tanja1989

HFH Anrechnung - Nicht Betriebswirtthema o.ä.

2 Beiträge in diesem Thema

hallo zusammen,

ich habe eine oder vll auch zwei kurze knappe Fragen:

1.) besteht ein Unterschied dem Wirtschaftsenglisch bei Bachelor Wirtschaftsingenieurswesen und Bachelor BWL bei der HFH?

2.) Welche Möglichkeiten z.B. TOEFL oder ILTS oder so gibt es dass man sich das Fach sparen kann. (Kostet es dann auch weniger je weniger Fächer man belegt (evtl. aufgrund früherer Studienleistungen in dem jew. Studiengang?))

thanks..

(weiß ich könnte bei HFH direkt nachfragen aber Freitag Nachmittag wird da denk ich auch keine Antwort mehr kommen)

vll kennt sich ja jmd. aus und hat Erfahrungen damit gemacht...

achja und wenn ich schon schreib ^^

Wie sind die Semester aufgeteilt? also von welchem Tag bis welchem sind die Semester?

bearbeitet von tanja1989

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1.) besteht ein Unterschied dem Wirtschaftsenglisch bei Bachelor Wirtschaftsingenieurswesen und Bachelor BWL bei der HFH?

Nein, ist die gleiche Prüfung.

2.) Welche Möglichkeiten z.B. TOEFL oder ILTS oder so gibt es dass man sich das Fach sparen kann.

Nachweis über B1 des CEFR genügt - wenn Du irgend etwas belegen willst nur um dieses Fach zu sparen bzw. Geld dann kann ich Dir sagen das es sich nicht lohnt.

Wenn man des Englischen grob mächtig ist schafft man die Prüfung im Schlaf - einen Nachlas gibt es meines Wissens nicht (ich habe für 2 Prüfungen 75 EUR nachgelassen bekommen) - da der Aufwand an der HFH marginal ist und die Kosten eh anfallen könnte nur ein kostenloses Angebot sinnvoll sein um sich die Prüfung zu sparen.

(Kostet es dann auch weniger je weniger Fächer man belegt (evtl. aufgrund früherer Studienleistungen in dem jew. Studiengang?))

Nicht proportional - das kann dir nur die HFH sagen.

Wie sind die Semester aufgeteilt? also von welchem Tag bis welchem sind die Semester?

Was ist für dich aufgeteilt? Bis vor kurzem gingen sie vom 1.1. bzw. 1.7. 6 Monate lang.

Aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen wurden die Semester nun verlängert, somit geht in fast jedem Fachbereich und Studiengang das Semester nun min. 6,5-7 Monate, das neue beginnt aber weiterhin an den Stichtagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden