Jona

Fernstudium nach Mitllerer Reife und Berufsausbildung

23 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich weiß nicht, vielleicht hat meine Frage schon einen ganz langen Bart, aber es gibt so viele Beiträge hier... Also ich habe die mittlere Reife und eine Ausbildung zur Systemelektronikerin gemacht, und da ich mich mit Abitur/Studium noch nie wirklich befasst habe, weiß ich nicht ob ich studieren kann, oder was ich studieren kann. Denn ich weiß nicht wirklich ob ich weiter in dem Bereich der Elektrotechnik bleiben will.

Also eigentlich weiß ich noch gar nicht so recht was ich will, nur dass ich nicht auf meinem "Gesellenbrief" sitzen bleibe möchte!

Ich danke euch schon mal im Vorraus für Eure Antworten.

LG

Jona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Es gibt grob drei Möglichkeiten:

1. Du machst eine nicht-akademische Weiterbildung, z.B. zum staatl. gepr. Techniker.

2. Du studierst etwas, was deinem Ausbildungsberuf nahe liegt. Dann kannst du in ganz vielen Bundesländern auch ohne Abi studieren. Meistens braucht man dafür noch drei Jahre Berufserfahrung nach der Ausbildung.

3. Du möchtest etwas ganz anderes studieren, dann wirst du möglicherweise ein Abi bzw. die Fachhochschulreife brauchen. Was genau, hängt dann wiederum vom Fach usw. ab.

Und bis hierhin war's nicht schwer. Allerdings kann ich dir nicht sagen, was du willst, wenn du es auch nicht weißt. Weiterbildung ist sicherlich schon OK, aber man sollte dann schon irgendwie ein Ziel haben.

Die nächste Frage wäre also, wo willst du hin, was interessiert dich, wo möchtest du in 5 Jahren stehen? Was sind deine Stärken, was deine Schwächen? Unter welchen Umständen könntest du es dir denn vorstellen, im Bereich Elektrotechnik zu bleiben, und unter welchen nicht?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

also für den Techniker fehlt mir die Berufserfahrung. Vorallem ist die Wartezeit da sehr lange also für Elektrotechnik. Im Bereich Informatik siehts da bissl besser aus, da könnte ich so reinrutschen. Aber so ein wirkliches Mathegenie bin ich nun auch nicht, dass ich das unbedingt machen wollte. Den Meister zu machen rentiert sich für mich aber schon alleine Geldmäßig nicht, da ich ihn nur in München machen kann und somit würde er anstatt ungefähr 7000 euro um die 20000 euro mit miete, etc kosten.

Naja, als Systemelektroniker hat man kaum Chancen am Arbeitsmarkt. Ich wurde letztens von einer Firma eingeladen zu einem Vorstellungsgespräch, die eine Stelle für Systemelektroniker ausgeschrieben hatten, was die aber suchten war der IT-Systemelektroniker. Das hat gar nichts mit meinem Beruf zu tun.

Tja, am liebsten würde ich irgendwas machen, wo ich mit Menschen zu tun habe, denn 8h und länger nur in einer Werkstatt zu sitzen ist nicht der Traum meines Lebens...

Zum Bundesland, naja also ich würd schon gerne in Bayern bleiben.

Danke aber trotzdem!

LG

Jona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tja, am liebsten würde ich irgendwas machen, wo ich mit Menschen zu tun habe, denn 8h und länger nur in einer Werkstatt zu sitzen ist nicht der Traum meines Lebens...

Das kannst du ja nach wie vor auch in deiner eigenen Branche tun; ich behaupte mal, dass es auch in der Werkstatt Menschen gibt, mit denen man zusammenarbeit. :)

Auf jeden Fall entnehme ich deiner Antwort, dass du dich ja doch schon mit dem Thema auseinandergesetzt hast und zumindest schon weißt, was du nicht machen willst bzw. kannst.

Den Techniker könntest du ja theoretisch auch im Fernstudium machen, nur so als Beispiel. Aber wenn dir natürlich die Berufserfahrung fehlt, dann ist das vermutlich auch dann keine Option. Darf ich mal fragen, wieviel Berufserfahrung du hast?

Und dann erwähnst du noch irgendwas von Informatik. Was genau könntest du denn in der Richtung machen?

Bezüglich des Bundeslandes ist es so, dass die meisten Fernhochschulen in vielen Bundesländern Studienzentren haben. Du müsstest also nicht zwingend aus deinem Bundesland raus. Wenn du allerdings ein Präsenzstudium anstrebst, so würde ich mich mit den Anforderungen für Bayern auseinandersetzen; da kann ich im Moment nichts dazu sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Bundesland, naja also ich würd schon gerne in Bayern bleiben.

In Bayern gibt es die Berufsoberschulen, an denen man nach der Lehre innerhalb von 2 statt 3 Jahren das Abitur machen kann. Man kann für die Zeit der Schule Schülerbafög beantragen.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo TomSon,

meine Berufserfahrung ist jetzt erst ein Jahr, und im Moment bin ich auf Arbeitssuche. Ja, mit Informatik so genau weiß ich das selbst nicht wenn ich ehrlich bin, denn das hat mir nur die Sekretariatsleitung gesagt. Sie meinte nur, dass da die Wartezeit nicht so lange wäre, und die Klassen nicht voll werden.

Zu, dem Kontakt mit Menschen, ja natürlich. Aber es ist nicht das gleiche, wenn man mit z.B. Kunden Kontakt hat um Probleme zu besprechen, als wenn man immer nur seine Kollegen um sich hat ;) an sich hast Du aber schon Recht.

Ja ich befass mich zur Zeit sehr viel damit, da wie gesagt der Arbeitsmarkt nicht rosig aussieht für einen Gesellen in dem Bereich wie ich ihn hab.

Ich habe auch schon über eine Umschulung nachgedacht, aber da bin ich dann in 3 Jahren wahrscheinlich wieder genauso weit wie jetzt.

Im Moment steck ich echt in einem Zwiespalt.

LG Jona

Hallo krypt0lady,

Berufsoberschule ist richtig, aber wie gesagt, ich bin kein Mathematikgenie, und das bereitet mir starke Bauchschmerzen, denn der Unterricht ist sehr hart. Andererseits, wenn es keine andere Alternative gibt, werd ich wohl doch auf die Berufsoberschule gehen. Aber trotzdem danke!

Liebe Grüße

Jona

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jona,

Aber es ist nicht das gleiche, wenn man mit z.B. Kunden Kontakt hat um Probleme zu besprechen,

Also, wenn ich das so lese, dann ziehst du zumindest eine Arbeit mit Kundenkontakt in Erwägung, und das hört sich für mich jetzt so an, als ob dir der technische Anteil eher unwichtig wäre. Ist das so?

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, genau so ist das. Das technische ist für mich mehr nebensächlich. Warum ich diesen Beruf gelernt habe? Es war die einzige Stelle die ich bekommen hab, bin aber sehr unglücklich damit....

Leider.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jona,

wenn Du schon über Umschulung/Studium nachdenkst, dann würde ich möglichst auf Deiner Vorbildung aufbauen. Möglich wären z. B. ( m.W. allerdings nicht als Fernstudium möglich) Medizintechniker oder Studium der Biomedizinischen Technik oder z.B. Krankenhausbetriebstechnik. Solche oder ähnliche beinhalten einerseits Deine Erstausbildung, aber auch Kontakt mit Menschen. Außerdem kannst Du es beim Finanzamt als Fortbildung absetzen. Wie weit da Abi nötig ist oder fachgebundene HS-Reife (BOS 1 Jahr), müßtest Du mit der Hochschule klären.

more

Weiter: MTA-F / MTA-R (Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik bzw. Radiologie), PhyTA (Physikalisch-technischer Assistent)

bearbeitet von more
weitere Möglichkeiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja, genau so ist das. Das technische ist für mich mehr nebensächlich.

Siehst du dich dann eigentlich eher an der Schnittstelle zwischen Mensch/Kunden und Technik, oder möchtest du das Technische ganz loswerden? Zum Beispiel hört sich der Hinweis von more nicht schlecht an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden