d.z

Staatl. gepr. Betriebswirt welche FernUni ist besser?

13 Beiträge in diesem Thema

Hallo alle zusammen,

ich bin mir sicher, dass dieses Thema schon mal hier erwähnt wurde, konnte allerdings nichts finden, so dass ich diesen Thread eröffne.

Ich beabsichtige in den nächsten Tagen mich für ein Fernstudium zum Staatl. gepr. Betriebswirt für Absatzwirtschaft/Marketing anzumelden und möchte mich nochmal erkundigen welche von den vielen FernUni's die anspruchsvollste ist, also am besten angesehen?

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Die Frage kann ich dir nicht beantworten, aber dir ist schon klar das der Staatl gepr. Betriebswirt kein akademische Studium ist, sondern eine Weiterbildung, deswegen auch keine FernUni sondern nur eine Fernschule diese Weiterbildung macht.

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Udo hat die erste Unklarheit schon beseitigt, zusätzlich möchte ich noch hinterherschieben, dass der sgB einem Rahmenlehrplan unterliegt und es somit zwischen Fachschulen im Präsenzunterricht und Fernstudieninstituten keinen Unterschied geben kann.

Soweit ich informiert bin, ist es auch so das die Fernstudiumsanbieter mit Präsenz-Fachschulen zusammenarbeiten um dort die Präsenzprüfungen abnehmen zu lassen.

Insgesamt ist es nicht nur so das in einem akademischen Fernstudium sondern auch bei einer Fernschulweiterbildung die mit einem anerkannten Abschluss endet kaum jemand daran interessiert ist welcher Träger denn für die Weiterbildung gesorgt hat - wichtig ist, was am Ende dabei herauskommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor du dich bei einer Fernschule für teuer Geld einschreibst, prüf doch ob evtl. in deiner Stadt (oder der Nächstgrößeren) eine BBS den sgB in Teilzeitform abends anbietet. Dies würde dich nämlich nichts kosten, außer die üblichen Kopierkosten von x Euro im Jahr. Naja, und die regelmäßige Autofahrt dorthin...


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo leute,

danke für die Antworten, den Unterschied zw. FernUni und FernSchule hab ich verstanden.

Ich erkläre mal den Sachverhalt, ich bekomme von Bundesministerium für Bildung eine Begabtenförderung in höhe von 5.100 € verteilt auf 3 Jahre und suche natürlich eine anspruchsvolle Weiterbildung, außer Betriebswirt ist mir nichts aufgefallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe Mittlere Reife und Bürokaufmann Abschluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das Problem ist, dass ich erst 1 Jahr Berufserfahrung habe und die Förderung nur bis 2011 geht. Müsste also in diesem Jahr noch anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich erkläre mal den Sachverhalt, ich bekomme von Bundesministerium für Bildung eine Begabtenförderung in höhe von 5.100 € verteilt auf 3 Jahre und suche natürlich eine anspruchsvolle Weiterbildung, außer Betriebswirt ist mir nichts aufgefallen.

Ich bezweifel stark dass du diese Förderung aktuell bekommst. Dafür muss man vorher angeben welche Weiterbildung machen möchte. Mit Kostenübersicht und so.

Evtl. verwechselst du das mit dem Angebot der IHK dass du dich für das Stipendium bewerben kannst.

Versteh mich bitte nicht falsch, aber vor 2 Jahren haben einige meiner Mitauslerner das wirklich so aufgefasst gehabt: "Oh ich krieg Stipendium - geil" Aber letztendlich war es nur die Info dass es das Programm gibt...

Ansonsten kann ich mich Chillie anschliessen. Seit diesem Förderjahr werden auch berufsbegleitende (jedoch nur zum Berufsweg passende) Fernstudiengänge gefördert.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden