ChristianEssen

Euro-FH, Präsenzveranstaltungen, Unterkunft, Anreise, etc.

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

ich habe mich entschieden an der Euro-FH Wirtschaftsrecht zu studieren. Ab dem 28.01. bin ich also offiziell ein Student :-)

Da ich noch keinen Zugriff auf den Online-Campus habe, wollte ich hier schonmal nach ein paar Tipps und Tricks fragen.

Könnt ihr mir schonmal sagen, wann die Präsenzveranstaltungen immer beginnen, d.h. um welche Uhrzeit?

Da ich aus Essen komme habe ich eine etwas längere Anfahrt. Ist es eurer Meinung nach ratsam den Abend vorher anzureisen oder genügt es am Morgen der Veranstaltung?

Wie verläuft die erste Präsenzveranstaltung? Angerissen wurde es ja bereits in den Unterlagen, aber über ein paar Details würde ich mich sehr freuen.

Habt ihr einen Tipp für ein gutes und günstiges Hotel in der Nähe der Fernuni?

Ist hier jemand im Forum der Wirtschaftsrecht an der Euro-FH studiert und auch jetzt mit dem Studium begonnen hat und vielleicht sogar aus dem Ruhrgebiet / Umgebung kommt?

Danke schonmal für eure Antworten :-)

Liebe Grüße,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Christian,

ich möchte auch gerne an der Euro-FH Wirtschaftsrecht studieren.

Ich werde mich allerdings erst Mitte des Jahres anmelden, da ich momentan noch in einer anderen Weiterbildung stecke.

Vielleicht kannst du mir bereits die ersten Eindrücke der Studienbriefe schildern. Sind diese einfach und verständlich aufgebaut???

Über weitere Tipps würde ich mich ebenfalls freuen.

Viele Grüße aus Bayern

Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Anna,

also zu vielen Tipps und Tricks wird es noch nicht reichen. Ich habe meine ersten Unterlagen erst am Samstag erhalten und konnte mir bis jetzt erst einen groben Überblick verschaffen.

Ich habe mich für Wirtschaftsrecht entschieden, da ich sowohl den juristischen, wie auch den betriebswirtschaftlichen Bereich sehr interessant finde. Mit dem Studiengang hoffe ich beides verknüpfen zu können.

Der erste Eindruck des Studienmaterials war sehr gut. Klar, es ist erstmal "erschreckend" einen großen Karton mit vielen Unterlagen zu erhalten. Aber man findet hier schnell rein und schnell eine Struktur.

Man erhält einen "Willkommensordner", in dem Tipps zum Ablauf des Studiums zu finden sind und eine klare Struktur der Studienunterlagen.

Das Material ist in verschiedene Module aufgeteilt. Zu jedem Modul gibt es ein sepatates Einführungsheft mit der Struktur der Unterlagen und einem kurzen Überblick über die Inhalte.

Mir gefällt ganz gut, dass in diesen Einführungsheften erklärt wird, warum diese Themen aufgegriffen werden und warum bestimmte Ansätze gewählt wurden. Man erhält so einen direkten Bezug.

Da ich die letzten Tage mit meinem Laptop zu kämpfen hatte (Fernstudium ohne Internet, ob das so gut ist!?), bin ich erst gestern dazu gekommen einen Blick in den ersten Studienbrief zu werfen.

Mein wirklich allererster Eindruck: Die Unterlagen sind klar gegliedert und angenehm geschrieben (ich kann darin gut lesen). Was ich acuh wichtig finde, ist dass der Aufbau der einzelnen Seiten angenehm ist, sonst kann stundenlanges Lesen sehr anstrengend werden.

Außerdem gibt es immer wieder kleinere Übungen, Grafiken und am Ende Übungsaufgaben.

Hast du denn noch bestimmte Fragen?

Viele Grüße aus Essen,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön für die Informationen.

Da bin ich ja schon mal froh, dass der erste Eindruck der Unterlagen positiv ist. Ich habe bereits um eine Muster-SB bei der Euro-FH nachgefrage und bekam "nur" ein Einführungsheft zugesandt. Ich finde, das es gut strukturiert ist und eine groben Überblick verschafft.

Mit gefällt an der Euro-FH das Konzept mit den frei einteilbaren Prüfungen und der internationalen Ausrichtung.

Ich belege momentan ein Zertifikatsstudium an der HFH, sozusagen als Probestudium. Am Anfang war ich nicht überzeugt von den SB, aber mittlerweile denke ich, dass es stark vom Autor abhängig ist. Die weiteren waren sehr verständlich aufgebaut. Mich stören allerdings die starren Prüfungszeiten.

Vielleicht kannst du ja in ein paar Wochen noch ein Feedback geben, wie es bei dir im Studium läuft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen!

Auch ich interessiere mich schon seit längerem ein Studium an der Euro FH aufzunehmen, konnte mich aber noch nicht so richtig entscheiden...Lese ständig Berichte und Erfahrungen von anderen. ABER es scheint doch nicht schlecht zu sein. Das die Euro FH etwas kostet ist zwar nicht toll, aber ich gehe von besserer Betreuung aus. Ich habe zunächst Unterlagen zum anrechnen von Scheinen/Leistungen/Modulen gestern verschickt...Je nachdem wie das ausgeht, würde ich mir zum März das Probepaket zukommen lassen.

Wie sind denn eure Erfahrungen so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich kann euch hier den Blog von Prawn ans Herz legen, da er hier sehr gute Erfahrungsberichte schreibt.

Ansonsten habe ich auch den ein odere anderen Bericht verfasst. Wenn ihr weitere Fragen habt, nur zu :-)

Gruß


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden