Markus Jung

Kritik an der Wilhelm Büchner Hochschule - der Anbieter reagiert

3 Beiträge in diesem Thema

Vorgestern gab es unter der Überschrift "Realitätsbezug = 0" einen Blogbeitrag im Blog von Engel912.

In dem Blogbeitrag und insbesondere in den Kommentaren wird der Service der Wilhelm Büchner Fernhochschule kritisiert - speziell geht es darum, dass es auf Mails an die Hochschule keine oder sehr verzögerte Antworten geben soll.

Heute hat mich die Studienberatung der Hochschule angemailt. Zum einen schonmal schön, dass auch dort hier mitgelesen wird :-) - zum anderen hat man zwar zum Ausdruck gebracht, dass man über den Beitrag nicht glücklich ist, aber nicht etwa eine Löschung oder Ähnliches gefordert, sondern darum gebeten, dass sich die Betroffenen melden mögen, um die konkreten Fälle aufzuarbeiten.

Finde ich soweit erstmal einen positiven Umgang mit Kritik und bin nun gespannt, was daraus wird.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Markus

Also welche Handhabe sollte die WBH denn auch haben um eine Löschung zu verlangen?

Die Beiträge waren ja keineswegs ehrabschneidend oder im Tonfall untragbar.

Im übrigen kannst Du davon ausgahen, dass alle wichtigen Anbieter hier mitlesen ;-)

Das die WBH konstruktiv reagiert ist eine gute Sache an der sich andere eine Scheibe abschneiden können. Aber leider wird die Kritik of so unsachlich vorgetragen, dass es sich dem Anbieter wohl verbietet aktiv zu werden, um das Feuer nicht noch zu schürren.

Gruß

Rafnixx

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

ehemaliger Fernstudent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rafnixx,

klar, eine rechtliche Handhabe zur Löschung gäbe es nur bei falschen Tatsachenbehauptungen, Beleidungen etc. - und da werde ich ja schon selbst aktiv und meist regelt das auch die Community. Aber Forderungen in der Richtung kommen doch schon manchmal - wenn auch eher nicht von den seriösen Anbietern.

Ich denke auch, wenn die Anbieter solche Kritik als Chance nutzen, dass sie davon eher profitieren können als einen Nachteil haben.

Viele Grüße

Markus

PS: Bei Deinem Beitrag hat die Zensur zugeschlagen - aber nur was das Vollzitat meines Erstbeitrages angeht. Bitte darauf künftig verzichten, es erschwert die Lesbarkeit der Themen enorm.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden