mjo

AKAD Bachelor/Diplom Wirtschaftsinformatik mit Abitur aber ohne Berufsausbildung

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo Gemeinde,

ich interessiere mich für den Studiengang Bachelor/Diplom Wirtschaftsinformatik bei AKAD. Jedoch sind bei mir noch zwei Fragen offen.

Ist es möglich mit Abitur aber ohne Berufsausbildung dieses Studium bei AKAD zu beginnen? Ich habe jedeglich bisher ein Freiwilliges Soziales Jahr abgeleistet.

Bachelor oder Diplom? Was kann man empfehlen? Erfahrungsberichte? Tipps?

Über eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo mjo,

herzlich Willkommen hier im Forum.

Ist es möglich mit Abitur aber ohne Berufsausbildung dieses Studium bei AKAD zu beginnen?

Ganz ohne Berufspraxis geht es nicht. Es reicht aber eine Ausbildung oder 20 Wochen Berufspraxis.

Bachelor oder Diplom? Was kann man empfehlen? Erfahrungsberichte? Tipps?

Für beide Studiengänge gibt es Vor- und Nachteile.

Beide Studiengänge sind ähnlich aufgebaut aber während du beispielsweise beim Diplom komplett auf Englisch verzichten kannst, sind ein paar Module beim Bachelor auf Englisch. Weiterhin fließen alle Leistungen beim Bachelor in die Endnote mit ein, beim Diplom nicht. Die späteren Studienschwerpunkte sind anders aufgebaut und momentan bevorzugen die kleineren bis mittelständischen Firmen in Deutschland gefühlsmäßig immer noch die Diplomträger, was sich vielleicht schon in drei bis vier Jahren ändern wird.

Wenn dir dein erste akademischer Grad egal ist und du anschließend sowieso deinen Master machen möchtest, würde ich eher zum Diplom tendieren. Meine Meinung ist jedoch subjektiv, ein anderer würde den Bachelor bevorzugen.

Darf ich fragen, warum du dich für ein Fernstudium interessierst.

Schöne Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei der Fernuni Hagen kannst du auch Wirtschaftsinformatik studieren. Da reicht dir das Abitur. Nach der neuen Prüfungsordnung fließen der Durchschnitt der A-Module (früher Grundstudium) nur zu 20 % in die Endnote ein. Der Abschluß ist ein Bachelor of Science.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Antwort. Hat mir schon mal ein wenig weitergeholfen.

Also Bachelor ist möglich. Beim Diplom wird jedoch das oben genannte verlangt. Habe grade eine Antwort auf meine E-Mail erhalten.

Was mich daran interessiert? Ich kann mir selbst ganz gut Stoff eintrichtern, und bleib so flexibel was Arbeit und Freizeit angeht.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden