6 Beiträge in diesem Thema

Hallo zusammen,

Habe vor Kurzem Abitur gemacht und mache derzeit meine Ausbildung zur Industriekauffrau. Nun denke ich darüber nach parallel ein Fernstudium zu beginnen.

Haltet ihr diese Idee für zu hoch gegriffen oder ist das machbar? Spätestens nach der Ausbildung will ich so oder so studieren. Da das aber frühestens in 2 1/2 Jahren sein wird, ist mir das eigentlich viel zu spät.

Würde mich über eine Antort freuen!

LG

Marina

P.S.: Habe beim Durchblättern keinen entsprechenden Beitrag gefunden, falls es sowas ähnliches schon gibt.. Entschuldigt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo Marina,

was für ein Fernstudium möchtest Du denn machen? - Für viele Fernstudiengänge wird als Zugangsvoraussetzung eine abgeschlossene Ausbildung gefordert.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir schwebt da momentan der Studiengang "Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie" an der Euro-FH- Hamburg vor. Die Angabe in den Studienunterlagen bezieht sich auf 12 Wochen "berufspraktische Erfahrung".

Sollte ein einfaches Abitur denn nicht als Zugangsvorraussetztung reichen?

LG

Marina

P.S.: Danke, für die schnelle Antwort :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zitat:

Zugangsweg 1: Sie haben Abitur oder Fachhochschulreife

Mit dieser Voraussetzung und einer berufspraktischen Tätigkeit von mindestens 12 Wochen mit geeignetem Bezug zum Studiengang können Sie sich sofort zum Studium an der Euro-FH anmelden.

Hier müsstest Du mal mit der Euro-FH abklären ob

1. Die Ausbildung als berufspraktische Tätigkeit zählt und

2. Die kaufmännische Ausbildung ein geeigneter Bezug ist.

Bekommst Du auf beide Fragen ein "ja" als Antwort, könntest Du 12 Wochen nach Beginn Deiner Ausbildung mit dem Studium beginnen.

Wobei ich das recht heftig finde, zusätzlich zu den Inhalten einer Ausbildung auch noch den Stoff des Studiums zu bewältigen.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das war auch viel eher meine Frage, mit der Euro-FH habe ich mich schon in Verbindung gesetzt. Warte aber derzeit noch auf eine Antwort.

Ich schwanke momentan zwischen

1. Abendstudium

2. Fernstudium

und

3. Warten bis nach der Ausbildung und dann entweder ein Voll- oder Teilzeitstudium.

Wobei ich drittes doch zu lange dauert. Bin da relativ ehrgeizig veranlagt:)

Ist so ein Fernstudium denn nicht gleichzusetzten mit einem Dualen Studium, das auch Ausbildung und Studium vereint?

Und eine Frage hätt ich noch. Ist die Euro-FH angebracht? Oder sollte man sich da eher an die FernUni-Hagen wenden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ist so ein Fernstudium denn nicht gleichzusetzten mit einem Dualen Studium, das auch Ausbildung und Studium vereint?

Bei einem dualen Studium sind die Inhalte aufeinander abgestimmt. Das wird bei Dir nicht der Fall sein - auch wenn es ggf. einige Überschneidungen geben wird.

Ist die Euro-FH angebracht? Oder sollte man sich da eher an die FernUni-Hagen wenden?

Die Euro-FH ist eine private Fern-Fachhochschule, die FernUni Hagen eine staatliche Fernuniversität. In Hagen ist das Studium auf jeden Fall aufwändiger. Ansonsten müsstest Du ggf. mal Inhalte etc. vergleichen, was für Dich besser passt.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden