DasMoritz

Euro FH oder HFH

15 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich weiß dass das Thema schon mehrmals besprochen worden ist, jedoch habe ich noch einige Fragen die ich mir beim Durchlesen der Threads noch nicht beantworten konnte.

Kurz zu meiner Person:

Ich bin 19 Jahre alt, komme aus Oldenburg (nahe Bremen) und durchlaufe zur Zeit eine Ausbildung zum Fachinformatiker / Systemintegration. Vorher habe ich eine schulische Ausbildung und zeitgleich das Fachabitur (beides mit einem Schnitt von 1,5) erreicht.

Da die Ausbildung sehr gut läuft strebe ich nun ein BWL Studium an, welches mein Arbeitgeber vorraussichtlich zeitlich als auch finanziell unterstützt.

Ich habe mir mehrere Info-Broschüren zukommen lassen, u.A. AKAD (leider nur in Pinneberg), Euro-FH und Hamburger FH.

Nun habe ich einige Fragen zu den beiden FH's:

- Wie viele Präsenzseminare gibt es bei der Euro FH und der HFH? Anscheinend hat die EFH 4-5 pro Jahr und die HFH keine Pflichtveranstaltungen, sondern "Kann-Veranstaltungen", oder?

Wie lange Dauern diese Präsenzseminare und kann ich diese alle in Bremen belegen? Wie groß sind die Gruppen der Anwesenden Studenten?

- International: Beim durchlesen der Prospekte und des Forums ist mir aufgefallen das die EFH, wie der Name schon sagt, sehr international ausgerichtet ist. Das finde ich prinzipiell sehr gut, nur ich habe etwas sorge das mein Englisch nicht ausreicht. Schulnoten (Englisch) bewegen sich immer zwischen 2-3 wobei ich im Englischen eher der "Praktiker" bin, sprich Präsentationen halten, Unterhaltungen führen etc.

Was meint ihr dazu? Muss ich dazu noch eine 2. Fremdsprache aufnehmen? Habe bisher in der Schule immer nur Englisch gehabt.

- Mathematik: Bei der HFH schien mir das ganze Studium irgendwie sehr "mathelastig". Habe dort viel von Wirtschaftsstatistik etc. gelesen.

Ich möchte nicht sagen das es mir davor "graut", aber mein gutes Fachabi habe ich nur durch erheblichen Aufwand (gerade in Mathe) und eine weltklasse Lehrerin hin bekommen.

- Auslandsseminar: Was haltet ihr von dem Auslandsseminar? Ich finde es prinzipiell wirklich sehr interessant, hätte jedoch gerne mal die Meinung von Studenten dazu.

- Wochenaufwand: Das Studium dauert bei der HFH 1 Semester länger. Dadurch verringert sich der Wochenaufwand, wobei die Rechnung sich prinzipiell ja ausgleicht. Wie seit ihr bei der EFH / HFH mit dem wöchtenlichen Aufwand zurecht gekommen? Ich bin eigentlich ein Typ der sehr gut "alleine" lernen kann.

Vielen Dank euch und sorry für den Roman.

Beste Grüße,

DasMoritz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

- Wie viele Präsenzseminare gibt es bei der Euro FH und der HFH? Anscheinend hat die EFH 4-5 pro Jahr und die HFH keine Pflichtveranstaltungen, sondern "Kann-Veranstaltungen", oder?

Wie lange Dauern diese Präsenzseminare und kann ich diese alle in Bremen belegen? Wie groß sind die Gruppen der Anwesenden Studenten?

Stimmt, die Präsenzen an der HFH sind keine Pflicht. sind in etwa 10 pro Semester, jedoch immer Samstags oder Freitag nachmittag und folgender Samstag...

Es hilft aber, wenn man sie besucht!

Für mich war ein wesentliches Kriterium, dass ich die Präsenzen in München wahrnehmen kann, bei der Euro FH hätte ich für die Präsenzen nach Hamburg müssen...

Auch die Prüfungen schreibe ich in München...

- Wochenaufwand: Das Studium dauert bei der HFH 1 Semester länger. Dadurch verringert sich der Wochenaufwand, wobei die Rechnung sich prinzipiell ja ausgleicht. Wie seit ihr bei der EFH / HFH mit dem wöchtenlichen Aufwand zurecht gekommen? Ich bin eigentlich ein Typ der sehr gut "alleine" lernen kann.

Ich denke, dass mit dem Wochenaufwand ist abhängig von Deinem Vorwissen und auch von Deiner Lernfähigkeit. Wenn Du alleine lernst und die angegebene Wochenstundenzahl schaffst, ist das alles kein Problem.

Deine anderen Fragen:

Ein Auslandspraktikum ist sicher interessant und auch für Deinen Lebenslauf von Vorteil.

Für mich als jemand, der voll im Berufsleben steht, ist das aber nicht durchführbar. An der HFH bindest Du Dein Praktikum einfach in die normale Arbeit mit rein (solange es vom fachlichen möglich ist).

Und ja, das HFH-Studium ist schon mathelastig. Aber das ist bei BWL generell so... ob die EFH da weniger Mathe bringt, weiss ich nicht.

Im Endeffekt musst Du abwägen, was für DICH sinnvoller ist.

Da wirst Du jetzt zig Meinungen hören können, aber ob Dir das was nützt, weiss ich nicht.

Für mich wäre ein Studium an der EFH nicht machbar, daher bin ich an der HFH gelandet.

Viel Glück bei Deinem kommenden Studium!

Peter


7. Semester BWL HFH / SZ München - SSP Rechnungswesen / Controlling

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- Wie viele Präsenzseminare gibt es bei der Euro FH und der HFH? Anscheinend hat die EFH 4-5 pro Jahr und die HFH keine Pflichtveranstaltungen, sondern "Kann-Veranstaltungen", oder?

Wie lange Dauern diese Präsenzseminare und kann ich diese alle in Bremen belegen? Wie groß sind die Gruppen der Anwesenden Studenten?

Die HFH bietet im Schnitt alle 3 Wochen Präsenzveranstaltungen ausschließlich Freitag und Samstag (nur im Hauptstudium Do.-Sa.) - wenn der Studiengang in Bremden stattfindet dann auch durchgängig die ersten 5 Semester. Wie lang eine Präsenz dauert ist individuell vom Fach abhängig. Wie viele studierende es sind ist auch individuell.

- Mathematik: Bei der HFH schien mir das ganze Studium irgendwie sehr "mathelastig". Habe dort viel von Wirtschaftsstatistik etc. gelesen.

Ich möchte nicht sagen das es mir davor "graut", aber mein gutes Fachabi habe ich nur durch erheblichen Aufwand (gerade in Mathe) und eine weltklasse Lehrerin hin bekommen.

Mathe gehört zu BWL einfach dazu, Mathe tangiert eben auch Statistik, OPR, VWL und auch Teilbereiche der allgemeinen BWL. Mathelastig ist aber etwas anderes, die SBs zu Mathe sind erstklassig und führen gut in das Thema ein, zudem ist der Umfang keine Zauberei - alles sehr praktische Mathematik wie ich finde.

- Wochenaufwand: Das Studium dauert bei der HFH 1 Semester länger. Dadurch verringert sich der Wochenaufwand, wobei die Rechnung sich prinzipiell ja ausgleicht. Wie seit ihr bei der EFH / HFH mit dem wöchtenlichen Aufwand zurecht gekommen? Ich bin eigentlich ein Typ der sehr gut "alleine" lernen kann.

Das kannst Du nicht vergleichen, die EFH hat keine Semester und der Studienverlauf ist individuell, bei der HFH bist Du an Semester gebunden zusammen mit den Präsenzveranstaltungen ergibt sich ein ganz anderes lernen. Das man deswegen bei der HFH weniger lernen müsste halte ich für eine Fehlannahme. Der Workload von 15h pro Woche ist durchaus realistisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Wie viele Präsenzseminare gibt es bei der Euro FH und der HFH? Anscheinend hat die EFH 4-5 pro Jahr und die HFH keine Pflichtveranstaltungen, sondern "Kann-Veranstaltungen", oder?

Wie lange Dauern diese Präsenzseminare und kann ich diese alle in Bremen belegen? Wie groß sind die Gruppen der Anwesenden Studenten?

An der Euro-FH sind es insgesamt 4 (Bachelor) oder 5 (Diplom) Seminare in Hamburg und ein Auslandsseminar (optional beim Diplom noch ein zweites Seminar). Also nicht sehr viele.

- International: Beim durchlesen der Prospekte und des Forums ist mir aufgefallen das die EFH, wie der Name schon sagt, sehr international ausgerichtet ist. Das finde ich prinzipiell sehr gut, nur ich habe etwas sorge das mein Englisch nicht ausreicht. Schulnoten (Englisch) bewegen sich immer zwischen 2-3 wobei ich im Englischen eher der "Praktiker" bin, sprich Präsentationen halten, Unterhaltungen führen etc.

Was meint ihr dazu? Muss ich dazu noch eine 2. Fremdsprache aufnehmen? Habe bisher in der Schule immer nur Englisch gehabt.

Das mit dem Englisch ist gar nicht so wild, man wird von der Euro-FH mit sehr guten Studienheften versorgt, die sehr weit vorne anfangen. Allerdings wird schon ein hoher Stellenwert auf englisch gelegt, so ist auch das Fach Marketing komplett in englisch (zumindest die Studienhefte) und im Hauptstudium kommt noch mehr hinzu.

Im Hauptstudium kann eine zweite Fremdsprache (Französisch oder Spanisch) gewählt werden, muss aber nicht. Ohne Grundkenntnisse würde ich es auch nicht tun.

- Auslandsseminar: Was haltet ihr von dem Auslandsseminar? Ich finde es prinzipiell wirklich sehr interessant, hätte jedoch gerne mal die Meinung von Studenten dazu.

Ich bin noch nicht auf Seminar gewesen, finde es aber zum Einen sehr interessant, zum Anderen schadet so ein Auslandsaufenthalt, auch wenn er kurz ist, sicherlich nicht. Negativ sind dabei allerdings die Kosten, die (je nachdem für welches Land man sich entscheidet) recht hoch werden können.

- Wochenaufwand: Das Studium dauert bei der HFH 1 Semester länger. Dadurch verringert sich der Wochenaufwand, wobei die Rechnung sich prinzipiell ja ausgleicht. Wie seit ihr bei der EFH / HFH mit dem wöchtenlichen Aufwand zurecht gekommen? Ich bin eigentlich ein Typ der sehr gut "alleine" lernen kann.

Ob es im Endeffekt wirklich schneller geht bei der Euro-FH liegt sicherlich an einem selbst. Da man die Prüfungen zwöfmal pro Jahr schreiben kann, kann man sein Studium vielleicht etwas effizienter gestalten und dadurch auch vielleicht wirklich etwas schneller sein als an der HFH, aber auch an der Euro-FH gibt es Studenten, die wesentlich länger brauchen als die angegebenen 3 Jahre bis zum Bachelor.

Der Lernaufwand wird sich vermutlich nicht großartig unterscheiden, ich zumindest benötige insgesamt mindestens die angegeben 15 Wochenstuden, die auch von beiden Hochschulen empfohlen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

Danke euch erstmal für die Infos.

Wie lang sind diese Seminare in Hamburg? Ich gehe Recht in der Annahme das ich die Seminare nicht in Hamburg sondern z.B. auch in Bremen abhalten kann, oder?

Vielen Dank nochmals!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Moritz,

auf der Homepage der Euro-Fh steht in Sachen Praesenzunterricht nur was von Hamburg. Aber am besten informierst du dich bei der Euro-FH selbst, dann hast du auch wirklich alle Infos die du brauchst. Falls du kein Informationsmaterial hast, kannst du dieses auch anfordern. Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo.

Danke euch erstmal für die Infos.

Wie lang sind diese Seminare in Hamburg? Ich gehe Recht in der Annahme das ich die Seminare nicht in Hamburg sondern z.B. auch in Bremen abhalten kann, oder?

Vielen Dank nochmals!

Bei der Euro-FH sind die Seminare meistens 2 Tage, das Marketingseminar geht 3 Tage (wobei der dritte Tag ein Samstag ist). Je nach Bundesland und Seminar gibt es die Möglichkeit dafür Bildungsurlaub zu bekommen, was auch übrigens für das zweiwöchige Auslandsseminar gilt!

Die Seminare finden auch alle nur in Hamburg statt, es gibt noch zwei freiwillige Seminare, die auchn Reutlingen angeboten werden.

Die Prüfungen kannst du aber auch in Bemen schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

also ich habe dort einfach mal angerufen.

Bei der EFH gibt es im Grundstudium 2 Präsenzseminare in Hamburg und 2 weitere im Bachelorstudium. Das finde ich ist eine geringe Anzahl, was mir eigentlich sehr entgegen kommt. Die Seminare fangen anscheinend Donnerstagabends an, und gehen bis Freitag oder Samstag?!.

Alternativ halt Montag Dienstag/Mittwoch.

Ich hoffe mal dsa sowas mit meiner Berufsschule hinhaut, da ich immer 2 Wochen Unternehmen und eine Woche Berufsschule habe. Aber es gibt ja Ausweichtermine.

Bei der HFH konnte man mir nicht richtig weiterhelfen, man sagte mir nur das die Präsenzseminare ca. alle 6 Wochen stattfinden und auch 2-3 Tage andauern.

Nicht einfach, wobei de EFH im Moment irgendwie mein Favorit ist *g*

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi!

ich bin auch gerade dabei die efh und die hfh abzugleichen und bin noch nicht ganz schlüssig. :-) weißt du ob man bei den präsenzseminaren der hfh auch wo anders als hamburg teilnehmen kann? ich habe nämlich gerade gesehen das die auch ein info-zentrum in nürnberg haben und das wäre natürlich ideal für mich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden