rml

Nochmal Zulassungsprüfung

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

soweit ich gelesen habe, kann man auch ohne Abitur bei der FernUni Hagen studieren, wenn man per Akademiestudium die Zulassung erhält.

Bei dem Bachelor of Laws wären das drei Kurse, die man aber nicht innerhalb eines Semesters belegen muss (geht meiner meinung teilzeit auch zeitlich nicht).

Aber wenn ich das richtig verstehe, muss ich alle drei Prüfungsleistungen innerhalb eines Semesters ablegen. Oder ist das nur schlecht erklärt.

Weiss da jemand genaueres ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo rml,

Zitat: "Für die Zugangsprüfung im Studiengang Bachelor of Laws sind die drei Module

* Propädeutikum

* Bürgerliches Recht I und

* Externes Rechnungswesen

erfolgreich abzuschließen.

Die Modulabschlussklausuren müssen innerhalb von vier Semestern abgelegt werden.

Eine Aufstellung der Module sowie weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Studienplan.". Zitatende.

Du hättest demnach 4 Semster Zeit, die 3 Module abzuschliessen. Gefunden habe ich das HIER.

Ergänzung: Das sind 3 Module, die aus mehreren Kursen (Kursbänden) bestehen.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin nur etwas irritiert, da es im Prospekt irgendwie anders klingt:

Konkret für das Studium des Bachelor of Laws gilt jedoch, dass Sie die

Module Propädeutikum, Bürgerliches Recht I und Externes Rechnungswesen als Akademiestudierender belegt und bearbeitet haben müssen. Dies muss nicht in einem Semester erfolgen. Was jedoch innerhalb eines Semesters erfolgen muss, ist die erfolgreiche Teilnahme an den Abschlussklausuren in diesen drei Modulen. Bestehen Sie diese Klausuren in einem Semester, erhalten Sie ein entsprechendes Zeugnis und können das Studium zum Bachelor of Laws aufnehmen.

Klingt irgendwie so, als müssen alle drei Klausuren in EINEM Semester abgelegt werden.

Und in diesem Thread wird das auch so beschrieben:

http://www.studienservice.de/20182-zulassungspr%FCfung-akademiestudierende.html

bearbeitet von rml

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rml,

Du hast Recht. HIER (#28) steht es zusammengefasst: "Du musst alle 3 Klausuren in einem Semester ablegen und im Notendurchschnitt mindestens eine 4,0 erreichen. Je hoher der Durchschnitt desto hoher die Wahrscheinlichkeit auf einen Studienplatz, falls der NC wieder zum tragen kommen sollte. In den letzten Semester gab es keinen."


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, damit wäre das dann auch gestorben, denn das ist ein viel zu grosses Pesum. Eines der Module wurde mit 300 Lernstunden angegeben. Wenn dei beiden anderen auch 300 haben (Angabe fehlt), dann sind das 900 Lernstunden für ein Semester. Die Belastung finde ich irgendwie pervers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo rml,

Du hättest aber für die 3 Module mehr als ein Semester Zeit, diese zu bearbeiten. Stressig wird die Prüdungsvorbereitung, da diese eben für die drei Module zu machen ist.

2 Module sind das Pensum eines Vollzeitstudenten.

Ich kenne allerdings auch ein Mädel, die im Sept./Okt. die Klausuren für 4 Module geschrieben hat. Neben dem Job.

Nichts ist unmöglich. :)


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe ich das jetzt falsch verstanden oder du, rml?

Du hast doch 4 Semester Zeit, diese 3 Module zu bearbeiten. Nur musst du eben die Abschlüsse in 1 Semster machen.

Zumindest lese ich das in diesem Thread so raus....?

Das heisst aber doch, dass 3 Module in 3 Semstern und 3 Abschlussklausuren im 4. Semester weniger das Problem sein dürften?


Vorbereitung auf den Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik

Aus finanziellen Gründen nur privat aber mit den richtigen Unterlagen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nene, ich habe es schon verstanden, aber zdu musst im vierten semester in drei modulen prüfungsfit sein, die du teilweise 1,5 jahre vorher bearbeitet hast.

aber egal, ich weiss jetzt, wie die das meinen und das war ja die frage :-)

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ich habe nochmal direkt nachgefragt und vieleicht interessiert es jemanden.

Sie haben die Zulassung vereinfacht. Seit letztem Semester muss man nicht alle Prüfungen in einem Semester ablegen:

Wortlaut aus email:

vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der FernUniversität in Hagen.

Bei den Klausurabschlussbedingungen gab es letztlich eine Änderung. Bis zum letzten Semester galt die Regelung 3 Klausuren in einem Semester. Ab jetzt gilt aber zur Vereinfachung: Sie haben 4 Semester Zeit um die Klausuren zu schreiben, egal ob im 1., 2., 3., oder 4. Semester jeweils eine. Nur nach 4 Semestern müssen diese abgeschlossen sein.

Falls Sie noch weitergehende Fragen haben, so können Sie sich gern an mich wenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden