yoshua

Die Sprach-Konzepte des (einfachen) Entity-Relationship-Modells vorstellen

5 Beiträge in diesem Thema

Hi Wirtschaftsinformatiker,

kann jemand etwas mit dieser Fragestellung anfangen :

Die Sprach-Konzepte des (einfachen) Entity-Relationship-Modells (ER-Modell) vorstellen?!?!

Ich kann einfach nix damit anfangen. Benutze das aktuelle Buch von ElMasri "Grundlagen von Datenbanksystemen"

evtl. kann mir jemand einen entscheidenden Tipp geben?

Ich benötige dies für eine Zugangsprüfung...

Danke für Eure Antworten

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Zunächst mal ist das ja so wie Du es schreibst keine Frage, aber Ich würde mir darunter die unterschiedlichen Notationsformen des ERM vorstellen. Z.B. Chen, UML, Bachmann und es gibt sicher noch ein paar mehr.

Bin nicht direkt Wirtschaftsinformatiker - alles ohne Gewähr ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hätte da jetzt angefangen aufzuzeigen, was eine Entity, was ein Entity-Set, eine Beziehung ist und was Attribute sind (vielleicht sogar mit dem Objekt angefangen, das man aus der Realwelt in die virtuelle Welt abstrahiert).

Dann anhand eines Beispiels (ist bei uns einfach, da ERM aus der Chen Notation besteht) aufgezeigt, wie das zusammenspielt. Fertig.

UML ist (jetzt nicht gleich steinigen, ich bin mir jetzt garnicht mehr sicher ... ) doch keine ERM-Methode, oder?


Danny

Ausbildung Industriekauffrau (1998)

Bachelor of Science in Angewandter Informatik 12/2007 - 12/2011

Master of Science Innovations- und Technologiemanagement 06/2012 -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja UML ist eine Entity Relationship Methode und gängiger Standart.

Wenn du bei Wikipedia den Artikel zu UML mal durcharbeitest kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Beschränke dich aber dort am besten auf das Entity-Relationship Model .. und lass die andren Modelle aussen vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja UML ist eine Entity Relationship Methode und gängiger Standart.

Hmm, also das würde ich als Korrekteur nicht durchgehen lassen. UML ist keine Methode sondern eine Beschreibungssprache. Diese Sprache kann - neben unzähligen weiteren Anwendungszwecken - auch zur Beschreibung von ER-Modellen verwendet werden lassen und hat sich hierfür als Standard etabliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden