Motti

WB - Vorziehen WST/MUU ins 3. Semsester

24 Beiträge in diesem Thema

Hallo WiIngs,

bald beginnt das neue Semster. Und da ich BUJ vom 3. ins 2. Semster vorziehe, habe ich überlegt, vielleicht dafür ein Fach aus dem 4. ins 3. Semster vorzuziehen.

Wer hat schon Erfahrung und kann mir sagen, ob WST oder MUU hier vielleicht Sinn machen? KON und ELT werden mir sicher nicht leicht fallen *bibber*, da könnte ich ein bisschen mehr "Luft" im 4. Semester gut gebrauchen ...

Wie schwierig und aufwändig habt ihr WST bzw. MUU denn empfunden?

Danke für eure Tipps! :)

Motti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Als BWL Schnösel antworte ich trotzdem mal :D

WST ist sehr überschaubar.

Es gibt ca. 8-10 Aufgabentypen die man nur gut üben muss um diese gut zu schaffen.

Man muss eigentlich nur die SB gut vorbereiten, dort sind alle Formeln drin - denn die SBs dürfen mit zur Prüfung.

Ich würde sagen das WST etwa den halben Vorbereitungsaufwand hat als MUU (wenigstens wenn man das gleiche Notenniveau erreichen möchte)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke du Schnösel :D Okeee, gebe zu, ich habe mich nicht damit beschäftigt, welche Fächer die BWLer genauso schreiben wie die WIngs.

Also vielen Dank für die Antwort "aus der anderen Ecke"! :)

Als Nicht-Techniker fürchte ich mich schon etwas vor dem 4. Semster und möchte es mir da so leicht wie möglich machen.

(JA, es gibt TATSÄCHLICH Industriekaufleute etc. die WI studieren! Unsere Dozenten sind davon in der Regel sehr überrascht. Standardspruch: "Sie als Techniker tun sich mit xy ja sowieso leicht / kennen sich mit abc ja eh schon aus" ... aha .. :rolleyes:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also WST hab ich auch ins 3.Semester vorgezogen und empfand es als sehr einfach.

Ich werde auch noch KLR in 3.Semester vorziehen.

MUU kenn ich noch nicht...

Die größte Hürde im 3.Semester ist aber meiner Meinung TEM...


Staatl. gepr. Techniker - Maschinentechnik

Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) von der HFH (SZ München)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Empfehle ebenfalls WST. Ach war das ein schönes Fach :) Mein Freund abends auf der Couch Sudoku gemacht und ich WST-Aufgaben. Hat mir richtig Spass gemacht.

OPR ist da ähnlich. Nur dass ich mich da so oft verrechne (Vorzeichenfehler) dass mir da für die Klausur Angst und Bange wird...WST fand ich da insgesamt einfacher. Ein ideales Fach zum Vorziehen.

MUU und MUP fand ich nicht toll :(


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WST und MUU sind ziemlich gegensätzlich - bei ersterem sind die SBs erlaubt und es ist logisches und analytisches Denken gefragt - bei MUU dafür wie in allen BWL-Fächern wenig(er) Nachdenken und viel Auswendiglernen...

Ich fand den Aufwand für MUU ungleich höher - mir liegt jedoch auch das Rechnen nach Formeln und Logik eher als das Auswendiglernen...

In unserer Studiengruppe empfanden das die meisten so - kann man dann auch an den Durchschnittnoten für WST ablesen (ich meine irgendwas um 2,0 oder so).

Wenn Du dies Semester die Zeit hast, würde ich Dir empfehlen MUU vorzuziehen - damit schaffst Du Dir richtig Luft im nächsten Semester und WST ist nicht wirklich ein Problem.


Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)

ehemals: HFH / Studienzentrum Hannover

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten! Dann werde ich wohl WST vorziehen. Natürlich hat Oliver auch Recht, mehr Luft kann ich mir wohl schaffen, wenn ich MUU zuerst mache. Aber parallel zu TEM etc. des 3. Semsters ist das glaube ich für mich dann doch zu heftig, denn auch in TEM werde ich viel Zeit investieren (müssen).

Vielleicht finde ich ja noch Mitstreiter, die mit mir WST vorziehen :).

Danke nochmal an alle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
denn auch in TEM werde ich viel Zeit investieren (müssen).

Allerdings. Du solltest auch KON und ELT nicht unterschätzen. Der Rechenteil in KON ist ziemlich einfach, aber der Auswendiglernteil der Prüfung benötigt viel Zeit, denn in 7SBs stehen eine Menge Sachen, die man wunderbar abfragen kann, was die HFH hier auch in Perfektion zelebriert ...

Für ELT habe ich eine halbe Ewigkeit gebraucht (und dennoch die bislang schlechteste Note im Studium kassiert), da ich vieles einfach nicht verstanden habe. Hier ist der Auswendiglernteil = 0, aber das Verständnis ist nicht immer einfach. Mir haben zudem die ELT SBs gar nicht gefallen, da waren einige Sachen sehr unglücklich beschrieben, so dass ich weitere Literatur brauchte um das zu kapieren. Mag aber auch sein, dass mir das Thema einfach nicht gelegen hat. Von meinen Kommilitonen ging es allerdings einigen genauso ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau, deshalb werde ich WST vorziehen. KON und ELT werden sicher hart für mich. Ohne WST habe ich dann wenigstens ein bisschen "Puffer".

Dabei fällt mir ein, ich wollte ja vorab schon mal "Fachkunde Elektrotechnik" bestellen, das entsprechende Buch für Werkstofftechnik hat mir sehr beim Verständnis geholfen. Hoffentlich kann "Fachkunde Elektrotechnik" das auch :) ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein weiterer Grund für WST ist, dass die Prüfung am 17.10 stattfindet.

MUU ist am 07.11, und dann gleich MUP am 14.11 und TEM am 28.11 - "super" November


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen

MBA Innovation and Product Management

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden