ILKER1182

Reihenfolge der Mathe SB

20 Beiträge in diesem Thema

Guten Abend Zusammen,

habe heute mein Packet bekommen und in Ruhe das erste SB

(Wissenschaftliches Arbeiten) durchgelesen und bin grad dabei das erste Mathe-SB durch zuarbeiten.

Bzgl. der Reihenfolge/Abarbeitung der SBs hätte Ich folgende fragen:

Für die Mathe SL/KL sind folgende SBs 1,4,5,7 prüfungsrelevant.

Wie seit Ihr vorgegangen, hab Ihr die SBs nach der Reihenfolge abgearbeitet? Oder seit Ihr die SBs 2,3,6 übersprungen und anschließend im 2 Semester diese bearbeitet?

Bauen die SBs aufeinander auf (alle) nein, oder?

Wie sind die Präsenzphasen aufgebaut?

Bitte um Rückmeldung.

Danke.


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen Technik-Management

6. Semester Hochschule Furtwangen University

Technischer Betriebswirt (IHK) 2010-2011

Technischer Fachwirt (IHK) 2005-2007

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn ich´s Recht in Erinnerung habe bauen die SBs nicht aufeinander auf (außer SB1, aber des ist eh hauptsächlich Mittelstufe-Grundwissen).

Ich würde dir auch empfehlen, gleich SL & PL in einem Aufwasch zu schreiben, sonst musste den Schmarrn im nächsten Semester nochmal lernen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bauen die SBs aufeinander auf (alle) nein, oder?

Wie sind die Präsenzphasen aufgebaut?

Teilweise tun Sie das aber in einer sinnvollen Reihenfolge, sprich die Reihenfolge der HFH ist genau so zu befolgen und Dir wird nichts fehlen.

In der gleichen Reihenfolge gibt es dann für jeden Studienbrief einen Präsenzblock.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ilker,

habe auch vorgestern meine ersten Unterlagen bekommen und bin total überfordert bwz. habe einfach nur Angst.

Kannst du mir kurz verraten, warum die mit Mathe anfängst. Ich hab das so verstanden, dass wir als erstes die Englischprüfung schreiben.

Ich steige da irgendwie nicht durch und weiß nicht wo ich zu erst anfangen soll. Geschweige denn kann ich nicht wirklich Englisch.

Hilfe...

Liebe Grüße

Jeannie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Gedanke sich die MAthe SBe gleich zu Beginn vorzunehmen ist sicher sinnvoll. Nach allem was ich hier so gelesen habe, liegen zwischen Niveau Mathe und Niveau Englisch Welten. Ich sehe das übrigens wie Simpson und würde ebenfalls versuchen, beide Mathe-Prüfungen zu absolvieren und das auf jeden Fall rechtzeitig! Mathe ist in den meisten Ing-Fächern die Basis und wird immer wieder benötigt (wenn auch natürlich nicht alles). Ich hole die Mathe-SBe auch immer wieder hervor, um etwas nachzugucken.

Bzgl. der Reihenfolge habe ich eigentlich in Erinnerung, dass sie weitestgehend egal ist. Bin aber im Sonderstudiengang und ich glaube wir habe nicht alle SBe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe die lezten Wochen intensiv Mathe gelernt (ich bin Mathetechnisch kein Naturtalent) und ich muss sagen das die Reihenfolge logisch aufeinander aufbaut und nicht egal ist.

SB 1 Allgemeiner Kram -> SB 4 Funktionen -> SB 5 Differentialrechnung -> SB 7 -> Integralrechnung

Man benötigt für den jeweils nächsten SB immer das vorwissen der SBs zuvor.

Zu den Präsenzphasen kann ich nicht viel sagen. Ich war wegen Stress in der Arbeit leider in keiner.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt sicher ein wenig auf das Vorwissen an. Wenn Funktionen, Differential- und Integralrechnung Neuland sind, ist es sicher sinnvoll, das in dieser Reihenfolge zu lesen. Aber ob man nun den SB über Matrizen oder den über Trigonometrie, komplexe Zahlen, Vektoren, Fehler- und Ausgleichsrechnung usw. jeweils davor oder danach liest ist in meinen Augen vollkommen egal. Andererseits spricht natürlich überhaupt nichts dagegen, einfach nach der numerischen Reihenfolge der SBe vorzugehen. Damit macht man sicher nichts falsch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So weit bin ich noch nicht ;-)

Ich muss erstmal die SL in meinen Hassfach Mathe bestehen...

Drückt mir die Daumen. Samstag ist der Tag der abrechnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man in Bayern (gilt vermutlich für BW & Saggsän ebenso) Abitur gemacht hat, ist die Reihenfolge egal, da das meiste eh schon bekannt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn man in Bayern (gilt vermutlich für BW & Saggsän ebenso) Abitur gemacht hat, ist die Reihenfolge egal, da das meiste eh schon bekannt ist...
Ob Du's glaubst oder nicht, auch für einen Hamburger mit Abitur ist das meiste schon bekannt. Wenn das INteresse zu Abi-Zeiten aber nicht ganz so vorhanden war und das Ganze zudem über 10 Jahre zurückliegt, dann ist da schon viel Raum zum Vergessen. Ich kannte bis auf wenige Ausnahmen alles aus meinem BWL-Studium. Wir haben aber wohl auch überdurchschnittlich viel Mathe gemacht, wie ich mittlerweile festgestellt habe. Sachen wie komplexe Zahlen und Trigonometrie spielen bei BWL nur eine untergeordnete Rolle, sind aber eher Mittelstufenstoff. Da musste ich trotzdem bei Adam und Eva beginnen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden