seef

Beratung Studium WBH Informatik Dipl

25 Beiträge in diesem Thema

Hallo Leute,

ich bräuchte mal eure Hilfe/Empfehlung. Ich weiß das ist immer so eine Sache mit Empfehlungen aber vielleicht klappts ja. Ich hab die Fachhochschulreife + Ausbildung Fachinformatiker f. Systemintegration und arbeite derzeit in einem großen Konzern im Bereich Netzwerksicherheit. Ich möchte nun ein Studium beginnen. Nun weiß ich nicht genau welche Richtung. Ich schwanke noch zwischen Dipl. Inf und technischer Informatik. Meine Vorlieben sind halt Netzwerk/Kommunikationssachen. Programmieren kann ich zwar auch noch ein bissl aber in der Praxis benötige ich nicht mehr als Scripte. Programmieren an sich gehört nicht ganz zu meinen Vorlieben. Über Mathe brauchen wir ja nicht reden da muss man halt durch :-) Ich würde gerne mein Studium so wählen das ich auch den größtnöglichen Nutzen für meinen derzeitigen Job daraus ziehen könnte.

Vielen Dank im Vorraus

Seef

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn du dir die Schwerpunkt anschaust bleibt wohl nur Informatik egal oder Dipl oder Bachelor .. technische Informatik hat einen ganz anderen Schwerpunkt als den in welchen du arbeiten willst.


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI!

warum nicht TI mit Kommunikationstechnik?? Kommt doch dem Wunsch recht nah...

cu

Volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
warum nicht TI mit Kommunikationstechnik?? Kommt doch dem Wunsch recht nah...

Glaube ich nicht, technische Informatik ist sehr sehr technik Lastig ... das Grundstudium (die ersten 4 Semester) ist zu 99% das gleiche wie mein Bachelor E-Technik Studium .. was soll ein reiner Informatiker mit Physik und E-Technik ?

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gekürzt

Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich würde interessieren, wie die programmierverhältnisse von der masse her verteilt sind. Bzw. ob zwischen den Dipl. und bachelor studiengängen unterschiede im schwierigkeitsgrad enthalten sind was die basics mathe physik etc. angeht. Bzw welche Grundvorraussetzungen erfüllt sein sollten um eine gute Grundlage zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mich würde interessieren, wie die programmierverhältnisse von der masse her verteilt sind. Bzw. ob zwischen den Dipl. und bachelor studiengängen unterschiede im schwierigkeitsgrad enthalten sind was die basics mathe physik etc. angeht. Bzw welche Grundvorraussetzungen erfüllt sein sollten um eine gute Grundlage zu haben.

Da hilft als Vorinfo die Seite der WBH, da kannst du als PDF jeden Studiengang vergleichen, next step wäre ein Beratungsgespräch.. daran führt kein Weg vorbei.

Ich weiss nur das die technische Informatik etwas mehr Mathe lastig ist als die restliche Informatik .. Physik hast du als "normaler" Informatiker egal Bachelor oder Dipl. überhaupt nicht. (soweit ich weiss)

Grundvorraussetzungen erfüllt sein sollten um eine gute Grundlage zu haben = 1 Abi und ein Genie sein, dann sollte nichts schief gehen :D falls nicht so wie ich klappt es auch mit lernen ganz gut ..


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

da man als Informatiker mehr als eine Programmiersprache beherrschen sollte (so jedenfalls die einhellige Meinung ...) wirst Du wohl in keinem Studiengang darum herum kommen. Meiner Ansicht nach ist das auch ziemlich gleichmäßig verteilt.

Über den Unterschied zwischen Bachelor und Diplom braucht man jetzt nicht reden (dafür gibts hier shcon 20 andere Threads) - ob technische oder angewandte Informatik sollte man sich halt die beiden Studiengangsbeschreibungen genau ankucken und entscheiden, was einem besser gefällt.


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eine Frage hätte ich noch. Ich habe mich eigentlich schon so gut wie für den Dipl. Inf entschieden. Wie sind denn so die Unterlagen die man bekommt. Wie kann man sich das vorstellen. Bekommt man da jedes halbe Jahr ein Bündel Büche und Aufgaben geschickt ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fast - alle 3 Monate :) - aber Du kannst die Zeiträume auch kleiner bzw. größer machen...

cu

volker


Bachelor of Engineering - Technische Informatik/Kommunikationstechnik

WBH (7. Semester)

Staatlich geprüfter Techniker - Elektrotechnik/Datenverarbeitung

DAA-Technikum (04-07)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

warum eigentlich alle 3 monate ? die semester sind doch standard 6 monate ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden