Gast Peter1983

Fehlerhafte Hefte

17 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

nun habe ich öfter gelesen das es Fehler in den Heften gibt.

Gibt es eine Seite der WBH bei den die Fehler aufgelistet sind?

Bei der man zb auch gefundene Fehler posten kann?

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Peter,

gefundene Fehler würde ich direkt an den Autor oder den Tutor melden.

Früher zu meinen Zeiten gab es ein Fachforum zu jedem Fach. Dort wurden dann auch die Errata hinterlegt. Gibt es das im neuen Online-Campus nicht mehr?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, so ein Forum pro Heft gibt es immer noch - da findet man auch Einträge von Kommilitonen. Viele Tutoren haben auch PDFs mit den Korrekturen online stehen.

Bei manchen Heften wird das ganze allerdings ignoriert ... Da kamen mir bisher ungefähr 5 unter


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Ja, aber das Forum ist Heft bezogen, d.h. da steht alles erdenkliche zu einem Heft drin. Da muss man teilweise zig Seiten

durchblättern bis man an die Infos kommt. Eine zentrale Stelle gibt es nicht. Und die PDF´s sind auch nicht vollständig.

Diese sind einer Auflage zugeordnet, jedoch muss man immer die letzten paar Korrekturen durchsehen, da es die WBH nicht

immer schafft von einer Auflage zur nächsten die Fehler zu beseitigen. Und weder im Forum oder den PDF´s sind alle Fehler

gelistet. Man findet selbst immer noch genug. Echt erschreckend!

Gruß

Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sind das wirklich so schwerwiegende fehler?

hmm.. das hört man ja wirklich nicht gerne....

ist das bei anderen fachhochschulen auch so?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muss ja bedenken das eine Fernhochschule große Auflagen an Studienmaterial für die Studenten zur Verfügung stellt, während an einer Präsenzhochschule entweder mit Literatur oder mit Unterlagen des Profs. gearbeitet wird.

Bei der HFH gibt es auch Fehler - so gibt es z.B. Hefte zu VWL die 5 Jahre alt sind und immer noch die gleichen Fehler haben, anscheinend sind VWL-Autoren besonders teuer :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich denke, Fehler lassen sich nie ganz vermeiden. Aber ärgerlich ist es schon, wenn diese von Studierenden gemeldet werden und dann die Fehler nicht korrigiert werden - oder zumindest veröffentlicht.

Ich habe es zu meinen Zeiten an der PFFH immer so gemacht, dass ich mir bevor ich mit der Bearbeitung eines Heftes begonnen habe die Korrekturliste ausgederuckt und händisch die Fehler in den Heften korrigiert oder die neuen Texte eingeklebt habe.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Echt erschreckend!

da gebe ich dir recht - habe mich hierzu auch schon mal "etwas" in meinem Blog aufgeregt. Gerade bei "Programmierung" (da war ich blutiger Anfänger) sind teilweise im Code in den Heften Fehler, die den code unnütz machen ...

Wie gesagt, bei einigen Heften fehlen selbst die PDF-Korrekturen ...

Ich hab das Problem nicht herunterspielen wollen ;) Sondern lediglich die Orte angegeben, wo man Hilfe finden kann - vorausgesetzt, man findet heraus, dass ein Fehler im Heft ist ...

Ich hab auch schon "Falsches" gelernt und in der Klausur stehen gehabt!


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Also ich denke, Fehler lassen sich nie ganz vermeiden. Aber ärgerlich ist es schon, wenn diese von Studierenden gemeldet werden und dann die Fehler nicht korrigiert werden - oder zumindest veröffentlicht.

Ich habe es zu meinen Zeiten an der PFFH immer so gemacht, dass ich mir bevor ich mit der Bearbeitung eines Heftes begonnen habe die Korrekturliste ausgederuckt und händisch die Fehler in den Heften korrigiert oder die neuen Texte eingeklebt habe.

Viele Grüße

Markus

Das mache ich genauso .. ist der beste Weg kostet aber teilweise bis zu 2 Stunden pro Heft.:mad:


Master of Science: (Innovations- und Technologiemanagement) (2013)

Bachelor of Engineering (B. Eng.)- Technische Informatik (Automatisierungstechnik) (2011)

technischer Betriebswirt IHK (2005)

staatlich geprüfter E-Techniker (1989)

Lehre zum Elektrogerätemechaniker (1984)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo erst mal.

Welche Qualität haben denn en gros die Fehler? Ich mein ortographische Fehler sind wohl eher pillepalle, damit kann man wohl leben.

Wenn aber Quelltexte falsch sind und dadruch Programme nicht lauffähig sind ist das doch wohl eher extremst hinderlich, besonders wenn man Neuling im Programmieren ist.

Logische Fehler sollte man wohl identifizieren und selbst beheben können. Jedoch hält sowas doch dann auch eher auf. Und nicht immer bekommt man solche Fehler mit, denn man kann ja nicht immer 100% bei der Sache sein, schliesslich ist Zeitmanagement bei einem Fernstudium sehr wichtig und man kann dann einiges übersehen und tatsächlich "falsches" lernen wenn man nicht immer voll bei der Sache ist.

Also wenn von Fehlern gesprochen wird, was sind das dann konkret für Fehler?

MfG

Björn


F10 - x86 | 2.6.27.5-117.fc10.i686 | KDE 4.1.3-2.fc10 | Opera 9.62 (2466) | Athlon XP 3200+ | ATI X1650 Pro (radeon) | 2*1024MB DDR400 (Dual Channel)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden