annina

Reicht die "normale" ILS-Vorbereitung als Nachweis?

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo Allerseits,

hoffe mir kann irgendwer helfen :(

und zwar mach ich das fernabi an der ils, hab mich aber jetzt entschieden die prüfung doch in bayern abzulegen.

mit dem bayerischen stoff hab ich kein problem, da ich mich eh vor allem darauf vorbereitet habe (Hefte und teilweise Bücher von meinen Geschwistern) -liegt mir einfach mehr.

Aber...MUSS ich das der ILS melden und wenn ja wozu? unterlagen werden sie mir wohl kaum schicken:rolleyes:

(hab dort schon zwei mal angerufen, aber irgendwie komm ich mit denen einfach nicht klar)

Reicht das "normale" Zeugnis der ILS als ordnungsgemäße Vorbereitung?

Oder muss ich jetzt irgendetwas ändern oder ... ach, das Lernen war/ist so toll und das stresst mich jetzt total. :(

Ganz lieben Dank im voraus!!!

LG ananina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo ananina,

meines Wissens nach erhält man von ILS eine Bestätigung, dass man sich erfolgreich vorbereitet hat, wenn man alle Kurseinheiten absolviert hat. Du musst ILS nicht darüber in Kenntniss setzen, dass Du in Bayern Deine Nichtschülerprüfung ablegen möchtest. Anders herum wird eher ein Schuh draus: wenn Du in Hamburg die Prüfung ablegen möchtest, dann musst Du mind. das "Probeabi", welches von ILS veranstaltet wird, mitmachen. Extra Material, das auf die bayrische Nichtschülerprüfung vorbereitet, wirst Du nicht erhalten, aber es wäre vielleicht eine Erwägung wert mit den Damen und Herren von ILS Kontakt aufzunehmen und deren Meinung zu Deiner Entscheidung anzuhören.

Aber, bist Du Dir wirklich sicher, dass Du die Nichtschülerprüfung in Bayern ablegen möchtest? Im Fach Deutsch z.B. wird die Lektüre in Hamburg eingegrenzt und somit nur die Lektüre, die Du bei ILS behandelt hast, kommt in der Prüfung vor, während in Bayern jegliche Lektüre in der Prüfung drankommen kann. Auch gehen die ILS Hefte nicht besonders gut auf einige mathematische Themen und Aufgabenstellungen ein, die in Bayern noch gerne in der Prüfung enthalten sein können.

Zudem solltest Du Dich mal mit Deinem Kultusministerium diesbezüglich in Verbindung setzen und anfragen, ob Du die gleichen Fragen, wie die "normalen" Abituriennten erhältst oder nicht. Ich wollte seiner Zeit in BaWü die Nichtschülerprüfung ablegen und da sagte man mir, dass es für die Nichtschülerprüfung andere Aufgaben gab. Aber vielleicht hat sich das nun geändert.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankeschön, mir fällt irgendwie n stein vom herzen.

Mit den Heften von ILS hab ich eh nicht gelernt, den Stoff hab ich woanders her und hab dann einfach die einsendeaufgaben gelöst. Ich komm eben mit dem Stoff von Hamburg nicht klar, mir ist der zu oberflächlich. Bin auch das bayr. Lernsystem gewohnt. Unterrichtshefte aus Bayern hab ich ja, im Internet findet man die meisten Themen und es gibt keinen Schulstoff für den keine Literatur existiert, so vertieft ist der ja nun wirklich nicht.

In Bayern gibt es keine anderen Aufgaben, man kann aber die Prüfungen "auseinanderziehen".

:) Vielen Dank noch mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

[...], mir ist der zu oberflächlich.

Meine Rede ... zudem wird der eigentliche Abistoff erst zu spät angefangen. Ich stell mir nur die Frage, warum dann weiter ILS bezahlt hast?!

In BaWü musste man - anders als in Niedersachsen, wo ich jetzt wohne - keinen "Lernnachweis" bringen. Theoretisch dürfte das in Bayern ähnlich sein?!

Für die Mathematik Prüfungsvorbereitung kann ich Dir die "Erfolg im Mathe-Abi" Reihe ans Herz legen, denn diese bestehen aus drei Teilen. Fragen, Tipps und Tricks und Antworten.

Unterschätze Deutsch nicht ... aber wenn Du die gleichen Klausuren, wie die "normalen" Abituriennten schreibst, dann kannst Du ja bei einem Gymi in Deiner Nähe anfragen, welche Pflichtlektüre sie haben.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nein, ich muss in bayern die vorbereitung nachweisen ...ähm, bin mir nicht mehr ganz sicher, aber glaub schon.

Anfangs war ich unsicher, erzählt ja auch jeder wie schwer...und bei der ILS haben sie das auch noch verstärkt. wobei ihre ansicht wohl zwangsläufig so ist, die dame mit der ich telefonierte hat nach ihrer aussage abitur, und die hätte, soweit kann ich sie sogar am telefon einschätzen, mit ihrem denkvermögen niemals ein abi in bayern bekommen.

Und jetzt brauch ich das Zeugnis. Aber klar, ziemlicher Schwachsinn denen Geld zu zahlen nur damit ich zur prüfung zugelassen werde.

Soweit ich weiß gibt es außer Hamburg kein Bundesland indem man nicht zur Zulassung den ersten Wohnsitz in eben diesem haben muss. Und wenn doch,

na dann spar ich mir trotzdem die fahrt und lern lieber mehr.

Liebe Grüße

Ach ja, von denen hab ich mathe, find die von stark aber besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo annina,

Hallo,

nein, ich muss in bayern die vorbereitung nachweisen ...ähm, bin mir nicht mehr ganz sicher, aber glaub schon.

HIER steht, dass man sich in Eigenverantwortung vorbereiten kann. Das bedeutet für mich, dass nicht zwingend eine Fernschule involviert sein muss. Ich würde mich an Deiner Stelle noch einmal genau beim Kultusministerium erkundigen.

...und bei der ILS haben sie das auch noch verstärkt. wobei ihre ansicht wohl zwangsläufig so ist, die dame mit der ich telefonierte hat nach ihrer aussage abitur, und die hätte, soweit kann ich sie sogar am telefon einschätzen, mit ihrem denkvermögen niemals ein abi in bayern bekommen.

In der Anonymität des Internets ist dies leicht gesagt, aber deshalb nicht weniger respektlos.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also Zippy, zum einen entscheide ich vor wem und was ich wieviel respekt habe. Schon mal Kant gelesen? Und zum Anderen unterstellst du mir ja ich würde öffentlich nicht zu meiner Meinung stehen. Nun, kannst du schlecht beurteilen und geht dich auch nichts an. Es ändert nichts an Meinungen ob man sie nur anonym äußert.

Zum Anderen läßt der Text nicht darauf schließen welche Vorbereitungen nachgewiesen werden müssen. Ich denke du hast den ihn nicht verstanden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Annina,

Bitte lies den Text unter dem von Zippys angegebenen Link nochmals und dann wirst Du feststellen, dass hier steht "Die Vorbereitung auf die Prüfung liegt in der Eigenverantwortung des Bewerbers." D.h. dass kein Vorbereitungsnachweis notwendig ist, denn für die fachliche Vorbereitung ist der Prüfling selbst verantwortlich.

Zudem meine ich, dass besser Du nochmals die Schriften von Kant im Kontext verstehen solltest - nicht nur lesen.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo ananina,

meines Wissens nach erhält man von ILS eine Bestätigung, dass man sich erfolgreich vorbereitet hat, wenn man alle Kurseinheiten absolviert hat. Du musst ILS nicht darüber in Kenntniss setzen, dass Du in Bayern Deine Nichtschülerprüfung ablegen möchtest. Anders herum wird eher ein Schuh draus: wenn Du in Hamburg die Prüfung ablegen möchtest, dann musst Du mind. das "Probeabi", welches von ILS veranstaltet wird, mitmachen.

Auch wenn das ILS ganze Arbeit geleistet hat, diese Falschaussage zu verbreiten, ist das "Probeabi" (und damit auch die ganzen Einsendeaufgaben) völlig irrelevent für die Zulassung zum externen Abitur in Hamburg.

Entscheidend ist einzig und allein die Zulassung durch die Hamburger Schulbehörde, und für die ist es nur wichtig, dass eine entsprechende Vorbereitung vorliegt, die ein Bestehen zumindest wahrscheinlich macht.

Vom ILS erfährt davon selbstverständlich nichts, und ohne ein erleuchtendes Gespräch mit einem Mitarbeiter des siz Hamburg (Schulinformationszentrum) würde ich diese Behauptung wohl leider auch noch glauben.

Ich kann jedem der sich auf das Externe vorbereitet, nur raten sich unbedingt direkt mit dem siz in Verbindung zu setzen, und das ILS und deren Aussagen diesbezüglich nicht all zu ernst zu nehmen.

Gruß von einem Gebranntem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thoma,

Auch wenn das ILS ganze Arbeit geleistet hat, diese Falschaussage zu verbreiten, ist das "Probeabi" (und damit auch die ganzen Einsendeaufgaben) völlig irrelevent für die Zulassung zum externen Abitur in Hamburg.

Entscheidend ist einzig und allein die Zulassung durch die Hamburger Schulbehörde, und für die ist es nur wichtig, dass eine entsprechende Vorbereitung vorliegt, die ein Bestehen zumindest wahrscheinlich macht.

Zitat: Aufgrund unserer engen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Hamburger Schulbehörde können wir Sie äußerst detailliert informieren und exakt auf die Prüfungsanforderungen vorbereiten. Hamburger Fachlehrer korrigieren Ihre Arbeiten, wir simulieren mit Ihnen "vor Ort" die Prüfungen, sodass Sie bestens vorbereitet, mit Ruhe und Selbstbewusstsein in die staatlichen Prüfungen gehen können. Zitatende.

Stellt das Gesamtpaket - Vorbereitung durch den Kurs, EAs und Probeabi - nicht die Vorbereitung dar? So interpretiere ich zumindest die Beschreibung auf der HP des ILS (siehe oben).

Mit dieser Vorbereitung könntest Du an den Prüfungen in Hamburg teilnehmen.

Dies würde meines Erachtens aber nicht ausreichen, um an einer Ext. Prüfung eines anderen Bundeslandes teilzunehmen. Hier müsste nach dem Rahmenstoffplan des jeweiligen Bundeslandes vorgegangen werden, der sich von dem in Hamburg sicher komplett unterscheidet, da Bildung ja Ländersache ist.


Viele Grüsse

Zippy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden