Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Paule

Fernstudium Uni Hagen - auch möglich wenn man in FH exmatrik

3 Beiträge in diesem Thema

hi

leider werde ich dieses jahr im 6. semester aus der fachhochschule im studiengang betriebswirtschaft exmatrikuliert, da ich wiederholt prüfungen nicht bestanden hatte.

ich hörte jemand in meiner situation bewirbt sich nun an der uni hagen für ein fernstudium, er sagte alle seine leistungen wurden sofort anerkannt.

da die uni hagen eine universität ist (ich habe abitur) , ist es vielleicht möglich betriebswiertschaft dort zu stduieren , obwohl man in einer fachhochschule zwangsexmatrikuliertt wurde???

wäre dankbar für eure meinung und tipps und hinweise , danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

soweit ich weiss darfst Du nur nicht mehr BWL an einer FH studieren, wenn Du alle Prüfungsversuche verwirkt hast - an einer wissenschaftlichen Hochschule (Universität) dagegen schon. Verbindliche Auskunft kann Dir aber nur das Studentensekreteriat der FernUni geben.

Allerdings ist das Niveau an der FernUni Hagen vergleichsweise hoch, auch im Vergleich mit Präsenzuniversitäten. Die Inhalte sind deutlich abstrakter als an einer durchschnittlichen FH. Wenn Du also dort bereits Prüfungen mehrfach nicht bestanden hast, sind das also keine guten Voraussetzungen für ein Studium an der FernUni. Einfacher wird es dort sicherlich nicht und du verschwendest weitere Semester.

Vielleicht findest Du ja einen anderen Studiengang an einer (deiner?) FH, bei der die Studienleistungen angerechnet werden, z.B. Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen statt BWL?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielen dank für die antwort.

nun ich warte erstmal auf prüfungsergebnisse aber ich denke nicht dass ich alles bestanden habe und ich hätte alles bestehen müssen, leider.

(hab prüfungen immer verschoben und so pflichtfünfer kassiert und das war nun der erst bzw zweitversuch aber wird wegen ständigem aufschieben quasi direkt zum letztversuch , naja).

werde wohl irgendwo eine fabrikarbeit suchen geen, mit 28 und nur abitur ohne ausbildung kriegt man sicherlich keinen ausbildungsplatz zum kaufmann irgendwo noch, also gelte ich als ungelernter nehme ich an.

werde erstmal arbeiten gehen, mir davon eine wohnung holen usw und dann irgendwann in einem jahr vielleicht mir ein fernstudium antun.

fernstudiengänge sollen ja wirklich hart sein, und meistens auch ein vermögen kosten, deswegen werde ich so etwas eh nur berufsbegleitend machen können .

hm und all das wweil ich zuviel pc games gespielt hab während meines studiums :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0