chillie

WPK Europäisches Wirtschaftsrecht

15 Beiträge in diesem Thema

Hi,

ich muss für nächstes Semester neben dem Schwerpunkt auf den Wahlpflichtkomplex Recht wählen.

Rein vom persönlichen Interesse her finde ich Europäisches Wirtschaftsrecht ganz oben, allerdings hat das den Nachteil, dass die Präsenzen in München stattfinden - allerdings zu zusätzlichen Terminen und nicht zusammen mit den SSP-Präsenzen.

Sprich Anreise und Hotel machen das ganze für so ein kleines Fach sehr teuer.

Da es letztes Semester einige Kritik an den SBs und der Klausur gab wollte ich mich mal erkundigen ob jemand vllt. objektiver beschreiben kann wie es qualitativ aussieht. Oder ob die Klausur wirklich so schwer war.

Alternativ wähle ich sonst die Vertiefung Privatrecht - ist zwar sicher nicht so interessant, dafür aber evtl. leichter mit einer guten Note zu bestehen. EWR würde ich nur wählen wenn die SBs gut genug sind um sich ohne Präsenzen vorzubereiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Da es letztes Semester einige Kritik an den SBs und der Klausur gab wollte ich mich mal erkundigen ob jemand vllt. objektiver beschreiben kann wie es qualitativ aussieht.

Hi Chillie, ich hab EWR gewählt und hab mir im Urlaub schon den SB1 zu gemüte geführt.

Also ich finde die SBs schon schwer zugänglich. Allerdings interessiert mich das Fach weit mehr als WPR Vertiefung, da ich da beruflich Berührungspunkte habe.

Daher habe ich es trotz Warnung von mehreren Seiten gewählt. Problematisch ist, dass in den SBs persönliche Meinungen des Verfassers wiedergegeben werden und auch der Schreibstil mit Bandwurmsätzen gepflastert ist. Das mag ich überhaupt nicht.

Dennoch werde ich mich durchkämpfen. Schau doch einfach mal selbst in die SBs, im Webcampus sind die bei irgendeinem Studiengang, da geändert, zum Download drin.

Hätte ich nochmal die Wahl und wäre auf den bequemeren Weg aus, würde ich mich wahrscheinlich für WPR Vertiefung entscheiden.

LG

Dani

PS: Normalerweise geh ich eher weniger zu den Präsenzen bei den Rechtsfächern, aber bei EWR ist das zum Verständnis denk ich mal schon wichtig!


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun gut ich kenne den Verfasser ja persönlich ... unsere WPR Präsenzen bestanden zu 90% auch aus allen möglichen Themen nur nicht aus WPR. Und mit seiner eigenen Meinung geht Hr. Prof. Schachtschneider nicht gerade zimperlich um ;)

Aber danke für den Tipp - hier wäge ich eben eben Interesse + Aufwand gegen evtl. "leichter" verdiente Note und weniger Aufwand ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein "fauler" Chillie der es sich leicht macht - les ich richtig?

Der Schwerpunkt taucht doch "namentlich" auch im Zeugnis auf oder? Ich persönlich tendiere auch klar zu EWR. Weiß aber nichts über die Scherereien die es geben hat. Ist die SB-Anzahl denn bei allen Rechtsfächern gleich? Auch vom Umfang (Seiten)?

Alternative öffent. Wirtschaftsrecht hast du schonmal klar ausgeklammert, wegen Interesse oder ebenfalls Materialien?

Bist mit WPR trotz mancher Flüche ja gut klargekommen - soweit ich mich erinner - von daher wäre es wahrscheinlich "ein bekannter Feind".

Bin gespannt wie du dich entscheidest.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nun gut ich kenne den Verfasser ja persönlich

Echt du kennst Ihn ? Ihr hattet Präsenzen bei Ihm ? Schon ein Autogramm geholt ?? ;)

Er ist ja durch die Prozesse echt prominent (hat sogar gegen den Maastricht Vertrag und die Euro-Einführung geklagt wenn ich mich recht entsinne).

Seine Ansichten kann man auch bei google video bewundern, da ist ein einstündiger Vortrag über den EU-Vertrag / Lissabon von Ihm drin. Soll auch zum Verständnis der SBs helfen, hab ich mir sagen lassen...

@Kathrin: Vom Umfang her gehts. Und interessant ist es allemal (für mich zumindestens). Nur sind die SBs eben nicht zugänglich und voller persönlicher Ansichten...das machts eben schwieriger.

Ciao

Dani


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Vortrag hab ich sogar in echt bekommen, zusätzlich einige Dikussionen über Kant und Philosophie im allgemeinen sowie das Wertesystem sowie die Antriebskräfte des Menschen als Individuum... hab ich alles durch :cool: war echt interessant auch wenn es kaum etwas für die Vorbereitung WPR geholfen hat *g*

OPW habe ich eigentlich ausgeklammert da ich damit eben beruflich 0,0 anfangen kann - Vorteil da wäre das die Präsenzen in Nürnberg stattfinden und ich schnell dort sein kann.

Ich dachte ja eigentlich das die Rechtspräsenzen stets Deckungsgleich mit dem SSP sind, darum war ich etwas enttäuscht dass das nur für WPW gilt.

Ich werde jetzt mal den HS Plan für München abwarten und gucken wie sich das so verhält und wie die sich verteilen - aktuell bin ich noch auf WPW eingeloggt.

Ein "fauler" Chillie der es sich leicht macht - les ich richtig?

Ja in dem Fall schon. Die hart erarbeitete sehr gute Note in WPR hat ja am Ende (! wohlgemerkt erst am Ende *g*) richitg Spaß gemacht. Darum wäre es jetzt kein großer Act auch die Vertiefung zu belegen.

Wenn ich jetzt aber wegen einem einzigen Fach 3-4x zusätzlich nach München reisen darf, was mich zusätzliche Arbeitszeit, Zugfahrkarte und Übernachtung kostet, muss ich schon eine Aufwand-Nutzen entscheidung treffen.

Am liebsten hätte ich das ganze ja bei Hr. Prof. Schachtschneider persönlich gehabt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo das mit den Rechtspräsenzen ist schon so ne Sache. Meine Präsenzen in diesem Semester finden in 3 SZ statt:

SSP - Nürnberg

ABR - Kaiserslautern

EWR - Wiesbaden

Wobei ich nur bei Nürnberg eine weite Anreise hab und Übernachtung brauche.

Da wär WPR Vertiefung schon bequemer gewesen...


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde jetzt mal den HS Plan für München abwarten und gucken wie sich das so verhält und wie die sich verteilen

Es gibt immer noch keinen Präsenzplan? Den hätte ich aber schon längst eingeklagt. Die HFH schreibt selbst, dass einem die Präsenzpläne VOR Semesterbeginn rechtzeitig zur Verfügung stehen. (Hab ich erst heute wieder in der Modulübersicht im Vorwort gelesen).


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das SZ hat schon einen Blockplan vorgegeben mit den Tagen aber noch ohne Feinplanung - mich interessiert ja nur wie sich EWR verhält, wobei das ja nächstes Semester schon wieder ganz anders sein kann.

Wenn das aber nur Präsenzen sind die mal eben am Freitag Abend stattfinden ist das EWR-Thema für mich gestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir ist es bei EWR ein einziger Tag, ein Samstag im November, von 09-16.00 Uhr. Also ganz kommod :)


BWL an der HFH (Diplom) - erfolgreich beendet 05/2011

Here we all are born into a struggle to come so far but end up returning to dust...(Steven Wilson)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden