Herr.:.Volker

Werksstudent & Krankenversicherung

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe zu 2 Sachen Fragen:

1. Bin momentan nicht berufstätig und will neben dem Studium als Werksstudent im Unternehmen arbeiten. An sich scheint das möglich, aber geht das mit dem Studentenstatus der Euro-FH?

2. Besitze ich seit kurzem keine Krankenversicherung mehr... und das ist scheinbar ein ziemliches Problem. Ich hatte vor mich wieder als Student bei einer Krankenkasse an zu melden (Kk hatte gemeint, dann komm ich günstiger weg), doch kann ich mich nur mit gültiger Kk bei einer FernUni immatrikulieren. Dazu kommt, dass der Status scheinbar nicht auslangt um bei Kk's als Student durch zu gehen. Hat da jmd Erfahrung?

Hoffe, dass mir einer ein bisserl helfen kann.

Danke und Gruß,

Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1. Bin momentan nicht berufstätig und will neben dem Studium als Werksstudent im Unternehmen arbeiten. An sich scheint das möglich, aber geht das mit dem Studentenstatus der Euro-FH?

Hallo Volker,

nach meinen Erfahrungen geht das leider nicht, da du hier an der Grenze bist (Studienzeit und Arbeitszeit). Manche Unternehmen verlangen allerdings nur einen Immatrikulationsnachweis, aber dann könnte es mit der Krankenkasse ein Problem geben.

2. Besitze ich seit kurzem keine Krankenversicherung mehr... und das ist scheinbar ein ziemliches Problem. Ich hatte vor mich wieder als Student bei einer Krankenkasse an zu melden (Kk hatte gemeint, dann komm ich günstiger weg), doch kann ich mich nur mit gültiger Kk bei einer FernUni immatrikulieren. Dazu kommt, dass der Status scheinbar nicht auslangt um bei Kk's als Student durch zu gehen. Hat da jmd Erfahrung?

Hallo Volker,

ich kenne deine Situation nicht, aber der einfachste Weg um wieder zurück in die Krankenkasse zu kommen, wäre entweder in der Familienversicherung (falls du verheiratet bist oder jünger wie 23(?) Jahre). Der zweite Weg wäre dich kurzzeitig Arbeitslos zu melden und so dann wieder in eine Krankenversicherung zu rutschen.

Ich wußte aber gar nicht, dass man bei der Euro-FH einen KK braucht um sich immatrikulieren zu können.

ABER Achtung: Es kann hier aufgrund des Status Fernstudent u.U. ein Problem geben. Ich habe mich in meinem Auslandspraktikum nicht als Student verischern dürfen, sondern die KK wollte, dass das mein Arbeitgeber macht (obwohl nur Praktikum), da ein Fernstudium. Durch offen legen meiner finanziellen Situation und Mietvertrag durfte ich in der Familienversicherung bleiben. Ist also nicht so einfach.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden