5 Beiträge in diesem Thema

Ich und ein Kumpel,

haben am Samstag die Unterlagen für Diplom Elektrotechnik weggeschickt.

Bin jetzt mal gespannt auf die erste Lieferung.

Gruß Frantic


Dipl.-Ing. (FH) an der Wilhelm Büchner Hochschule (07/2009-06/2013)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

und ich fange gleich nach meinem Urlaub am 1. August mit Bachelor Studiengang Mechatronik an.

Freue mich schon auf die ersten Hefte. :)

Gruß

sergeant

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frantic,

da ich meine Unterlagen für den Diplomstudiengang Elektrotechnik nächste Woche wegschicken wollte (ist gerade in Bearbeitung), wollte ich Dich mal über Deine ersten Eindrücke an der WBH fragen und ob es so ist wie Du es Dir vorgestellt hast.

Kannst Du das ganze empfehlen?

Wie hilfreich ist der Onlinecampus, StudyOnline?

Darf man in den Mathe-Klausuren wirklich einen TR benutzen? (im Präsenzstudium ist dies für Mathe I nämlich nicht der Fall)

Danke schonmal im voraus

Gruß Gyros


Ausbildung:

Energieelektroniker Betriebstechnik

staatlich geprüfter Elektrotechniker Energietechnik und Prozeßautomatisierung

1. Semester Diplom Elektrotechnik - Automation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gyros Pythagoras,

erstmal willkommen im Club und viel Erfolg.

Also empfehlen kann ich das Studium ganz bestimmt, die Unterlagen sind wirklich sehr gut ausgearbeitet und die Prof´s sehr hilfreicht und antworten sehr schnell auf Fragen oder Probleme.

Was ich dir auf alle Fälle empfehlen würde ist das Einführungsseminar, dort bekommt du ne Einführung in Mathematik, Chemie/Physik und Elektrotechnik.

War sehr interressant und informativ und hat echt einen sehr guten Eindruck gemacht.

Auch wenn ich auf die 2 Tage ca. 30 Blätter mitgeschrieben und gerechnet habe.

Das Einfürhungsprojekt für Ingenieure war auch ganz gut, dort baust du mit Lego Mindstorms im Team einen kleinen Roboter der z. B. einen schwarzen Stich auf einem Papier durch abtasten mit Sensoren selbstständig folgen kann.

Hört sich jetzt zwar vllt einfach an, aber gibt einige Hürden aber ist ein wahnsinniger Spaß und dort bekommst du dann auch die erste Note.

Onlinecampus ist sehr hilfreich, dort bekommst du Infos Übungsklausuren, kannst die Noten sehen, hast für Fächer, Themengebiete und sogar einzelne Hefte Foren und kannst dich mit den anderen Studi´s austauschen. Dieser wird auch im Einführungsseminar gezeigt und nachdem findet man sich dann auch prima zurecht.

Ja in den Mathe-Klausuren darfst du einen TR + Studiumsunterlagen bzw. selbst erstellte Unterlagen und Formelsammlungen benützen.

Ich selbst habe einen Casio FX-85ES für Mahte und einen Casio FX-991EX für Elektrotechnik, da in Mathematik kein TR zugelassen ist, der komplexe Zahlen rechnen kann, was der 991ES kann, was aber in E-Technik wichtig ist.

Ich hoffe das hilft dir ein wenig.

Wenn ich fragen darf wo kommst du denn her?

Gruß Frantic


Dipl.-Ing. (FH) an der Wilhelm Büchner Hochschule (07/2009-06/2013)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frantic,

danke für die schnelle Antwort. Das hört sich ja gut an!!! :thumbup:

Ich komme aus Witten zwischen Dortmund und Bochum. Bin gelernter Energieelektroniker Betriebstechnik (1999) und habe im Jahr 2006 meinen staatlich geprüften Elektrotechniker Fachrichtung Energietechnik und Prozeßautomatisierung abgeschlossen. Seitdem arbeite ich als Meßtechniker beim TÜV NORD und mache weltweite Abnahmemessungen an Großkraftwerken. Wenn gerade keine Messungen anstehen arbeite ich in unserem Kalibrierlabor (DKD-Labor) und kalibriere Temperatur- und Druckaufnehmer für Kunden und für unsere eigenen Messeinsätze.

Gruß Gyros

bearbeitet von Gyros Pythagoras

Ausbildung:

Energieelektroniker Betriebstechnik

staatlich geprüfter Elektrotechniker Energietechnik und Prozeßautomatisierung

1. Semester Diplom Elektrotechnik - Automation

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden