Jens.W.

Vom VWA-Abschluss zum Master of Public Management

7 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin 42 Jahre, VWA-Absolvent, im gehobenen Dienst einer Landesverwaltung tätig und bin seit Jahren daran interessiert, über einen Masterabschluss zum höheren Dienst aufzusteigen. Mir ist beispielsweise bekannt, dass es der bayerische MP Horst Seehofer zu einem ähnlichen Abschluss gebracht hat.

Leider bin ich durch schwere Hörstürze auf bds fast ertaubt und gerade durch diese zeichnenden Ereignisse traue ich mir trotzdem den anvisierten Aufstiegsweg zu, wobei ich auf eine fast 20-jährige einschlägige Berufserfahrung zurück greifen kann.

Über ein weiter bringendes Echo würde ich mich sehr freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich bringe hier mal ein paar allgemeine Anmerkungen. Ueber die Moeglichkeiten an der OU (ist ja hier das OU-Forum) solltest Du Dich konkret bei der dortigen Studienberatung informieren.

Erst mal ist der VWA-Abschluss kein Hochschulabschluss, ein solcher wird fuer einen Master aber grundsaetzlich benoetigt. Deshalb bleiben Dir zwei Moeglichkeiten:

- Bachelor nachholen, dabei darauf achten, dass moeglichst viel angerechnet wird. Erste Adresse waeren hier die Kooperationpartner der VWA, dazu mal auf der VWA-Seite schauen bzw. mit der VWA-Studienberatung sprechen. Ansonsten haben auch manche Fernstudienanbieter Moeglichkeiten, z. B. die PFH Goettingen, auch hier bei den Anbietern informieren.

- Versuchen, einen Master zu machen, der ohne Bachelor zugaenglich ist. Inwiefern es das bei Publich Managment gibt, weiss ich nicht, aber bei MBAs ist das moeglich (im Fernstudium z. B. Rhein-Aar-Campus).

Die andere Frage waere natuerlich, inwiefern in der Behoerde uerbhaupt andere als Volljuristen tatsaechliche Chancen auf den hoeheren Dienst haben. Das weisst Du aber besser als wir, erkundige Dich im zweifelsfalle bei Deiner Behoerde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich glaube es gibt mittlerweile Möglichkeiten über die vwa einen Mastertitel zu erreichen. Allerdings weiß ich nicht ob dieser akkreditiert ist. Das ist bei der vwa ja immer so ne Sache. Ich hab auch ein vwa "Studium" gemacht und bin jetzt bei der pfh Göttingen um einen anerkannten Abschluss zu machen, nämlich das Diplom. Die rechnen einem auch das Grundstudium an. Viele andere Anbieter rechnen nur einzelne Kurse oder gar nichts an. Diese Erfahrung musste ich leider machen. Am Besten informierst du dich mal auf der vwa Homepage bzw. guckst mal einige Forenbeiträge zur pfh durch. Ich bin damit sehr zufrieden... ist zwar kein Master aber den wollte ich vorerst eh nicht machen ;-)

Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab noch was gefunden zum vwa Master:

Quelle: http://www.vwa-portal.de/wps/vwa/home/vwa-portal/060701_Diplom/

"Der „Master of Business Administration“ (MBA) ist der international anerkannte akademische Abschluss für Manager. Der Weg zum Master steht erfolgreichen VWA-Absolventen an zahlreichen ausländischen Partner-Universitäten der Deutschen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien offen. Zulassungsvoraussetzungen zu den MBA-Aufbaustudiengängen sind in der Regel gute Sprachkenntnisse (TOEFL-Test), Berufserfahrung und ein mit „sehr gut“ oder zumindest „gut“ abgeschlossenes VWA-Wirtschaftsdiplom. Nähere Informationen zu den einzelnen MBA-Programmen sind auf der WebSite des VWA-Bundesverbands verfügbar (www.vwa.de/studium/mba)."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe eigentlich so schnelle Rückäußerungen nicht erwartet. Danke schön zunächst.

Ich habe den VWA-Abschluss bereits 1995 an der Ostthüringer Akademie erworben. Da ich ein Hearing handicap habe, dürfte es für mich schwierig werden, mit der englischen Sprache weiter zu kommen. Die VWA hat bislang vergeblich nach Partnern gesucht. Die Erfurter VWA ist in Verhandlungen mit dem Thüringer Kultusministerium. Meine Stärken liegen in Verwaltungswissenschaften, Rechtsanwendung sowie Management in der Verwaltung. Es müsste Angebote geben, um in dieser Richtung einen Master-, Diplom- oder sonstigen akademischen Grad zu erlangen. Ich bin sehr daran interessiert, da ich trotz meiner Hörbehinderung beruflich weiter aufsteigen möchte. Ich danke nochmals für die Hinweise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jens,

ich kann Dir leider nichts zum VWA-Abschluss sagen. Dennoch würde ich an Deiner Stelle einmal mit der OU (sollte Dich ein dortiger Abschluss interessieren) in Verbindung setzen und anfragen, inwieweit Dein bisheriger Abschluss erkannt werden kann. Generelle Infos findest Du hier. Anfragen kannst Du am Besten bei einem der Country Coordinator hier in Deutschland.

Da ich ein Hearing handicap habe, dürfte es für mich schwierig werden, mit der englischen Sprache weiter zu kommen.

An der OU studieren 210.000 Studenten davon haben ca. 10.000 Studenten eine Behinderung. Die OU ist auf die Studenten entsprechend eingestellt und bietet z.B. zu dem Audio und Film Material entsprechend das Sprechskript zum Mitlesen an. Nähe Infos findest Du hier.

So, ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deshalb bleiben Dir zwei Moeglichkeiten:

- Bachelor nachholen, dabei darauf achten, dass moeglichst viel angerechnet wird. Erste Adresse waeren hier die Kooperationpartner der VWA, dazu mal auf der VWA-Seite schauen bzw. mit der VWA-Studienberatung sprechen. Ansonsten haben auch manche Fernstudienanbieter Moeglichkeiten, z. B. die PFH Goettingen, auch hier bei den Anbietern informieren.

Vorsicht, die zweisemestrigen BA Hessen / holländischen VWA-Bachelor werden von den Hochschulen in Deutschland meist nicht anerkannt, da sie nicht zu 50% an einer staatlich anerkannten Hochschule erworben wurden. (Das Problem dürfte sich mit einem Hauptstudium z.B. an der PFH Göttingen aber wohl erledigen.)

Im Ausland werden aber öfter VWA-Abschlüsse dem Bachelor gleichgestellt. Ein Münchener Absolvent konnte in den USA direkt den Master machen. Also: Einfach mal anfragen an diversen Hochschulen.

Der MBA aus der Schweiz oder Österreich ist auch umstritten, erstens wegen der Schule selbst, zweitens weil der MBA kein aufbauender Master für Betriebswirte ist (das wäre der Master of Arts), sondern sich an Absolventen anderer Studiengänge richtet, die wirtschaftwissenschafliches Wissen erwerben wollen.

Gruß

Susanne

EDIT: Falsch gequoted. :-(


2008-2011 Informatik-Betriebswirt (VWA)

2014 ISTQB Certified Tester Foundation Level

2011-2015 BSc. Angewandte Informatik, FH Kaiserslautern (Präsenz)

Blog Informatik-Betriebswirt (VWA): http://www.fernstudium-infos.de/blogs/susanne-dieter/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden