Rex_Noire

Titelführung

4 Beiträge in diesem Thema

Mal ein ganz anderes Thema...

...Beispiel....

Jemand hat den B.A. im Pflegemanagement und den LL.B. in Rechtswissenschaften. Jetzt möchte diese Person aber auf ein mal "umsatteln", da sie neuerdings Feuer und Flamme für das Thema Psychologie ist. Wie ich verstandden habe, muss man bei weiterführenden Master-Studiengängen nicht zwangsläufig einen Abschluss in einer verwanten Fachrichtung haben, deswegen beschließt die Person, ein Psychologiestudium mit dem Abschluss M.Sc. abzuschließen.

Bevor das Studium abgeschlossen wurde, wäre die Titelführung ja wie folgt gewesen:

Max Mustermann, B.A., LL.B.

Wie sieht es nach abgeschlossenen M.Sc.-Studium aus? Fallen alle bachelor bei der Titelführung weg und werden durch das M.Sc.-Kürzel ersetzt?

Oder ein anderes Beispiel...

Jemand hat den B.A. in Betriebswirtschaft und den LL.B. im Wirtschaftsrecht, plant jetzt aber den MBA machen zu wollen. Irgendwie sind es ja alles auf einer Art und Weise sich ähnelnde Studienbereiche - im Gegensatz zum ersten Beispiel. Nach abgeschlossenem MBA-Studium, stell sich die Frage, wie der Titel geführt wird? Fallen hier alle Bachelor-Grade weg und werden durch den MBA ersetzt?


Aktuelle Fernstudien:

Abitur - Hamburger Akademie für Fernstudien

Zertifikatsstudium Arbeitsrecht - Europäische Fernhochschule Hamburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Fallen alle bachelor bei der Titelführung weg und werden durch das M.Sc.-Kürzel ersetzt?

Naja, was heisst wegfallen? Natürlich bleibt der Abschluß, den Du einmal erlangt hast erhalten. Niemand nimmt Dir da was weg. Dir klaut ja auch keiner das Abitur, nur weil Du einen höhreren Bildungsabschluß erlangt hast. Alle Abschlüsse von denen Du hier sprichst sind keine Titel sondern akademische Grade (siehe wikipedia). Damit sind sie auch keine Namensbestandteile. Was Du Dir dann letztlich auf Deine Visitenkarte schreibst, bleibt natürlich Dir überlassen.

Wenn Master und Bachelor im selben (oder mindestens verwandten) Fach sind, würde ich den Bachelor nicht mehr erwähnen. Sind es verschiedene Fächer, würde ich beides angeben. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im deutschen Pparapgraphendschungel muss es doch auch dafür eine regelung geben ;)

Wenn Master und Bachelor im selben (oder mindestens verwandten) Fach sind, würde ich den Bachelor nicht mehr erwähnen. Sind es verschiedene Fächer, würde ich beides angeben. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

Als wenn ich nach meinem Geschmack gehen würde, dann würde ich mich Senator h.c. Dipl.-Psych. Prof.h.c. Dr.jur. Dr.sc.hum. Dr.rer.hum.biol Dr.med. Dr.rer.med.habil Dr.h.c.mult. Sir Rex Noire, KtGC B.A. M.Sc. M.B.A. nennen :cool:


Aktuelle Fernstudien:

Abitur - Hamburger Akademie für Fernstudien

Zertifikatsstudium Arbeitsrecht - Europäische Fernhochschule Hamburg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden