fragezeichen

Fernstudium ohne Präsenz??

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

kann mir jemand weiterhelfen?

Ich suche einen Fernuni-Anbieter, bei dem man nicht präsent sein muss, lediglich zu Prüfungen (Wohnortlage ungünstig). :!:

Habe vor, entweder Betriebswirtschaft, Wirtschaftsjura oder Wirtschaftspädagogik neben meinem Beruf her zu studieren. Habe bereits ein Dipl.-FH Studium hinter mir.

Würde mich freuen, wenn mir jemand einen guten Tip geben kann.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Also von der privaten FernFachhochschule Darmstadt (PFFH) weiss ich, dass man auch ohne Teilnahme an den Seminaren=Repetitorien die Klausuren und Prüfungen ablegen kann - allerdings bietet die PFFH keinen der von dir gewünschten Studiengänge.

Allerdings kann ich mir vorstellen, dass es auch bei anderen Anbietern so läuft, z.B. bei der Euro-FH, die auch zur Klett-Gruppe gehört und u.a. den MBA und den Diplom-Kaufmann anbietet.

Empfehlen würde ich ein Fernstudium ohne die Teilnahme an den Präsenzphasen allerdings nicht, auch wenn dies ggf. mit Reiseaufwand verbunden ist.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ich studiere BWL (Diplom Kaufmann FH) an der Hamburger Fernhochschule (HFH).

Dort wäre es prinzipiell möglich auch ohne Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen zu studieren.

(Ob das Sinn macht ist eine andere Sache)

Die haben zumindest auch deutschlandweit Studienzentren, so dass Anreise auch kein Problem sein sollte. (U.a. jetzt auch welche in Österreich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Bachelor of Science in Informatik an der Fernuni Hagen kann man, wenn man es drauf anlegt, mit einer Handvoll Präsenztagen absolvieren. Ähnlich wie bei meinen Vorrednern gilt aber auch hier: Ob es zu empfehlen ist, ist eine andere Fragen. Z. B. Mathe oder theoretische Informatik sind ohne die freiwilligen Präsenzveranstaltungen wohl sehr schwierig (außer für die, die es sowieso leicht finden, soll es auch geben).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke!

Werde mir nun einen Anbieter suchen, der in der Nähe von mir eine Zweigstelle hat. Eventuell gibts ja auch einen Anbieter, der am Wochenende Präsenzveranstaltungen gibt.

Vielen Dank nochmal.

Falls Ihr in Franken einen Anbieter kennt, könnt Ihr mir ja bescheid geben.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eventuell gibts ja auch einen Anbieter, der am Wochenende Präsenzveranstaltungen gibt.

Die meisten Anbietern binden das Wochenende bzw. den Samstag zumindest in ihre Präsenzphasen mit ein.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn ich ein Studium im Herbst anfange, werde ich dies bei Diploma tun!

Die haben bei mir in der Gegend eine Zweigstelle und Samstagsunterricht.

Ihr habt recht!

Ohne Frontalunterricht wäre es wahrscheinlich einen Tick schwerer!

Vielen Dank!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ohne Frontalunterricht wäre es wahrscheinlich einen Tick schwerer!

... und die Noten vermutlich etwas schlechter.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es eigentlich wieder was neues in dem Segment, Fernstudium (fast)ohne Präsenzveranstaltungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt bei der WINGS ein Onlinestudium Wirtschaftsrecht (bin gerade von WI auf diesen Studiengang gewechselt), dort finden meiner Meinung nach nur die Klausuren an den Präsenzorten statt. Mal sehen was mich erwartet, das bisherige Muster der Präsenzeveranstaltungen bei der WINGS fand ich auch nicht optimal: Klausur und Präsenz an einem Tag, Wissen kann sich somit nicht festigen, ideal wären für mich Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis im ersten viertel des Semesters, und dann zum Ende hin nur noch der Klausurtermin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden