karlnapf

Suche VWL Studiengang als 2. Studium

4 Beiträge in diesem Thema

Liebe Forumsmitgleider,

ich bin auf der Suche nach einem VWL Studium, welches dem Zusatzstudiengang für Ingenieure ähnlich sein könnte:

http://www.fernuni-hagen.de/FBWIWI/studium/studiengaenge/zusatzing/

Den Dipl.-Ing. habe ich bereits und interessiere mich jetzt brennend für einen VWL Studiengang (auch wenn es eine komplett andere Fachrichtung ist).

Da dieser Zusatzstudiengang vom zeitlichen Ablauf her übersichtlich ist, ist er bei mir in Frage gekommen. Leider kann man sich dafür nicht mehr einschreiben und der Studiengang wird an der Fernuni Hagen auch nicht mehr neu aufgelegt.

Kennt jemand eine gute Alternative dazu?

Euer Karl Napf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Es hat mich schon immer gewundert, aber meines Wissens kann man in D VWL nicht fernstudieren. Das liegt vermutlich daran, dass die meisten BWL suchen und dieser Markt ist riesig. Für VWL wäre der Markt vermutlich zu klein. Sieh Dich doch mal an der Open University nach "Economics" oder ähnlichem um. Das entspricht meist dem deutschen VWL.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Michael Knight schon angeregt hat. Wenn das Studium auch auf Englisch sein darf, ist die Open University eine gute Adresse.

Informationen zu VWL/Economics findest Du hier:

http://www3.open.ac.uk/study/undergraduate/social-sciences/economics/index.htm

Im gengsatz zur BWL (Business Studies) gehören die Economics bei der OU zu den Sozialwissenschaften. Da alle Social Sciences einen gemeinsamen LEvel-1 Pflichtkurs haben, solltest Du auch eine Portion Interesse an Soziologie mitbringen.

Gruß

Uwe

(der selbst Social Sciences an der OU studiert)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt natürlich die Möglichkeit, in D VWL im Fernstudium zu absolvieren, nämlich den Bachelor und den Master Wirtschaftswissenschaften der Fernuni Hagen. Im Gegensatz zu früher gibt es nur noch einen Studiengang für BWLer und VWLer, der aber durch die Wahlfächer ziemlich in Richtung VWL gestaltet werden kann. Jedenfalls zumindest in dem Maße, in dem sich der Dipl-Volkswirt vom Dipl-Kfm unterschied, die waren nämlich im Grunstudium komplett identisch und im Hauptstudium musste der VWLer auch noch BWL machen (das war nicht nur in Hagen so, sondern an allen deutschen Unis).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden