Wendy

Kreditkarte

4 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

hier gibt es ja sicherlich einige, die an die OUSBA mit Kreditkarte zahlen.

Da ich noch nie im Besitz dergleichen war und auch keinen kenne, kann mir dazu jemand was sagen? Meine Fragen sind speziell folgende:

1. Muss das Geld vorher zumindest anteilsweise auf der Kreditkarte vorhanden sein (sprich, 1300 Euro Komplettzahlung, also müssen bsplw. mindestens 500 Euro drauf sein)?

2. Wie sieht das bei Geringverdienern aus? Ich verdiene nur etwa 600 Euro im Monat, bin selbstständig, habe aber außer meiner Handyrechnung über 30 Euro keine Ausgaben (und das Studium eben ;-)) wie Miete, Versicherung etc.

3. Welcher "Anbieter" ist der Beste? Wo seid ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1. Muss das Geld vorher zumindest anteilsweise auf der Kreditkarte vorhanden sein (sprich, 1300 Euro Komplettzahlung, also müssen bsplw. mindestens 500 Euro drauf sein)?

Das hängt ganz davon ab, welchen Kreditrahmen dir dein Kreditkarteninstitut gewährt. Wenn dein Kreditrahmen geringer ist als der Betrag, der abgebucht wird, dann musst du vorher dafür sorgen, dass genügend Geld auf dem Kreditkartenkonto liegt, damit es zu keinen Problemen kommt.

2. Wie sieht das bei Geringverdienern aus? Ich verdiene nur etwa 600 Euro im Monat, bin selbstständig, habe aber außer meiner Handyrechnung über 30 Euro keine Ausgaben (und das Studium eben ;-)) wie Miete, Versicherung etc.

Keine Ahnung. Ich denke nicht, dass man dir eine Kreditkarte verwehren würde, wenn du keinen Schufa-Eintrag o.ä. hast.

3. Welcher "Anbieter" ist der Beste? Wo seid ihr?

Tja, der beste und der beste. Ist immer so eine Frage, die sich nicht beantworten lässt. Was ist schon das Beste für dich, und ist es dann zwangsläufig das Beste für mich?

Ich persönlich habe eine Kreditkarte von meiner Hausbank, hatte aber vorher eine bei einem anderen Anbieter. Außerdem bieten ADAC, Payback, ja sogar Amazon schon eine Kreditkarte an. Schau dir doch mal die verschiedenen Anbieter an und welche Kosten sie jährlich verlangen bzw. welche anderen Modalitäten sonst gelten.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Karstadt bietet eine kostenlose Mastercard an:

http://www.kqfs.de/kreditkarte/kreditkarte.jsp

Ansonsten gibt es das nur kostenpflichtig oder zusammen mit einem Girokonto bei diversen Direktbanken auch kostenlos. Wenn du allerdings kein weiteres Girokonto willst, ist Karstadt die günstigste Lösung.


Gruß,

jan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möchtest Du denn die Ratenzahlung von OUSBA in Anspruch nehmen oder willst Du den gesamten Betrag auf einmal bezahlen?

Falls Du die Ratenzahlung nicht in Betracht ziehst, dann lohnt sich die Kreditkarte nicht, denn für eine Bezahlung mit der Kreditkarte im Nicht-Euro-Ausland fällt eine Gebühr in der Höhe zwischen 1% - 2% an. Bei der von boeser vorgeschlagenen Mastercard wären dies z.B. 1,5%.

Bei einer Auslandsüberweisung sind bei mir immer so ungefähr 15 bis 20 EUR angefallen.

Ansonsten schau Dir doch mal die Testberichte bei Finanztest an. Die meisten städtischen Bibliotheken haben auch ältere und auch aktuellere Finanztest im Lesebestand.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden