manuela84

Fern Uni Hagen - welcher Studiengang?

5 Beiträge in diesem Thema

Nun habe ich mich nach langem hin und her für die FernUni Hagen entschieden, bin mir aber noch nicht schlüssig ob ich Wiwi oder Rewi studieren soll?

Hat jemand mit diesen Studiengängen schon Erfahrung und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Manuela,

ich habe zwar direkt keine Erfahrung mit diesen Studiengängen, frage mich aber, welches berufliche Ziel du verfolgst. Es ist ein bisschen schwer, dir was zu raten ohne zu wissen, wo du eigentlich hin willst.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beruflich werde ich in einem Unternehmen bei uns in der Nähe arbeiten und da so etwas wie ein Produktmanager werden.

Ich denke dabei sind sowohl rechtliche also auch wirtschaftl. Kenntnisse von Vorteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du sowohl wirtschaftliche als auch rechtliche Kenntnisse bräuchtest, wäre jetzt halt die Frage: mehr Wirtschaft oder mehr Recht? Das bezieht sich jetzt aber nicht nur darauf, was du voraussichtlich mehr benötigen wirst in deiner konkreten Tätigkeit, sondern was dir voraussichtlich auch mehr liegen wird. Sowohl der Studiengang WiWi enthält rechtswissenschaftliche Kurse als auch der ReWi-Studiengang wirtschaftliche. Es kommt daher eher darauf an, womit du dich die meiste Zeit eher beschäftigen möchtest. Evtl. würde ich dir vorschlagen, falls du dich nicht so recht entscheiden kannst, als Akademiestudierende jeweils einen Kurs aus dem ReWi-Angebot und einen Kurs aus dem WiWi-Angebot zu belegen.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Manuela,

Wiwi und Rewi haben einige gemeinsame Wiwi- u. Rewi-Module. Schreibe dich in einen der beiden Studiengänge ein und belege vielleicht im 1. Semester 1 Wiwi- und 1 Rewi-Modul, dann kannst du ja sehen, was dir mehr liegt.

Als Akademiestudierender hast du halt den Nachteil, dass es etwas teurer ist.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden