manupanzer

Tourismusmanagment

8 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

weiss jemand ob und wo Freizeit- und Tourismusmanagment oder Tourismus-und Eventmanagment als Fernstudium angeboten wird? Bin für jeden Rat dankbar.

Gruss, Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Manu,

soll es denn ein akademisches Fernstudium sein? Oder reicht auch eine Weiterbildung?

Studiengänge findest Du hier:

http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/11534-fernstudium-tourismus.html

Sind aber zur Zeit keine Angebote aus Deutschland dabei.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

am liebsten ein Bachelor-Studiengang. Aber wie es aussieht kann ich froh sein wenn ich überhaupt irgendwie in die Richtung weiter komme.

Gruss, Manu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell käme für dich die Diploma (FH Nordhessen) in Frage. Die bieten ein BWL-Fernstudium mit Spezialisierung Tourismus- und Eventmanagement an. Die Spezialisierung ist dann allerdings erst am Ende des Studiums.

Das tolle an der Diploma ist, dass dort durchschnittlich 14-tägig Präsenzvorlesungen stattfinden, zu denen man gehen kann, aber nicht muss.

Ich werd da nächstes Jahr im April anfangen, BWL zu studieren :D

Ob es Fernstudium-Anbieter gibt, die ein reines Studium in dem Bereich anbieten, weiß ich leider nicht.


01.01.2013 bis 30.06.2013: 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werd da mal nachschauen. Das mit den Präsenzvorlesungen ist für mich nicht unbedingt ein Vorteil. Wohne in Zürich und würde eher nicht so oft da auftauchen können. Aber danke für den Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das tolle an der Diploma ist, dass dort durchschnittlich 14-tägig Präsenzvorlesungen stattfinden, zu denen man gehen kann, aber nicht muss.

Soweit ich weiß, sind die Vorlesungen bei der Diploma ein integraler Bestandteil. Man muss zwar nicht zu jeder Vorlesung erscheinen, aber es ist wohl trotzdem empfehlenswert und von Vorteil, es so häufig wie möglich zu machen. Zumindest hier im Forum wurde immer wieder berichtet, dass die Diploma Vorlesungen als wichtigen Baustein beim Studium ansieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, so hab ich das bisher auch rausgelesen. Aber man muss eben nicht hin - es wird empfohlen.

Allerdings dürfte das für manupanzer eh schwierig sein, wenn er/sie in Zürich wohnt.

Alle Anbieter mit denen ich mich beschäftigt habe, waren nur in Deutschland vertreten, deswegen weiß ich für die Schweiz erst Recht nix ;)


01.01.2013 bis 30.06.2013: 7. Semester BWL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das es nicht einfach wird, ist mir klar. Aber ich will das unbedingt machen und dafür würde ich auch einiges auf mich nehmen. Und ein Fernstudium in Deutschland ist für mich trotzdem noch günstiger und einfacher umzusetzen, als eine Weiterbildung hier in der Schweiz.

Gruss, ...Manuela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden