Thunder

Taschenrechner verwenden?

8 Beiträge in diesem Thema

Guten Abend,

ich möchte im Sommer Wirtschaftsinformatik studieren und wollte wissen ob man in den Fächern Wirtschaftsmathematik und Algoritmische Mathematik einen Taschenrechner benutzen darf?

2)Wie ist es in den Klausuren?

3)Und welchen Taschenrechner könnt ihr für die Fächer bzw. für das Studium empfehlen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Mal so ganz allgemein meine Meinung zur Verwendung von Taschenrechnern in den Klausuren: Es ist eigentlich egal, ob diese zugelassen sind oder nicht.

Ist kein Taschenrechner zugelassen, so sind die Zahlendimensionen und geforderten Rechenfähigkeiten so, dass man auch ohne gut zurecht kommt.

Sind Taschenrechner zugelassen, so helfen diese nicht wirklich bei der Lösung der Aufgabe, sondern dienen eher dazu, die selbst erarbeiteten Lösungswege mit Zahlen zu füttern.

Ich würde mir da an Deiner Stelle also nicht zu viele Gedanken machen, auch wenn ich Deine Frage konkret leider nicht beantworten kann, da ich nicht an der FernUni Hagen studiert habe. Vielleicht kommt da ja noch etwas von anderen Besuchern hier im Forum.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja so ist es, in der Hochschulmathematik benötigt man seinen Taschenrechner höchstens um ein Ergebnis zu errechnen.

Die meisten Punkte bekommt man aber auf die richtigen Lösungsansätze - dort helfen die wenigsten TR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HIER findest Du eine Liste der FeU mit den erlaubten Taschenrechnern. Gefunden habe ich das HIER. bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Wirtschaftsmathematik ist definitiv kein Taschenrechner zugelassen.

Mehr Informationen erfährst du hier: www.studienservice.de

Auch gibt es im Vorfeld der Klausuren ein Infoheft mit den Stoffeingrenzungen und den erlaubten Hilfsmitteln.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Welcher Art sind denn die Matheklausuren im Informatikbereich an der FernUni? Muss man da Probleme lösen, auch mit Hilfsmitteln wie Rechner und Bronstein, oder geht es da ums Niederschreiben von auswendiggelernter Rechenmechanik? Gibt es vielleicht für Studieninteressierte Beispielklausuren vergangener Jahre zum Download?

Viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden