Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Anonymous

neues Studienzentrum der HFH in Kärnten - ich bin dabei!!

5 Beiträge in diesem Thema

hallo allerseits!

Ich besuchte am 03.05.05 in Klagenfurt einen Informationsabend der HFH in Klagenfurt, da hier das dritte Studienzentrum in Österreich eröffnet wird.

In den nächsten Tagen werde ich mich für das Betriebswirtschaftsstudium im Herbstsemester anmelden und als Studienzentrum Klagenfurt wählen.

Aus diesem Grund wollte ich einmal fragen ob es für die Seminare von Wichtigkeit ist einen Laptop zu haben oder ob ein durchschnittliches Standgerät für zu Hause ausreicht?? Davon hängt nämlich meine Kaufentscheidung ab.

Weiters würde mich interessieren ob die vorgegebenen 15 Wochenstunden als Selbststudiu wahrheitsgetreu sind und wenn nicht - auf welche Stundenanzahl ich mich ca. einstellen muss.

Ich hoffe ich kann im Laufe des Studiums nicht nur mehr Fragen stellen, sondern auch welche beantworten und freue mich schon darauf. Vor allem aus Österreich ist hier ja leider nicht so viel zu lesen.

lg SD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo SD,

herzlich willkommen hier im Forum!

Aus diesem Grund wollte ich einmal fragen ob es für die Seminare von Wichtigkeit ist einen Laptop zu haben oder ob ein durchschnittliches Standgerät für zu Hause ausreicht?? Davon hängt nämlich meine Kaufentscheidung ab.

Das Studium an der HFH kenne ich nicht. Aber unabhängig davon würde ich mich mittlerweile immer nur noch für ein Notebook entscheiden. Die Geräte sind nicht mehr so teuer und eignen sich mit separater Tastatur und ggf. Monitor bestens als Desktop-Ersatz.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo SD!

Wo genau wurde denn dieses Studienzentrum in Kärnten eingerichtet? Welche Form des Studiums Betriebswirtschaft hast Du gewählt? Kurzer Erfahrungsaustausch und Eindrücke sind erbeten? :idea:

Meine E-Mail lt. PPataki77@gmx.at

Grüsse,

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo SD,

ich studiere Wirtschaftsingenierwesen an der HFH, aber in Deutschland.

Du brauchst kein Laptop für die Präsenzveranstaltungen, so viel ist sicher. Aber ich würde dir genau so wie Markus zu einem Laptop raten, da man doch flexibler ist. Ich habe einen Homecomputer, aber fürs Hauptstudium werde ich mir ein Noteboock anschaffen, alleine schon wegen den Hausarbeiten und natürlich für Diplomarbeit.

Die 15 Stunden - ich finde, dass im Schnitt es schon realistisch ist, wenn man in der Regelstudienzeit abschließen will. Wer weniger Zeit aufwenden kann, wird wohl mehr Semester brauchen.

Ich wünsche dir viel Glück für dein Studium!

Liebe Grüße

Natalie :wink:


Natalie Schnack

Dipl. Wirtschafts-Ing. (FH)

Business-Coaching mit Profil

www.natalieschnack.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo SD,

die 15 Wochenstunden als Regelstudienzeit habe ich schon recht oft gehört.

Ich meine, du wirst relativ schnell ein eigenes Gespür für das Lernen etwickeln und wenn von den 15 Stunden in der Woche etwas übrig bleibt, sehe es als Bonus an, denn es wird auch Zeiten geben, da wirst du diesen Puffer evtl. brauchen.


Schöne Grüße

Juergen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0