Ehnaton

WB AUT Hausarbeit

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo Allerseits,

eine Frage an die Studierenden ab dem 6 Sem. oder darüber.

Ich hätte gerne einige Infos über den Aufwand der Hausarbeit in AUT bekommen, Die HA in KMA war ja schon mal sehr deftig.

Was kommt da auf mich zu (welche Themen, wieviel Rechnungen usw )???

danke schon mal im voraus.

gruss

Ehnaton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi Ehnaton,

die AUT HA ist sehr umfangreich. Ca. 10 Seiten vollgepackt mit Aufgaben, die unter Verwendung von 2 Software-Tools zu lösen sind. Ab 70% ist bestanden. Wieviel Rechnungen ? Hmm schwierig zu sagen, irgendwie sind das alles Rechnungen/Schaltungen, je nachdem, wie Du es bezeichnest.

Gruß,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Du solltest unbedingt die Präsenz dazu besuchen!

Das hilft enorm.

Viele Grüße,

Zyndi


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Info Michael und Zyndi,

schon wieder eine halbe Doktorarbeit :-(, das 5 Semester beinhaltet insgesamt 6 Leistungstest und geht sogar bis Anfang 6. Semester rein, dasselbe Szenario gabs auch im 4. Sem

einige Komilitonen haben sich bereits bei der Verwaltung beschwert ,is ja auch verständlich, in aktueller Form kann man ja auch sein Neujahrsurlaub (Sommerurlaub) damit verbringen Berichte zu schreiben oder auf Prüfungen zu lernen.

Ein bischen moderatere Organisation wäre wünschenswert.Fernstudenten benötigen auch Regeneration.

kann vieleicht einer den AUT Bericht zur Vorbereitung zur Verfügung stellen?? wäre sehr sozial von euch.

gruss

Ehnaton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tja, das Leben eines Fernstudenten ist hart. Wir im Sonderstudiengang haben in unserem 2. Semester sogar 8 Prüfungen abzulegen und sie ragen ebenfalls einen Monat ins 3. Semester (Januar) hinein.

kann vieleicht einer den AUT Bericht zur Vorbereitung zur Verfügung stellen?? wäre sehr sozial von euch.
Hmm, eher nein. 1. habe ich den noch gar nicht angefertigt (das muss über Weihnachten parallel mit der KON HA und der Prüfungsvorbereitung KON passieren) und 2. hat das für mich nicht viel mit "sozial" zu tun. Wenn Du konkrete Fragen hast, gerne, aber meine gesamten Mühen an eine "fremde" Person zu geben, nein, dazu bin ich ehrlich gesagt nicht bereit.

Gruß,

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michael,

ich habe mir mal die Unterlagen zur Vorbereitung angesehn, es scheint mir mehr wie eine überdimensional Klausur und nicht wie ein typischer Labor Bericht.

zu :

Wenn Du konkrete Fragen hast, gerne, aber meine gesamten Mühen an eine "fremde" Person zu geben, nein, dazu bin ich ehrlich gesagt nicht bereit.

also mit so ner Arbeit erfindest du nicht die Formel zur Rettung der gesamten Menschheit.und die mühen hat jeder genauso wie du !!!

Weiss nich wie das bei euch Sonderstudiengängen ist , aber wir werden eher zur Gruppenarbeit angehalten, wir tauschen unsere Sachen auch untereinander aus oder verteilen die Aufgaben, Am Ende des Berichts wird dann vermerkt das es in Gruppenarbeit erstellt worden ist.(Wir habens halt mehr im Kopf und weniger in den Fingern, es soll auch andere geben!!!)

Zu deinem Weihnachtsplan.....du willst 2 Arbeiten anfertigen AUT und KON und noch auf Prüfung lernen...!!!?? Zeitlich gesehen ist des theoretisch natürlich trotzdem möglich aber spätestens bei KON wirst du bei der Gesamtzeichnungs und Einzelteilezeichnungs Erstellung ohne CAD System und sowieso ohne Konstruktionskenntnisse alt aussehn.

Du hättest es aber auch ganz einfach von mir bekommen können!

gruß

Ehnaton

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich habe mir mal die Unterlagen zur Vorbereitung angesehn, es scheint mir mehr wie eine überdimensional Klausur und nicht wie ein typischer Labor Bericht.
Mag sein, weiß nicht, wie Du Laborbericht definierst. Eine Klausur ist für mich jedenfalls etwas anderes.

Weiss nich wie das bei euch Sonderstudiengängen ist , aber wir werden eher zur Gruppenarbeit angehalten, wir tauschen unsere Sachen auch untereinander aus oder verteilen die Aufgaben, Am Ende des Berichts wird dann vermerkt das es in Gruppenarbeit erstellt worden ist.
Wir wurden sogar davor gewarnt, dass Zusammenarbeit aufgedeckt wird !

Zu deinem Weihnachtsplan.....du willst 2 Arbeiten anfertigen AUT und KON und noch auf Prüfung lernen...!!!??
Ja, es geht leider nicht anders. Natürlich fange ich mit der Klausurvorbereitung schon früher an.

aber spätestens bei KON wirst du bei der Gesamtzeichnungs und Einzelteilezeichnungs Erstellung ohne CAD System und sowieso ohne Konstruktionskenntnisse alt aussehn.
Das verstehe ich nicht. Was meinst Du damit ? In jedem Fach sieht man doch ohne SBe "alt" aus. Aber genau für diesen Zweck wurden die SBe doch erfunden! Oder ist KON Deiner Meinung ein Fach, wo die Inhalte in den SBen nicht ausreichen, um die HA zu lösen ? Wo hast Du denn Deine CAD-Kenntnisse bzw. Konstruktionskenntnisse her ?

Du hättest es aber auch ganz einfach von mir bekommen können!
Danke, kein Interesse. KON ist eines der Fächer, das mich am meisten im Studiengang interessiert. Leider ist dafür sehr wenig Zeit. Dennoch habe ich große Motivation, die HA eigenständig zu lösen, anstatt sie zu kopieren. Wenn ich es zeitlich nicht schaffen sollte (was gut sein kann), dann hole ich es eben im nächsten Semester nach.

Ich glaube, Du hast mich falsch verstanden. Gegen eine Zusammenarbeit habe ich selbstverständlich nichts und natürliche mache ich das auch. Aber Zusammenarbeit bedeutet für mich nicht, dass man sich einfach die Arbeiten kopiert.

Ich kann Dich ja sogar verstehen. Natürlich geht man oftmals den Weg des geringsten Widerstandes. Ich habe dieses Studium jedoch aufgenommen, um etwas zu lernen, was ich sehr gut für meine tägliche Arbeit gebrauchen kann und was mich in weiten Teilen interessiert.

Ich bitte Dich daher, einfach zu respektieren, dass ich mühsam erstellte Arbeiten nicht einfach so hergeben möchte, damit sie von Personen, die ich nichtmal kenne, kopiert werden. Zum Glück gibt es außer mir aber noch sehr viele weitere HFH-Studenten, die die Arbeit schon geschrieben haben und an die Du Dich wenden kannst.

Gruß,

Michael

bearbeitet von Michael Knight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe mir mal die Unterlagen zur Vorbereitung angesehn, es scheint mir mehr wie eine überdimensional Klausur und nicht wie ein typischer Labor Bericht.

Es ist eine Hausarbeit. Es gibt kein AUT Labor.

also mit so ner Arbeit erfindest du nicht die Formel zur Rettung der gesamten Menschheit.und die mühen hat jeder genauso wie du !!!

???

Weiss nich wie das bei euch Sonderstudiengängen ist , aber wir werden eher zur Gruppenarbeit angehalten, wir tauschen unsere Sachen auch untereinander aus oder verteilen die Aufgaben, Am Ende des Berichts wird dann vermerkt das es in Gruppenarbeit erstellt worden ist.(Wir habens halt mehr im Kopf und weniger in den Fingern, es soll auch andere geben!!!)

Ich kann Michael nur zustimmen, bei mir wurde auch davor gewarnt, dass identische Arbeiten (egal ob Hausarbeit oder Labor) dazu führen, dass man durchfällt. Außerdem frage ich mich, was "seine Arbeit kopieren lassen, und es riskieren deshalb durchzufallen" mit "Es im Kopf haben und weniger in den Fingern" zu tun hat. Wäre ja ziemlich einseitig. Aber vielleicht verstehe ich es gerade deshalb nicht, weil ich Sonderstudiengänger bin. :rolleyes: Den Begriff "Sonderstudiengänger" finde ich irgendwie gut :D


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden