Ocean

DUW Universitätssatus

18 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

weis zufällig jemand, ob die DUW einer Präsenzuniversität völlig gleichwertig ist? Sozusagen den Status der Fernuni Hagen hat, oder eher wie die Wissenschaftliche Hochschule Lahr zu sehen ist, die ja nur universitäres Niveau hat...!?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die DUW ist ja eine Public Private Partnership aus Klett-Gruppe und FU Berlin und soll einen regulären Uni-Status inkl. Promotionsrecht erhalten (siehe dazu auch hier), also vergleichbar zur FernUni Hagen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ah okay! Und die WHL ist demnach keine Universität, sondern bietet laut deren Website universitäre Abschlüsse an? Wie geht denn das?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

bisher dachte ich immer, mit dem Masterabschluss der WHL Lahr haette man ganz sicher einen Universitaetsabschluss. So versteht man das auch auf dem Homepage der AKAD. Was ich hier nun höre macht mich stutzig. Für die Zukunft waere ich nach dem Bachelorabschluss daran interessiert, an der WHL Lahr den Master in Wirtschaftspaedagik zu studieren, Daran waere ich gleichzeitig deshalb interessiert, weil ich damit einen Universitaetsabschluss haette, was für mich auch wichtig waere. Nun bin ich mir aber unsicher. Bis ich fertig bin, sind es noch 3 Jahre. Bis dahin wird sich wohl alles klaeren. Ansonsten kann ich es mir immer noch anders überlegen und einen anderen Master of Arts studieren. Ich habe ja noch so viel Zeit.

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die WHL ist eine "wissenschaftliche Hochschule". Nachdem inzwischen der Trend dazu geht, dass jede FH sich "Hochschule" nennt, wird die Bezeichnung "Hochschule mit Universitätsrang" langsam üblich. In jedem Falle ist ein WHL-Abschluss einem Universitätsabschluss gleichrangig, da eine Universität auch nichts anderes ist, als eine wissenschaftliche Hochschule mit einem umfangreichen Fächerspektrum (so ist nämlich die klassische Definition).

Im eigentlichen Sinne ist aber der WHL-Abschluss kein Universitätsabschluss, da die WHL keine Universität ist. Das ist so ähnlich wie wenn jemand darauf besteht, einen TU-Abschluss zu machen - dann muss er auch auf eine TU. An einer "normalen" Uni gibt es keinen TU-Abschluss, selbst wenn der Abschluss natürlich gleichwertig ist, da eine TU auch nur eine (spezialisierte) Uni ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal unterscheidet man in Deutschland (noch) zwischen

a) wissenschaftlichen Hochschulen, zu denen Universitäten gehören, und

B) anderen Hochschulen, z.B. Fachhochschulen.

Ein besonderes Kennzeichen einer Universtät ist neben der Einheit von Forschung und Lehre (wie an allen wissenschaftlichen Hochschulen) ein breiter Fächerkanon.

Diesen breiten Fächerkanon bietet die FernUni Hagen auf jeden Fall - für die DUW ist das mit den 3 Studienbereichen Wirtschaft, Bildung und Gesundheit und 7 beabsichtigten Studiengängen für den Berliner Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung auch ausreichend.

Die WHL der AKAD wird wegen eines noch eingeschränkteren Fächerkanons vom Baden-Württembergischen Kultusministerium nicht als "Universität" klassifiziert, ist aber sehr wohl eine wissenschaftliche Hochschule. Und die Studieninhalte entsprechen denen von Universitäten, sind also universitär.

Die Unterscheidung zwischen Universität und anderen wissenschaftlichen Hochschulen betrifft nur die Klassifizierung der Bildungseinrichtung, der erzielte Abschluß ist gleichwertig.

Man war also mit den bisherigen WHL-Diplomen ohne weiteres promotionsberechtigt, mit den Master-Abschlüssen ist man es sowieso, da Masterabschlüsse aller Hochschulen hier formal gleichwertig sind. Und "university" dürfen sich alle Hochschulen nennen, da dieser Begriff in Deutschland im Gegensatz zu "Universität" nicht gesetzlich geschützt ist.

Eine britische oder amerikanische "university" oder französische "université" umfaßt ja auch in der Realtät alle Niveaustufen von deutschen Universitäten (und darüber hinaus) bis zu deutschen FHS (und darunter). Britische Unis, z.B. die Open University, erkennen z.B. einige deutsche Berufsakademie-Diplome (also kein deutscher Hochschulabschluß) als gleichwertig zu einem britischen Bachelor-Grad an und verleihen auch entsprechende Urkunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war ja eine gute Zusammenfassung. Danke!

Wie ich der Website der WHL entnehme, vergibt die WHL zwar die universitären Abschlüsse, aber die Promotion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Handelshohschule Leipzig. Warum nicht allein?


Wirtschaftsrecht 4. Semester, HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... genau da liegt der Unterschied. Zwar berechtigen die Abschlüsse zur Promotion, Promotionen vergeben dürfen aber nur Universitäten.

Schau dazu auch mal hier:

http://www.fernstudium-rundschau.de/whl-moechte-uni-werden-2003

Die WHL bemüht sich durchaus darum, Uni zu werden.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi zusammen,

hat jemand, der nicht promovieren möchte, nach einem WHL Lahr Masterabschluss einen richtigen Uniabschluss oder einen FH-Abschluss?

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er hat den Abschluss einer wissenschaftlichen Hochschule.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden