Bulti79

Neu hier und kurze Vorstellung....

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo Gleichgesinnte,

mein Name ist Sascha, bin 29 Jahre alt und wohne im schönen OWL.

Ich habe mir vorgenommen:rolleyes: im August B.A und anschliessend noch mein Dipl. zu machen. Nach Jahren des immer wieder einredens "Du bist doch Industriekaufmann, das wird schon reichen...:D" wird dann jeder mal wach...

Ich hoffe dass ich hier an richtiger Stelle bin, und ich euch mit meinen zu Anfang wahrscheinlich reichlichen und ebenfalls wahrscheinlich auch schon 100tsd. mal beantworteten Fragen nicht allzu sehr eure kostbare Zeit stehle.

So dann,

Gruss

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Sascha,

dann herzlich willkommen hier im Forum und dann natürlich auch an der Euro-FH.

Hast du dir mal überlegt das Einführungsseminar davor zu machen? Da bekommst du die ersten Kontakte und hast auch gleich einen Leitfaden. Um das Seminar zu besuchen musst du noch kein Student der Euro-FH sein. Es gibt dir die Gelegenheit in das Ganze unverbindlich noch weiter rein zu schnuppern.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rita,

siehste, da gehts schon los...:D

Das wusste ich nämlich bis jetzt nicht, aber danke für den Tipp. Ich werde das

auf jeden Fall machen, denn ich möchte mich doch noch ein bisschen in der Einstellung stärken, das ich auch das richtige mache:cool:

Im MOment bin ich mir nämlich noch nicht ganz sicher, denn ich hab "nur" mittlere Reife, war dann zwar auf der Handelsschule, das dürfte aber eher nebensächlich sein. BWL, AWL, REWE, Englisch, alles kein Hexenwerk, aber ich zweifle daran ob ich Mathe bezwingen kann, denn Oberstufenmathe hatte ich nie:(

Und der ganze Mathekram kommt ja nicht umsonst so früh im Studium dran...

Irgendwie muss man ja die Spreu vom Weizen trennen.

Gibt es noch irgend ein anderen Tipp, als Sekundärliteratur? Alle hier beschriebenen Bücher (vgl. Lutz und alle anderen) habe ich mir besorgt.

Mein Plan: bis zum Studienanfang im August reilich vorlernen um wieder auf den aktuellen Stand zu kommen, bin ja auch schon 11 Jahre aus der Schule...

Und da mir ja nur der 3, Zugangsweg bleibt, muss man schon bissle gasgeben, wenn man in 8 Monaten dazugehören will, richtig? Oder schätze ich das Zeitmässig falsch ein.

Allen Bekannten, Freunden und Verwandten habe ich zur Vorsicht mal gesagt, dass sie in den nächsten 4 Jahren nicht viel von mir haben werden.

Da ich sowieso Single bin, wirds wenigstens dem "Hausfrieden" nicht an den kragen gehen:D

Wo bekomme ich Termine für das Einführungsseminar?

Gruss

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sascha,

ich erkundige mich dann.

Gruß

Rita


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super, danke dir! :)

Gruss

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach man, wer lesen kann ist doch im Vorteil....

Auf der HP sind die Termine doch aufgeführt :rolleyes:

Also, spar die die Mühe..

Trotzdem Danke!

Nochmalgruss

Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden