gladors

Bewerbungsanschreiben Master

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich überlege nächstes Semester den Masterstudiengang Wirtschaft und Recht (Management) zu belegen. Ich wollte wissen, wie die Bewerbung für diesen Studiengang auszusehen hat? Es wäre auch schön zu wissen, wie die grundsätzlichen Erfahrungen am Studienort Kassel sind?

Vielen Dank

gladors

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

das Bewerbungsanschreiben muss nach meinen Erfahrungen nicht so ausführlich sein wie bei einer Bewerbung um einen Arbeitsplatz. Es sollte daraus hervorgehen, dass du dich um Einschreibung in den jeweiligen Masterstudiengang samt Fachrichtung und Studienort bewirbst. Ansonsten kannst du ja noch ergänzen, warum und wieso du dich bewirbst etc. Kann dir gerne mal meine "Bewerbung" zukommen lassen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass an die Bewerbung zu hohe Anforderungen gestellt werden. Ich habe ein Foto auf einem Deckblatt beigefügt. Meinen Lebenslauf habe ich damals bei der Einschreibung zum Dipl.-Wirtschaftsjurist bereits mit eingereicht, ebenso Zeugnisse etc. Diese Unterlagen musste ich nicht mehr vorlegen.

Generell kann ich zum Studienort Kassel berichten, dass ich in den 4 Jahren von 2003 bis 2007 zumeist gute Erfahrungen gemacht habe. Die meisten Dozenten sind sehr nett und helfen, wo immer sie können. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber da muss sich jeder sein eigenes Bild machen. Wenn man fragt, bekommt man eigentlich immer Hilfe. Die Vorlesungen an den Samstagen haben mir persönlich sehr weiter geholfen, da man vor Ort zeitnah Fragen klären kann und merkt, wo die Schwerpunkte liegen. Auch lernt man andere Studenten/Studentinnen kennen und Lerngemeinschaften enstehen. Die Samstage sind halt verplant, aber das weiß man ja vorher...ich wohne 250km von Kassel entfernt und habe mich trotzdem für dieses Studienzentrum für den Master entschieden...

Schöne Grüße

Michael76

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaell76,

vielen Dank für die Hilfe! Ich habe nun einen Eindruck, was ich in meinem Bewerbungsanschreiben unterbringen kann/soll.

Die unterschiedliche Qualität der Dozenten kennt glaube ich jeder Student, insofern bin ich nicht besonders überrascht. Als besonders positives Zeichen empfand ich schon, dass einige bei der Diploma "Wiederholungsstudenten" sind. Insofern interessierte mich, was für den Studienort spricht.

Ich bin nur am überlegen, ob ich ein Präsenzstudium bei der Diploma oder der FOM machen soll. Das Studium bei der FOM kenne ich schon, insofern bin ich an neuen Meinung über den Studiengang interessiert.

Vielen Dank und

Gruß

gladors

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden