DaKasimir

Studium an einer Universität in Deutschland und gleichzeitig OU ?

5 Beiträge in diesem Thema

Erstmal vielen Dank für das informative Forum !

Ich habe mein Abitur gemacht und fange mit einem Studium an einer deutschen Universität an (BWL). Jetzt frage ich mich ob es Sinn macht gleichzeitig einen Bachelor an der Open University anzufangen (Business Studies) um später womöglich einen Doppelabschluß zu erzielen. Ich weiß jetzt nicht ob das die Karrierelaufbahn begünstigt, jedoch ist mir diese interessante Idee durch den Kopf gegangen.

Oder man könnte sogar versuchen Professional Certifikate in Managment zu erzielen und später den MBA.

Was haltet ihr davon? Ich bin mir schon bewusst, dass damit auch ein enormer Aufwand verbunden ist, aber wollte noch eure Meinungen dazu hören und ob es sich überhaupt lohnt einen Doppelabschluß anzustreben

Vielen Dank:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ich persönlich würde Dir eher empfehlen dich auf einen Abschluß zu konzentrieren.

Doppelabschlüsse sind zwar nett, auch von der Grundidee nicht falsch aber helfen in puncto Karriere nur selten.

Wenn Du den Auslandsaspekt haben möchtest, dann wäre es besser zu überlegen ob du den Master nicht später ausserhalb deutschsprachiger Grenzen machst.

Grüße,

Gozo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde ich nicht machen. Ist denn "Business Studies" nicht ziemlich ähnlich zu BWL? Möchtest Du dann 2x den B.A. machen oder wie? Ich würde BWL an einer Uni auch nicht unterschätzen, damit hast Du schon eine Menge zu tun. Abgesehen davon, geht das überhaupt rein formal betrachtet? Also an 2 Hochschulen gleichzeitig studieren? Ich unterstütze den Gedanken von aquila, mache B.A. in Deutschland und dann M.A. im Ausland.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte ja gestern schonmal geschreiben, dass ich die gleiche Idee hatte. Allerdings würde ich zwei verschiedene Sachen studieren wollen.

Warum willst du denn quasi das selbe an zwei Unis machen? Da tut sich doch nicht viel, oder?

Ich persönlich spiele immernoch mit dem Gedanken, wobei die Entscheidung auch mit eine finanzielle ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo DaKasimir,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum. :)

Dem bereits geschriebenen möchte ich hinzufügen, dass Du eine schriftliche "Einverständniserklärung" von der deutschen Uni vorlegen musst, wenn Du als Vollzeitstudent an der deutschen Uni eingeschrieben bist, um an der OU zugelassen zu werden.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden