Timste

Erfolgserfahrungen durch ein Fernstudium?

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebe Kommilitonen und Leser,

habt Ihr schon von Erfolgsberichten von Menschen gelesen, die ein Fernstudium absolviert haben oder dabei sind? Erfolg im Sinne von einem Job bzw. Arbeitsgeberwechsel.

Ich möchte mittelfristig nach Hamburg ziehen, da meine Freundin dort eine Doktorandenstelle annehmen wird und wir unseren Lebensmittelpunkt dort sehen.

Ist es sinnvoll sich schon während des Studiums zu bewerben? Ich habe bereits ein paar wenige Bewerbungen geschrieben, habe aber leider Absagen zurückerhalten. Da ich momentan in einem sicheren Berufsverhältnis bin, macht mir das keine allzugroßen Sorgen. Aber ich kann mich hier beruflich leider nicht weiterentwickeln, weil es die Tätigkeiten am Standort nicht zulassen. Wir sind ein Servicedesk und alle wirklich spannenden IT-Tätigkeiten sind im Mutterkonzern, der *leider* in einem anderen Bundesland angesiedelt ist (nicht in Hamburg oder in der Nähe).

Über kurz oder lang möchte ich auf jeden Fall:

* eine berufliche Weiterentwicklung im IT-Umfeld (Data Warehouse, IT Security, IT-Architecture o.ä.)

* einen Umzug nach Hamburg um evtl. eine Familie zu gründen

Ich studiere derzeit Wirtschaftsinformatik im 2. Semester und habe 5 Jahre Berufserfahrung. Ich bin 32 Jahre alt und obwohl es mir privat und finanziell gut geht, habe ich Angst das mir der berufliche Sprung nicht gelingen wird, da ich zu alt bin.

Könnt Ihr das nachvollziehen? Kennt Ihr Erfolgsgeschichten?

Ich habe zwar im Februar einen Termin bei unserer Personalabteilung um die Möglichkeiten eines Standortwechsel auszuloten, aber nach Berichten von anderen Kollegen mache ich mir keine allzu großen Hoffungen. Ihr wisst ja: Einstellungsstopp etc.

Danke für das lesen und für evtl. Berichte/Geschichten.


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Mir hat das Fernstudium den Weg in die Selbstständigkeit geebnet - aber Du bist vermutlich eher an Erfahrungen aus dem Angestellten-Bereich interessiert.

Auf was für Stellen hattest Du Dich denn bisher beworben? War bei denen schon ein Abschluss als Anforderung genannt worden?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, der Angestellten-Bereich ist für mich interessanter als eine Selbstständigkeit.

Beworben habe ich mich unter anderem auf Second Level Support, Junior Manager Customer Care und andere Junior-Stellen. Ein Abschluss war nicht immer verlangt, aber bei einigen ja. Ich habe darauf geachtet, dass die beschriebenen Aufgaben in mein Interessen- und Erfahrungsgebiet fallen, so dass ich sie in dem Anschreiben/Lebenslauf positiv erwähnen kann.

Vielleicht ist es einfach noch zu früh.


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieviel Bewerbungen hast Du denn geschrieben und wieviele sind schon abgesagt?

Allein 2-3 Absagen zeugen ja noch nicht von schlechter Qualifikation.

Hast Du denn Deine Unterlagen mal ansehen lassen und die vllt. etwas optimiert? Ich habe vor einiger Zeit meine Unterlagen einmal komplett neu aufbereitet anhand einiger Ratschläge und bekam ein VG - evtl. hast Du ja da noch Verbesserungsmöglichkeiten.

Im übrigen hat der GF der Firma wo ich mich vorgestellt habe die übliche Frage gestellt - ob denn unter dem Studium nicht die Arbeit leidet. Nachdem ich ihm dann gesagt hatte das höchstens die Freizeit darunter leidet weil die Arbeit für mich Prio. hat war die Sache dann auch klar das ich bei so jemanden nicht arbeiten möchte. Nur habe ich mich eben nur so beworben - aus "Spaß an der Freude". Wenn ich mich ernsthaft für eine Stelle bewerben würde bei der das Studium nicht Voraussetzung ist, würde ich es vllt. doch unter den Tisch fallen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es waren bestimmt 7 bis 8 Bewerbungen.

Aber ich werde meinen Lebenslauf nochmal überarbeiten und gegenprüfen lassen. Habe eben auf Xing noch ein paar Tipps dazu durchgelesen.


AKAD - Wirtschaftsinformatik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo beinand,

ich stehe gerade vor der Entscheidung ein Fernstudium zu beginnen. Kenne noch nicht vollständig den Unterschied Pflegewirt/Bachelor B.A. das die FH Hammburg anbietet.

Muß abchecken, welcher Studiengang für mich (Stationsleiter im Krankenhaus) für die Zukunft relevant ist.

Bitte um Infos zur Entscheidungshilfe.

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden