bkandelsdorfer

Fernstudium Standort Wien-Burgenland

8 Beiträge in diesem Thema

Guten Tag, ich suche seit geraumer Zeit nach einer Möglichkeit ein Fernstudium zu machen, welches mir erlaubt nach einem ählichen Konzept der Fernuniverität Hagen (Keine Präsenztermine/Kursunterlagen bequem nach Hause) zu Studieren und meine Klausurarbeiten, sowie Seminartermin und Bachelorarbeit in Wien abzulegen.

Der Große Vorteil der Fernuni Hagen bestand auch in der Möglichkeit eines Teilzeitstudiums, da ich Hauptberuflich bereits einiges an Arbeitsleistung erbringen muss, jedoch in einem Rahmen, dass ich täglich mind. 2-6 Stunden für das Studium (zu Hause, deswegen auch der Vorteil der praktisch nicht Vorhandenen Präsenzzeit) aufbringen könnte.

Ich bin dessen noch nicht fündig geworden, auch hier in diesem Forum nicht (verweist mich bitte darauf, sollte dies nicht Stimmen).

Das von mir angestrebte Studium sollte sich Fachlich ungefähr in Richtung des B.Sc. Wirtschaftswissenschaften der Fernuni Hagen anlehnen. (in die Volks/Betriebswirtschaftliche Richtung)

Ich suche Somit nach den oben genannten Möglichkeit und hoffe, hier auf Unterstützung zu treffen.


____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo bkandelsdorfer,

und warum schreibst Du Dich nicht an der FernUni in Hagen ein? In Wien gibt es auch ein Studienzentrum.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Möglichkeit der Klausuren gibt es nur Linz und für Wahlmodule müsste ich nach Düsseldorf reisen .... Wie es mit der Seminararbeit und der Bachelorarbeit aussieht weiss ich nicht, aber ich vermute mal, dass diese auch nur weit entfernt von meinem Standort zu absolvieren sind.

Da ich in Wien arbeite und dort zur Not auch per Abruf verfügbar sein muss, sowie ich generell Vollzeit weiterarbeiten muss um mein Projekt am Leben zu halten ... und in Weiterer Folge nicht wirklich viel weiter als !!höchstens!! Linz von meinem Arbeitsplatz weg kann, bleibt mir nichts anderes übrig, als mich gegen das Teilzeitstudium an der Fernuni Hagen zu entscheiden.

Ich suche ein adequates Angebot im Bereich Wien, evtl. hat hier irgendjemand eine idee, wie man sonst zu einem B.Sc. kommt im Rahmen eines Fernstudiums, da mein künftiger Job eben auch einen solchen oder gleichwertigen Bachelor bzw. eben Akademischen Abschluss erfordert....

Die Module, die an der Fernuni Hagen angeboten wurden entsprachen meinen Vorstellungen wirklich vollkommen ... allerdings, wie oben erwähnt wäre es eine unglaublich heftige Angelegenheit für Klausuren extra nach Linz zu reisen (wobei dies noch im Rahmen wäre) und für die Wahlmodule in weiterer Folge auch noch nach Düsseldorf zu fahren/fliegen/sonstwas.

Somit denke ich, dass es auch irgendwo (schließlich ist Wien doch die Hauptstadt) eine möglichkeit geben muss selbiges in meiner Nähe zu machen .... oder zumindest ähnliches, mit ähnlicher Modularauswahl bzw. Kursauswahl.

bearbeitet von bkandelsdorfer

____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die USQ klingt nicht schlecht, man muss allerdings dazu sagen, dass die Zeiträume sehr gestaffelt und kurz sind (17 Wochen) und allein nach 3 Wochen Prüfungsvorbereitungen sowie kosten von rund 500€ Pro fach und Amerikanisches Semester was passendes für mich herauskommt.

Wobei man sagen muss, dass das angebot im Grunde sehr gut, aber auch sehr schwer ist (Englisches Studium, vermutlich Englische Studienunterlagen/Klausuren - nicht jedermanns sache).

Ich habe den ganzen Tag darüber gerätselt was ich nun tun soll und hab einige Recherchen angestellt.

Meine Erste Erkenntnis: Fernstudiengänge sind Österreichen noch nicht wirklich lange so bequem zugänglich ohne für Klausuren ins Ausland zu reisen.

Da sich der Markt an Weiterbildung nun allerdings recht gut in diese Richtung entwickelt hat (zumindest auf der Nachfrage-Seite) nehme ich an, dass in den Kommenden Jahren bestimmt noch die ein oder andere Möglichkeit kommen wird.

Zu mir selbst nun.

Ich bin im Bereich der Staatlichen Fachstatistik tätig, genauer gesagt Preisstatistik für Investoren (Betriebsausrüstung Privatwirtschaftlicher sowie Staatlicher und seit neuestem auch Medizinischer Seite). Und eben in diesem Fachbereich würden mir die Module, die an der Hagner Uni angeboten werden sehr weiterhelfen, ebenso, wie mir der Hochschulabschluss zu einem höherem Status in der Anstalt, bei (vorraussichtlicher) Beibehaltung meines Jobs führen würden, nur eben mit einigen Plus mehr.

Des weiteren wäre es mir auch als eine art ... nennen wir es ... Persönlichkeitsentwicklung wichtig mein Wissen in einem Rahmen zu erweitern, dass ich mir selbst sagen kann ... du weisst was was manche nicht wissen .... mag vielleicht dämlich klingen aber ... ein bisschen was muss schon dahinterstecken.

Ich werde mich somit einmal an dem Angebot der Hagner Uni namens "Studieren probieren" für die Einführungsmodule einschreiben, in welchen ich natürlich auch eine Klausur ablegen kann. Danach werd ich mir so viel Zeit lassen, wie ich brauche (in meinem Job ist Zeit Geld .... Bringt somit Geld ... Geld braucht man um Semester zu bezahlen xD) und vermutlich die Module einzeln oder dual pro semester Belegen.

Seit den ECTS-Punkte-System kann man sich seine Leistungen an jeder Beliebigen Uni mit selbigem Angebot/Fach anrechnen lassen .... sollte somit eine Uni nach meiner Grundstudienzeit (Klausuren noch im Bereich Linz) ein Weiterbildungsangebot in meiner Nähe an die Auslage stellen, kann man doch auch einfach die Uni wechseln.

Sollte sich soetwas nicht ergeben, wird dies Zwar schwierig, allerdings gestattet mir meine Firma eine Art "Bildungsausflug" bei dem mir geholfen wird meine Klausuren in Hagen/Düsseldorf abzulegen.

Ich schreibe dies hier mal auf, sollte ein anderer Ösi mal nach selbigem Suchen, wonach ich suche und sich mit den selben Problemen befassen muss.

Sollte allerdings noch jemand eine Lösung meines Problemes finden und mir ein weiteres Fernstudienangebot in meinem Heimatland (Bayern zählt da auch noch mit - is ja auch net weit zu fahren xD) zeigen können (ein riesen DANKE an die beiden, die bereits geholfen haben) so bitte selbiges auch tun.

bearbeitet von bkandelsdorfer

____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke ...

ich habe vorhin informationsmaterial angefordert ....

ich kann es posten, sobald ich nähere Informationen habe :D


____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ... auf meine Anfrage bei fernfh.at is bisher weder antwort noch infomaterial da ....


____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja .... sieht gut aus..... das einzige, was mich daran noch Stört, ist, dass der gesamte Unterricht in Englisch gehalten wird ...

Und, aus Erfahrung muss ich sagen, dass das Unterrichtsenglisch recht wenig mit dem tatsächlich (auch unter Wirtschaftsleuten) gesprochenem Englisch wenig zu tun hat.

Muss jeden Tag n paar "Großkopferten" erzählen wie schlecht es ihrem Unternehmen in Zukunft doch geht und dass man das Investment eher zurücknehmen sollte um "dieses" Jahr ohne Enbrüche zu Überstehen ....

Trotz dieser ... doch recht Angewandten Englischpraxis, denke ich nicht, dass ich Intelligent genug für ein Studium bin, welches komplett in Englisch abgehalten wird.

Ich hoffe weiterhin, dass das Infomaterial aus der FernFH bald kommt, damit ich mir ein Bild über die dortige Kurswahl bzw. Stoffvorgabe (auf ner FH wird einem ja noch wie in der guten, alten Schule was beigebracht, wie ich das mitgekriegt hab) aussieht.

Wie gesagt .... ich bin bei weitem kein Kluger Kopf, aber ein Studium, bei dem ich zur not auch nur 2 Kurse im Semester belegen muss, sollte sogar ich schaffen, deswegen is bislang meine Wahl immer noch auf Wirtschaftwissenschaften in Hagen .... is einfach das Einfachste, einteilungstechnisch gemütlichste und Themengebietär das Interessanteste .... wobei mich das mit der komi aus Wirtschaft und Technik doch auch seeeehr reizen würde .... (Danke Yoda :D).

Pro/Kontras für Hagen/FernFH sehen derzeit so aus:

FernFH Pro: Extrem nahe an meinem Wohn/Arbeitsort (wr. neustadt is 40 min von mir zu Haus - Meine Arbeitsstätte is in Wien)

FernFH Kontra: Es is eine FH .... meines Wissens nach kaum eigens Gestaltete Einteilung - Eventuell sogar unbrauchbarer Stoff, der einem nicht mal den Funken eines interesses Entlockt.

Hagen Pro: Freie Einteilung des Stoffes sowie der Kurse sowie Lernzeiten ... sprich keine mindestdauer sowie im Prinzip keine Pflichten, wenn man sich nicht dezidiert dazu meldet. Noch dazu würden die Im Internet dargestellten Klausuren, soweit sie von den aktuellen Klausuren nicht allzuweit abweichen genau den Stoff behandeln, der mich A Auf der Akademie schon interessiert hat und B auch ansonsten recht interessant ist.

Hagen Kontra: Klausuren für Grundmodule in Linz (2,5 Stunden von meiner Arbeitsstätte weg); Klausuren für Wahlfächer in Düsseldorf (ne Weltreise).

Keine Ahnung wie das Läuft, aber evtl. kann ich mir das Grundstudium aus Hagen irgendwie an der FernFH anrechnen lassen, sollte ich es je fertig bringen, sodass ich dann dort nur noch einige Fächer belegen und am Ende meine Bachelorarbeit schreiben muss - Geht ja in Zeiten von Vereinheitlichten Punktesystem recht leicht ... ich hoffe auch da - um mir die Fahrt nach Düsseldorf zu ersparen.

Oder evtl. kommt die Fernuni Hagen doch noch drauf, dass man die Klausuren doch eher in der Österreichischen Hauptstadt ermöglichen sollte und nicht an einem Ort, wo niemand wohnt (vergleichsweise kleine Stadt im Vergleich zu Wien) xD.

Danke nochmals für die Antworten ....

evtl. gibts sonst noch was für mich .... würd mich freuen wenn jemand wieder mal was für mich ausgraben kann.


____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab eine Antwort von der FernFH bekommen ....

das Fachhochschulgesetz besagt, dass man in 6 Semestern das Studium beendet haben muss ....

somit .... wieder n Schuss innen Ofen xD


____|Gebt Laubsaugern keine Chance!|____

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden