cora t.

Impulse Erfahrungsberichte im Angebot?

5 Beiträge in diesem Thema

Ich bin nicht die erste, die das schreibt, aber: Erfahrungen mit Impulse dringend gesucht! Erst einmal hört sich das alles wirklich gut an, finde ich, aber ... gibt es jemanden, der diesen äußerst positiven Eindruck bestätigen kann? Und ... zählt dieser Abschluß etwas im heutigen Berufsleben oder funktioniert das so wie bei vielen anderen Schulen, daß ich das Zertifikat als "Wisch" behandeln muss, der niemanden interessiert? Kann jemand helfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Cora.t,

Erst einmal hört sich das alles wirklich gut an, finde ich, aber ... gibt es jemanden, der diesen äußerst positiven Eindruck bestätigen kann?

Sprichst du von einem bestimmten Eindruck oder Erfahrungsbericht, oder ganz allgemein?

zählt dieser Abschluß etwas im heutigen Berufsleben oder funktioniert das so wie bei vielen anderen Schulen, daß ich das Zertifikat als "Wisch" behandeln muss, der niemanden interessiert?

Ich schätze, dafür müssten wir wissen, um welchen "Wisch" es sich konkret handelt. Impulse bietet ja viel im Wellness- und Gesundheitsbereich an. Die meisten der dort erlangten Zertifikate sind zunächst einmal genau das, nämlich ein Zertifikat. Nicht mehr und nicht weniger. Evtl. kann dir das weiterhelfen, oder aber auch nicht. Das hängt dann auch davon ab, was du damit anfangen möchtest.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TomSon! Ich finde die Internetseite von Impulse sehr ansprechend, habe auch schon über den entfernteren Bekanntenkreis Gutes gehört - bekomme derzeit leider aber auch oft mit, daß schulinterne Prüfungen im Berufsleben nicht wirklich angerechnet werden.

Ich interessiere mich für die Ausbildung zur Erziehungs- und Entwicklungsberaterin als Zusatz zu meinem Schauspielstudium ... bin somit leider in meiner ersten Ausbildung immer wieder auf Schulen gestossen, die wahnsinnig viel versprechen und über welche man erst nach 3,5 Jahren Unterricht und Schulgeldzahlungen erfährt, daß diese Ausbildung nicht wirklich zählt. Darum die Sorge ... hoffentlich unnötig.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, es kommt immer darauf an, was du damit anfangen willst. Ich denke nicht, dass eine Ausbildung von 3,5 Jahren umsonst war, denn du hast doch sicherlich viel gelernt dabei. Die Frage, die sich mir stellt ist, was du dir denn vorgestellt hast, damit anzufangen und wo du damit unterkommen willst. Dachtest du, dass ein derartiger Lehrgang der Ausbildung zum z.B. Erzieher gleichwertig ist? Dem ist nicht so und kann ja auch nicht sein, denn ein Erzieher muss mind. eine 3-jährige Ausbildung mit staatlicher Prüfung ablegen, der Lehrplan ist vorgegeben und die praktischen Ausbildungsphasen auch. Man kann von einem solchen Kurs wie bei Impulse nicht erwarten, dass er dasselbe leistet, insbesondere da er vielleicht nur die Hälfte der Zeit dauert, nur über schriftliches Studienmaterial abläuft und auch keinen Nachweis praktischer Kenntnisse erfordert.

Aber gerade als Schauspielerin hast du ja in irgendeiner Form schon eine Grundausbildung, und da denke ich sind Lehrgänge wie die von Impulse durchaus nützlich, weil sie dir theoretische Kenntnisse in einem Bereich vermitteln, die du dann zusammen mit deiner Ausbildung sehr gut anwenden kannst.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sonja bzw. Tomson!

Vielen, vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich möchte diesen Kurs als Weiterbildung nutzen, um mehr im Bereich Kinder- und pädagogisches Theater machen zu können bzw. um qualitativ hochwertiger zu arbeiten.

Ich hatte übrigens Glück bei der Schauspielschule - meine Ausbildung war wirklich sehr gut - bin nur immer skeptisch, weil Freunde und Kollegen manchmal ein solches Pech hatten.

Also - nochmal vielen Dank und - unbekannterweise - Grüße! * * * cora t.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden