lottozahl

Bachelor of Laws - zeitliche Flexibilität der Anbieter

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Ich möchte den Studiengang Bachelor of Laws in einem Fernstudium in Angriff nehmen.

Ich hatte mich auch eigentlich schon für die FernUni Hagen entschieden. Bis ich feststellen musste das man dort die Einsendeaufgaben zu einem bestimmten Termin bekommt/zurück schickt. Das wird mir leider nicht möglich sein.

Also suche ich nach einem Anbieter der größere zeitliche Flexibilität bietet, da ich ca. 50% meiner Zeit im Ausland/auf Montage verbringe.

Ich wollte fragen wie es in dieser Beziehung mit den anderen Anbietern aussieht und welche Erfahrungen ihr dort gemacht habt. Also welche Hochschule (für den Studiengang Bachelor of Laws) ihr empfehlen könnt (vorraussetzung ist aber natürlich totale zeizliche Flexibilität seitens der Hochschule!).

Ich hoffe sowas gibt es überhaupt, denn im Netz sind die Infos diesbezüglich nicht gerade einfach zu finden. Vielen Dank für eure Hilfe.

Lotto

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

diese Bedingung:

vorraussetzung ist aber natürlich totale zeizliche Flexibilität seitens der Hochschule!

sehe ich vor allem bei der Euro-Fh erfüllt. Du kannst dort 12 mal pro Jahr Klausuren schreiben und auch die Prüfungsaufgaben forderst du erst dann an, wenn es dir passt und selbst dann hast du noch 4 Wochen Zeit, diese zu bearbeiten. (Die Prüfungsaufgaben sind Vorausssetzung für die Klausurzulassung.)

Liebe Grüsse

Kashira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden