Neddie

Was gibt es für Möglichkeiten/Anbieter?

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich bin neu hier und habe eine Frage:

Ich bin Mutter von zwei Kindern, selbstständig und fühle mich geistig nicht ausgelastet... ;)

Deshalb bin ich auf die Idee gekommen einen Fernkurs zu machen. Ein Fernstudium kommt für mich eigentlich nicht in Frage, da ich auf der einen Seite kein Abi habe, und es mir auch zu zeitaufwendig scheint (speziell mit Klausur Vorbereitungen, etc scheint es zumindest zu aufwendig zu sein). Volkshochschule scheidet auch aus, da ich mich auf Grund meiner Tätigkeit schlecht auf feste Termine festlegen kann.

Wie schaut es denn nun aus mit Fernkursen an einschlägigen Instituten wie ILS oder SGD? Die Kurse da sind ja nicht ganz billig. Sind die Kurse Ihr Geld wert?

Gibt es Alternativen dazu? Wer hat Erfahrungen und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal vorab!

Neddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Neddie,

willkomen im Forum. :)

Welchen Fernkurs möchtest Du denn machen?


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du Alternativen zu ILS, SGD, usw. suchst, dann müsstest du evtl. konkret nach den Inhalten schauen, die dich interessieren. Grundsätzlich gibt es in Deutschland aber einen ganzen Haufen anderer Anbieter von Fernkursen. Die meisten sind aber eher kleiner als ILS & Co. und damit auch spezialisierter auf bestimmte Bereiche und Branchen.

bearbeitet von Markus Jung
Ungültigen Link entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Geld für eine Leistung ist egal - wenn die Leistung stimmt:)

Wenn Du für Dich ein Lernfeld entdeckt hast, dass Dich voraussichtlich erfolgreicher macht mit dem was Du tust oder machen willst, dann ist ein Fernkursus sicherlich eine gute Möglichkeit.

Bei manchen Lehrbriefen - egal welcher Anbieter - wird manchmal die Aktualität etwas angeprangert. Was ich persönlich als wesentlich schlimmer empfinde ist die Tatsache, das viele Fernkurse zwar zu neuem Wissen führen, aber leider nicht unbedingt ohne eine Abschlussprüfung allgemein anerkannt sind. So ist beispielsweie ein Fernkursus zur Bürosachbearbeiterin für eine Person ohne Ausbildung verschwendetes Geld, da kein Arbeitgeber diese wegen dieser Ausbildung einstellt. Der nimmt dann lieber welche, die bei der Handwerkskammer oder IHK geprüft worden sind. Und diese im Beispiel angeführte Ausbildung wird auch nicht von den Kammern als Voraussetzung anerkannt, um beispielsweise dann eine Fachkauffrau-Ausbildung zu machen.

Wie dem auch sei - wenn Du einen Fernkursus machst überlege genau, ob er Dich wirklich weiterbringt. Und wenn Du die Wahl zwischen mehreren hast solltest Du die Anerkennung des Abschlusses in der Wirtschaft ebenfalls berücksichtigen (vielleicht möchtest Du ja einen anderen Titel auf Deine Visitenkarte schreiben oder später mal im Angestelltenverhältnis arbeiten).

Viele Grüße


Oliver Schumacher

Lingen/Ems - Niedersachsen

Diplom-Betriebswirt (FH)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Neddie,

strebst du einen Abschluss an oder suchst du nur geistige Beschäftigung?

Falls du nur geistige Beschäftigung suchst, kannst du z. B. an der Fernuni Hagen als Akademiestudierende die Kurse die dich interessieren belegen. Du must keine Klausur schreiben, du kannst selbst entscheiden, welchen Kurs du belegst und wieviel Kurse du belegst. Du bindest dich nur für 6 Monate und die Kosten sind pro Monat gesehen auf jeden Fall günstiger als bei ILS & Co.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Es geht mir eigentlich nur um eine geistige Beschäftigung. ;)

Wobei mir jetzt schon der Gedanke kam, ob man dann nicht doch gleich etwas handfestes macht. Zumindest wenn man soviel Geld dafür ausgibt. Deshalb auch meine Frage zu ILS und Co. Denn selbst wenn ich dadurch keinen anerkannten Abschluss habe, sollte der Inhalt doch qualitativ gut sein. Ich habe im Internet aber bisher nur vereinzelt Erfahrungsberichte gelesen, was mich verwundert, angesichts der vielen Teilnehmer.

Mich im Internet oder Büchern zu belesen ist zwar ganz nett, aber da fehlt mir das "Ziel" und die Motivation am Ball zu bleiben.

Danke für den Hinweis mit der Fernuni Hagen. Bin zwar im Internet drauf gestoßen, aber hatte mich noch nicht weiter damit befasst. Und auch durch das Verzeichnis werde ich mich mal durchackern.

Viele Grüsse!

Neddie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deshalb auch meine Frage zu ILS und Co. Denn selbst wenn ich dadurch keinen anerkannten Abschluss habe, sollte der Inhalt doch qualitativ gut sein.

Also, ILS & Co. sind ja wirklich schon sehr lange dabei im Geschäft und daher denke ich, dass doch die Mehrzahl der Kurse qualitativ gut sind. Es gibt hier immer wieder Meldungen, dass einige Unterlagen doch veraltet sind (z.B. bei den ganzen Online- und Internetsachen scheint man nicht so gut hinterher zu kommen), aber sonst denke ich, dass du je nach Fachgebiet schon ordentliches Material erhälst. Wobei es sich hier preislich sicherlich lohnen würde, auch die Angebot anderer Anbieter zu überprüfen.

Ich habe im Internet aber bisher nur vereinzelt Erfahrungsberichte gelesen, was mich verwundert, angesichts der vielen Teilnehmer.

Das ist natürlich auch ein Punkt, den ich verwunderlich finde. Auf der anderen Seite wüsste ich als ehemalige ILS-Kundin aber gar nicht, wo genau ich denn meinen Erfahrungsbericht posten sollte (OK, natürlich hier im Forum - aber gibt es denn noch andere sinnvolle Internetseiten, wo das gut ankommt und gefunden wird?). ILS selber sammelt ja auch Erfahrungsberichte, aber da kann man wohl nicht mehr von Unabhängigkeit reden, die suchen sich natürlich schon die positiven heraus.

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja,

www.ig-ils.de ist eine unabhängige Seite, da sind teilweise auch Erfahrungsberichte.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden