wishmaster666

Über die Fernschule das Abitur nachholen...

17 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

ich habe ein paar Fragen zum Thema "Abitur an einer Fernschule" nachholen.

Kurz zu meiner Person:

Ich bin 23 Jahre, hab mit 17 Jahren meinen Realschulabschluss beendet und danach eine Ausbildung zum Informationselektronier gemacht, diese habe ich nach 3,5 Jahren ebenfalls erfolgreich beendet. Seither arbeite ich als Informationselektroniker bzw. habe auch schon im Vertrieb mein Können unter Beweiss gestellt.

Es geht mir darum, dass ich die richtige Schule wähle sowie Erfahrungen von euch auswerten kann, ob das nun auch wirklich das Richtige für mich ist.

Nun meine Fragen:

1.) Ich habe mich im Internet bezüglich der Fernschule schlau gemacht, weiss nun aber leider nicht mehr oder weniger wie vorher. Für mich stellt sich nun die Frage, an welcher Fernschule es denn am Besten ist bzw. an welcher man am einfachsten lernen kann.

2.) Ist es überhaupt ratsam an einer Fernschule das Abi zu machen, wenn man einen Job hat, bei dem mach 45 Stunden pro Woche arbeitet?

3.) Sind die Kosten an allen Schulen gleich oder gibt es da große Unterschiede?

4.) ILS und Klett sind doch irgendwie zusammen, dazu gehören noch einige weitere Schule, gibt es auch was unabhängiges, das nicht gerade zu der Klett-Gruppe gehört?

5.) Ist ein Abitur überhaupt ratsam oder wäre eine Fachhochschulereife besser?

6.) Gibt es Fördermöglichkeiten vom Staat? Habe gelesen, dass man als ADAC Mitgleid nach beenden 100,- zurück bekommt, ist das alles oder geht da noch mehr?

Über eure Antworten und Tips würde ich mich sehr freuen.

Liebe Grüße

WISHMASTER

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

1.) Ich habe mich im Internet bezüglich der Fernschule schlau gemacht, weiss nun aber leider nicht mehr oder weniger wie vorher. Für mich stellt sich nun die Frage, an welcher Fernschule es denn am Besten ist bzw. an welcher man am einfachsten lernen kann.

Die Programme sind sich ähnlich. Kriterien für Dich könnten zum Beispiel die Veranstaltungsorte für Präsenzen sein bzw. das Bundesland, auf deren Externenprüfung Du vorbereitet wirst.

2.) Ist es überhaupt ratsam an einer Fernschule das Abi zu machen, wenn man einen Job hat, bei dem mach 45 Stunden pro Woche arbeitet?

Überlege Dir selbst, ob Du in der verbleibenden Zeit so 10-15 Stunden pro Woche zum lernen unterbringen kannst.

3.) Sind die Kosten an allen Schulen gleich oder gibt es da große Unterschiede?

Am besten Du forderst Dir das Infomaterial an und vergleichst dann selbst die Preise.

4.) ILS und Klett sind doch irgendwie zusammen, dazu gehören noch einige weitere Schule, gibt es auch was unabhängiges, das nicht gerade zu der Klett-Gruppe gehört?

Nein.

5.) Ist ein Abitur überhaupt ratsam oder wäre eine Fachhochschulereife besser?

Was ist denn Dein Ziel? - Was möchtest Du nach dem Abschluss damit machen?

6.) Gibt es Fördermöglichkeiten vom Staat? Habe gelesen, dass man als ADAC Mitgleid nach beenden 100,- zurück bekommt, ist das alles oder geht da noch mehr?

Du kannst versuchen, mit dem Anbieter einen Rabatt auszuhandeln.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,,

Du hast geschrieben, dass es keine unabhängigen Schulen gibt, stimmt das wirklich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi,,

Du hast geschrieben, dass es keine unabhängigen Schulen gibt, stimmt das wirklich?

Naja, was heißt "unabhängig"? Genaugenommen ist die Klett-Gruppe sehr unabhängig...

Wenn du meinst, ob es andere Anbieter gibt, so gibt es das meines Wissens nur in begrenztem Umfang. Zum Beispiel auf örtlicher Ebene (NRW und Rheinland-Pfalz, Abitur-Online), meist dann aber mit zusätzlichen Präsenzveranstaltungen. Oder in Bayern, Rheinland-Pfalz und Brandenburg noch das Telekolleg - bereitet aber "nur" auf die Fachhochschulreife vor, und man hat auch dort regelmäßige Präsenzzeiten (samstags?).

Wenn du in anderen Bundesländern wohnst und keine Abendschule besuchen kannst/willst, bleibt dir zur Vorbereitung entweder der komplette Alleingang (ist wiederum nicht in jedem Bundesland möglich) oder eben einer der Lehrgänge der vier Ferninstitute ILS, SGD, HAF und Fernakademie Klett.

Gruß,

Sonja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, danke für Deine Antwort.

Aber es kommt mir irgendwie seltsam vor, dass es deutschlandweit nur vier Fernschule gibt und diese auch noch unter einer Decke stecken!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber es kommt mir irgendwie seltsam vor, dass es deutschlandweit nur vier Fernschule gibt und diese auch noch unter einer Decke stecken!

Es gab früher einmal mehr, aber das Segment hat sich ausgedünnt, ist vermutlich finanziell nicht so lukrativ und wurde dann von anderen aufgegeben. Die vier sind übrig geblieben, haben ja nicht von Anfang an "unter einer Decke gesteckt", sondern sind nach und nach zugekauft worden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem dabei ist, dass Fernkurse zur Vorbereitung auf das Abitur sehr komplex sind. Du hast ja eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten, die Kurse müssten an die veränderten rechtlichen Rahmenbedingungen angepasst werden usw. Solche umfangreichen Kurse können kleine Anbieter gar nicht anbieten, weil ihnen die Ressourcen dazu fehlen. Und die Fernschulen der Klett-Gruppe sind halt sehr groß und können außerdem in verschiedenen Bereichen auch zusammenarbeiten.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja gut OK, das mag ja sein. Hast Du mir denn eventuell auch Antworten auf meine anderen Fragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ja gut OK, das mag ja sein. Hast Du mir denn eventuell auch Antworten auf meine anderen Fragen?

??? - Ich habe Dir doch schon kurz auf Deine Fragen geantwortet. Wenn Du mehr Infos möchtest, dann schau Dich doch mal hier im Fernabi-Forum um und nutze ggf. die Suche. Da wirst Du schon sehr viel an Inhalten finden.

Wenn dann konkrete weitere Fragen auftauchen, helfen wir natürlich gerne.

Mir ist auch immer noch nicht klar, warum Du das Abi nachmachen möchtest. Ist Dein Ziel danach ein Studium?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ich will danach studieren, dies dann evetuell auch über die Ferne. Die Frage nach mehr Anrworten war eigentlich an Sonja gerichtet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden