Thunder

Produktmanager aber wie?

36 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich möchte gern ein Fernstudium zum Produktmanager absolvieren nur finde ich lediglich die ILS und SGD als Anbieter. Meine Frage ist ob solch ein SGD-Abschlusszeugnis wirklich auf dem Arbeitsmarkt anerkannt wird oder ob man solche Zeugnisse eh vergessen kann?

Gibt es noch eine andere Möglichkeit den Titel eines Produktmanagers zu erwerben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hi du!

ich spreche jetzt hier aus der Praxis. Ich selber bin im PM tätig. Je nach Ausrichtung des Unternehmens benötigt man definitiv einen akademischen Abschluss (so ist es bei den Unternehmen, die ich kenne). Eine Alternative wäre ganz viel Berufserfahrung in dem Bereich.

Soweit ich weiß, ist das Tätigkeitsgebiet des Produktmanagers nicht geschützt. Ich würde also (sofern du nicht bereits im PM tätig bist) eher nicht zu einem SGD Studium raten. Vielmehr würde ich Wirtschaftswisschenschaft studieren um so den Einstieg zu schaffen.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gelernte Versicherungskaufmann und habe 1,5 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb. Da ich allerdings neben dem Studium gern noch meine Berufstätigkeit nachgehen möchte war die Überlegung ein Fernstudium zu absolvieren.

Du meinst also das es eher nicht so viel Sinn macht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

ich denke da spielen viele Faktoren eine Rolle. Wenn du im Vertrieb bei euch bleiben möchtest, kann eine Weiterbildung evtl. ganz hilfreich sein.

Wenn du allerdings eher in die Industrie möchtest würde ich sagen, dass ein Studium mit akademischen Abschluss dich auf lange Sicht weiter bringt. Bei uns in der Firma ist es so, ohne Studium kein PM.

Hast du dich schon mal u.U. in deiner Firma erkundigt, wie die das sehen? Oder ob die dich unterstützen?

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein habe ich noch nicht, ich bin auch eher darauf gekommen weil zur Zeit ein Produktmanager in der internen Abteilung gesucht wird.

Bringt es denn was den Wirtschaftsfachwirt IHK per Fernstudium zu machen und mich anschliessend als Produktmanager zu bewerben?

Also fest steht bei mir wenn ich was mache dann muss es per Fernstudium sein weil ich die Zeit sonst nicht habe.

Nur weiß ich halt nicht inwieweit solch ein Fernstudium wirklich annerkannt wird ober ob das doch einen schlechteren Ruf hat?

Und welches Fernstudium ich nun mache um später als Produktmanager zu arbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Thunder,

was genau was "bringt" und was nicht, kommt auf viele Faktoren an. Ich kann hier nur von meiner Erfahrung sprechen.

Vielleicht besteht ja die Möglichkeit, dass du dich auf die Stelle bewirbst und das Unternehmen genau sagt, was für Qualifikationen du haben musst (oder du liest die Stellenbeschreibung). Da denke ich könntest du einen ziemlich guten Anhaltspunkt bekommen.

Ein "Studium" ist ein akademischer Abschluss und ist m.E. genau so angesehen wie in präsenz Studium. Eine Weiterbildung baut auf vorhandenes Wissen auf und stellt m.M. keine Grundvoraussetzung dar.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine Hilfe.

In der Stellenbeschreibung stand das ein Produktmanager mit 3 Jahrenberufserfahrung gesucht wird.

Nur meine Frage ist, gibt es den überhaupt ein Studiengang nur zum Produktmanager?

Wenn ich Betriebswirt (FSH) über ein Fernstudium mache wäre das doch auch ein guter Einstieg in die Materie oder weshalb meintest du Wirtschaftswissenschaft?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt keinen Studiengang zum Produktmanager, dabei handelt es sich nur um eine Berufsbezeichnung, somit kann man dies weder studieren noch in einer Weiterbildung erlernen.

Es gibt hingegen Kurse (auch von SGD und Konsorten), die so tun als gäbe es einen derartigen Abschluss, nur das ist nur ein Kurs (sozusagen eine Volkshochschule mit höherem Anspruch) - aus diesem Kurs erhält man aber nur ein Zertifikat, dessen Anerkennung nicht sicher gestellt ist.

Was man hingegen machen kann ist eine anerkannte Weiterbildung absolvieren, bei manchen kann man sich dabei auch explizit spezialisieren z.B. auf Absatzwirtschaft, wodurch einem der Einstieg in eine derartige Position erleichtert wird.

Je nach Branche, da kann ich Rita nur Recht geben, ist die Anforderung an einen PM mehr oder weniger ein Studium (BWL oder Wirtschaftsingenieurwesen, je nach dem wie technisch das Produkt ist). Wenn man das nicht vorweise kann dann hat man meiner Meinung ohne umfangreiche Erfahrungen sehr wenig Chancen.

Einen von Dir zitierten Betriebswirt mit Institutseigenen Abschluss würde ich übrigens nicht empfehlen, die Verbesserung deiner Kenntnisse im WiWi Bereich werden sicher eintreten, aber es kann Dir passieren das ein Arbeitgeber das ganze nur als "Spaßkurs" betrachtet, da die Prüfungen für derartige Kurse nicht geregelt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

soweit ich weiß, ist die Stellenbeschreibung Produktmanager nicht geschutzt und es gibt m.W. kein Studiengang.

Also ich denke es kommt darauf an. Ich habe BWL studiert (keine Berufserfahrung) und es ist ganz klar, dass ohne techn. Ausbildung ich als PM wenig / kaum Chancen habe. Wenn du dagegen in einer Branche mit viel BWL Wissen bist, kann ich mir gut vorstellen, dass dich ein BWL Studium weiter bringt.

Vielleicht denken ja die anderne anders??

Das hier ist nur meine Meinung und meine Erfahrung wieder.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nur meine Frage ist, gibt es den überhaupt ein Studiengang nur zum Produktmanager?

Nein, den gibt es nicht. Zumindest nicht im akademischen Bereich. Produktmanagement wird meist als Teildisziplin des Marketing gesehen. Es gibt aber viele Varianten. Ich hatte an der Uni bspw. ein Modul Produktionsmanagement/-technik, was nun wiederum nahezu nichts mit Marketing zu tun hat und vermutlich auch nicht mit dem, was Du Dir vorstellst.

Du solltest Dich von der Vorstellung lösen, dass Du das was für eine bestimmte Position benötigst, so direkt als Studium absolvieren kannst.

Somit könnte man sagen: Produktmanagement ist eine Teildisziplin des Marketing, Marketing ist eine Teildisziplin der BWL -> studiere BWL.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden