Simonbeckers

Ein paar Fragen zum Maschienenbau Studium bei ner Fernuni!

45 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

habe ein paar Fragen zum Thema studieren. Aber erstmal stelle ich mich vor. Ich bin Simon 22 Jahre und habe eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker abgeschlossen und arbeite seit einem Jahr als dieser. Während meiner Ausbildung habe ich mein Fachabitur in Maschinenbau auf einer Abendschule nach geholt.

Jetzt würde ich mich gerne weiter bilden aber trotzdem noch Geld verdienen.

Habe mich auch schon etwas schlau gemacht und die Wilhelm Büchner Uni gefunden die mir sehr zusagt und habe gerade gesehen das der TÜV auch so etwas anbietet.

Jetzt meine Fragen:

Weiß einer wie das beim TÜV abläuft mit Präsenzzeit und so?

Wie sieht das generell aus mit den Abschlüssen von Fernunis? Werden die genauso anerkannt bei Arbeitgebern wie normale Studiengänge in Vollzeitform?

Gibt es irgendwo unabhängige Testberichte über Fernunis?

Gibt es auch die möglichkeit Fahrzeugintegration und Fahrzeugtechnik nebenbei zu studieren, habe bis jetzt nur für Maschbau gefunden.

Und gibt es generell die möglichkeit Maschinenbau auf Teilzeitform also Abends zu studieren im Raum Aachen, Köln?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen auch wenn ich so viel wissen will.

Vielen Dank schonmal

Gruß

Simon

bearbeitet von Simonbeckers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ist vielleicht für dich nicht wichtig, aber die WBH ist keine UNI sondern eine Hochschule d.h. eine FH.

Gruß

Udo


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bereich Maschinenbau ist in der Fernstudienwelt noch recht neu. Insofern wird es schwer, viele Erfahrungsberichte zu finden. Eine Spezialisierung auf Fahrzeugbau findest Du meines Wissens nur beim TÜV Süd.

Falls Du nach Infos weiter suchen solltest, empfehle ich Dir dringend Maschinenbau ohne "e" nach dem "i" zu schreiben, gibt erheblich mehr Treffer. Ist ohnehin ganz sinnvoll, sein gewünschtes Studienfach richtig schreiben zu können.

Fernunis gibt es in D übrigens nur eine - die FU Hagen. Dort wird allerdings kein Maschinenbau angeboten.

An Deiner Stelle würde ich mir überlegen an eine Präsenz-FH zu gehen und nebenbei als KFZ-Mechatroniker Geld zu verdienen. Du bist noch jung und im "normalen" Alter für eine Präsenzhochschule. Nutze die Chance!

Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Somit stimmt die Aussage es sei neu nicht

Doch, denn Du bist hier in der Abteilung der Wilhelm Büchner Hochschule gelandet und dort ist der Studiengang sehr neu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Bereich Maschinenbau ist in der Fernstudienwelt noch recht neu.

Darauf bezog sich meine Aussage oder ist Ferstudienwelt nur die WBH gemeint. Wenn ja, entschuldige, für mich ist das eine allgemeine Aussage.

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst wohl fernstudium-info. Diese Platform ist für alles was auch nur entfernt mit einem Fernstudium oder einem Fernlehrgang zusammenhängt.

Hier bist Du aber aktuell im Unterforum der WBH, das meinte der Michael

Darauf bezog sich meine Aussage oder ist Ferstudienwelt nur die WBH gemeint. Wenn ja, entschuldige, für mich ist das eine allgemeine Aussage.

CU


ehemaliger Fernstudent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ok, da gebe ich Dir recht, ich habe mich schlecht ausgedrückt. Ich meinte WBH und AKAD. Die TU-Dresden wurde hier zwar schon ein paar mal erwähnt, aber einen Erfahrungsbericht kenne ich auch da nicht. Du vielleicht? Würde mich sehr interessieren, wie man die mind. 16 Semester überlebt ;-) Ich wusste auch nicht, dass es das schon so lange gibt. Danke für die Info und nochmals sorry für das Missverständnis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon ok, ich wünsche euch eine gute Nacht. Ich hoffe das der TE für sich was passendes findet.

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden