Stella1980

Alternative zu Master Uni Hagen

10 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen!

Ich stecke gerade im 1. Semester meines Fernstudiengangs zum Master WIWI an der Fernuni Hagen...Insgesamt bin ich nicht wirklich zufrieden mit Unterlagen, Inhalt und Betreuung und suche deshalb nach Alternativen...

Habt ihr Ideen/Erfahrungen?

Danke Euch!!

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Du bist ja im Moment an einer Universität - da gibt es im deutschen Raum nicht so die Alternativen als Fernstudium.

Wenn aber auch eine Fachhochschule für Dich in Frage kommt, da ist die Auswahl groß. Allerdings handelt es sich dann meist um private Anbieter, bei denen die Kosten höher liegen.

Hier ist ein guter Einstiegspunkt:

http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/3206-fernstudium-betriebswirtschaft.html

Was konkret stört Dich denn an Unterlagen, Inhalt und Betreuung? Hast Du mal mit Studierenden späterer Semester gesprochen, ob sich da noch was ändert oder ob es so bleibt?

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Tat stellt sich die Frage, was Du genau anders haben möchtest. Wenn Dir die Inhalte z. B. nicht tiefgehend genug sind oder zu wenig VWL-orientiert, kommst Du bei anderen bestenfalls vom Regen in die Traufe. Du solltest also genauer spezifizieren, was Du möchstest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wenn aber auch eine Fachhochschule für Dich in Frage kommt, da ist die Auswahl groß.

Tatsächlich? Wer außer AKAD bietet denn noch einen Fernstudium-Master in BWL an?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Beispiel Ökonomie und Management an der TU Kaiserslautern. Oder diverse MBAs, zum Beispiel der an der Euro-FH bzw. die aktuell noch verfügbaren Studiengänge zum Diplomkaufmann.


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, ist schon richtig. Aber hier wäre zunächst ja auch erstmal die Frage, was Stella1980 denn genau will und insbesondere inhaltlich im Moment nicht "passt". Vielleicht sind dies ja genau Themen, die der Wiwi-Master nicht hergibt. Ist aber im Moment natürlich alles Spekulation, warten wir mal seine/ihre Rückmeldung ab.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, danke Markus. Das Angebot der TU Kaiserslautern kannte ich noch nicht (steht übringens auch nicht in der von Dir referenzierten Liste). Der MBA kann hier wirklich nicht empfohlen werden, das ist etwas komplett anderes. Auch ein Dipl-Kfm (FH) an der Euro-FH ist kein Master-Ersatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
steht übringens auch nicht in der von Dir referenzierten Liste

Hier muss man den Umweg über "Siehe auch: Ökonomie und Mangement" gehen, weil der Studiengang nicht unter Betriebswirtschaft titelt:

http://www.fernstudium-infos.de/studiengaenge/20453-fernstudium-okonomie-und-management.html

Aber ich gebe zu: Ich hatte gedacht, dass das Master-Angebot schon größer wäre, da es insgesamt im Bereich BWL ja zahlreiche Anbieter gibt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Fächer hast du denn bisher belegt und was erwartest du von dem Studium?

Ich bin nämlich im letzten Semester auch angefangen und habe vorgestern meine erste Klausur geschrieben (Internationales Marketing und Marktforschung). Es ist schon richtig, dass man sich schon als Einzelkämpfer fühlt. Mir hat aber das Forum http://www.studienservice.de/ beim Lernen weitergeholfen und ich bin zu den Kolloquium gegangen.

Gruß

Michael


W3L Online-Studium B.Sc. Web- und Medieninformatik

berufsbegleitend +++ innovativ +++ staatl. Abschluss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden