10 Beiträge in diesem Thema

Guten Morgen,

kann mir bitte jemand erläuten ob dieser Weg zum Abschluss richtig wäre?

Ich plane Computing and ICT zu studieren.

Verstehe ich es richtig das ich die ersten 90 Credits durch diese 3 Kurse

erlangen kann.

* Data, computing and information (M150)

* Information and communication technologies at work (T121)

* Networked living: exploring information and communication technologies (T175)

Wenn ich also noch die Kurse Cisco networking (CCNA) (T216) und

Networked living: exploring information and communication technologies (T175) dazu nehmen würde, hätte ich theoretisch das Diplom in Computing, richtig?

Ich steige bei der OU noch nicht ganz durch.

Trotzdem vielen Dank wenn mir das ganze jemand mit dem Computing and ICT

erklären würde.

Danke im voraus.

1776|Gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Welchen Abschluss willst du denn genau haben? Einen BSc Computing and ICT gibt es nicht. Meintest du den reinen Computing-Bachelor, oder in Kombination mit Statistik, Mathe, Design, ... ? Oder den BSc Information Technology and Computing?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gunnar,

wäre schön, wenn Du uns den Link zum angestrebten Studiengang posten könntest.

Generell, gilt es zu unterscheiden zwischen Pflicht- und Wahlpflichtkursen. Bei den Wahlpflichtkursen muss man dann noch aufpassen, dass man die Regularien für den Bachelor berücksichtigt, also dass man 240 credit points mindestens aus 2nd und 3rd level belegt haben muss und von den 240 credit points müssen mindestens 120 credit points aus dem 3rd level belegt worden sein.

hätte ich theoretisch das Diplom in Computing, richtig?

Ich vermute, dass Du das Diploma in Computing meinst. Für das Diploma benötigt man 120 credit points aus 2nd und 3rd level Kursen. Deine 90 credit points bestehen allerdings nur aus Level 1 Kursen (zu sehen an der "1" an erster Stelle nach den Buchstaben in der Kursnummer).

Das Diploma ist nicht vergleichbar mit dem deutschen Diplom!

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

genau ich meinte den "Diploma in Computing".

Inwiefern ist das englische Diploma mit einem deutschen Abschluss vergleichbar.

Mit dem BA/BSc Open Degree kann ich also die Themen bis zum Abschluss selber wählen muss aber auf die Gewichtung der Credits achten?

Kann ich für den Anfang auf jeden Fall mit dem Kurs http://www3.open.ac.uk/study/undergraduate/course/m150.htm starten, und später weitere Einbinden.

Vielen Dank im voraus.

1776|Gunnar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Inwiefern ist das englische Diploma mit einem deutschen Abschluss vergleichbar.

Es gibt kein Äquivalentum auf dem deutschen Bildungsmarkt, was vor allem daran liegt, dass das Bildungswesen insbesondere durch das duale Ausbildungssystem ein anderes ist, als das in GB. Ich persönlich sehe in den Diploma Abschlüssen einen Art Weiterbildungsabschluss mit universitärem Niveau.

Mit dem BA/BSc Open Degree kann ich also die Themen bis zum Abschluss selber wählen muss aber auf die Gewichtung der Credits achten?

Es hilft in die Studiengangbeschreibung zu schauen: :thumbup1:

For a BA or BSc Open degree:

  • You need 300 points to get a degree without honours, of which at least 180 must be above Level 1 and, of these, at least 60 must be at Level 3.
  • You need 360 points to get an honours degree, of which at least 240 must be above Level 1 and, of these, at least 120 must be at Level 3.

Also, auch hier auf die Gewichtung achten. Level 1 Kurse sind Einsteigerkurse, die meist das Schulwissen ausbauen und an das (Fern-)Studieren gewöhnen sollen. Ich persönlich würde nicht mehr als unbedingt auf Level 1 studieren.

Kann ich für den Anfang auf jeden Fall mit dem Kurs http://www3.open.ac.uk/study/undergraduate/course/m150.htm starten, und später weitere Einbinden.

Dies ist der Standardkurs mit dem man im Bereich Computing anfangen kann. Dieser Kurs zählt nicht zum Diploma of Computing, aber in den Open Degree.

Du kannst im OpenLearn verschiedene Auszüge aus den Kursunterlagen durcharbeiten.

Außerdem könnte es sich lohnen zu einem der drei Studienzentren in D zu fahren und die OU Unterlagen vor Ort zu sichten. (Leider nicht alle Kurse vorrätig, daher würde ich vorher mit dem betreffenden Studienzentrum Kontakt aufnehmen.)

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann man also ein Diploma mit dem IHK Weiterbildungs-Abschluss vergleichen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man also ein Diploma mit dem IHK Weiterbildungs-Abschluss vergleichen?

Nein.


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss man die englische Nationalität und einem Wohnsitz im Land haben um die

normalen Studiengebühren zahlen zu dürfen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muss man die englische Nationalität und einem Wohnsitz im Land haben um die

normalen Studiengebühren zahlen zu dürfen?

Der ständige Wohnsitz muss in UK liegen, man muss zudem seit mind. 3 Jahren in einem europäischen Land gelebt haben. Es wird also nicht von der britischen Nationalität abhängig gemacht. Dies wäre nach EU Rechtssprechung auch nicht zulässig.

I am a national of a country within the European Economic Area (EEA)/Agreed Overseas Territory, or a national of Switzerland am I able to pay the UK course fee?

You are entitled to pay the UK course fee if you are ordinarily resident in the UK, will be resident in the UK on the first day of your course and have been ordinarily resident in the European Economic Area (EEA), Switzerland or an Agreed Overseas Territory for at least the three years prior to the start date of your course and you are a National of one of these countries.

Genau gesehen zahlen wir die "normalen" Studiengebühren, während die in UK lebenden Studenten die staatlich mitfinanzierten Studiengebühren bezahlen.

Viele Grüße

Inés


"Birthdays are good for you. Statistics show that the people who have the most live the longest."

 

 

Larry Lorenzoni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man also ein Diploma mit dem IHK Weiterbildungs-Abschluss vergleichen?

Ein Diploma ... ist ein Zwischenabschluß auf dem Weg zum Bachelor degree. Es ist nicht direkt mit irgendetwas vergleichbar. Es entspricht 1 Jahr Studium (60ECTS Punkte), das wars. Oder man kann es als Zusatzausbildung werten.

Der nächste Abschluß, der aber auch keinen Vergleich im sonstigen Europa hat ist der Bachelor ordinary degree (150 ECTS Punkte).

Der erste Abschluß der einen vergleich mit einem anderen Abschluß in Europa, hat ist der Bachelor with honours mit mindestens 180 ECTS Punkten. Der Vergleich wäre der Universitätsbachelor oder ein deutsches Fachhochschuldiplom.

Darüber gibt es postgraduate certificates mit 30 ECTS Punkten auf Masterlevel, postgraduated diploma mit mind.60ECTS Punkten und dem Master of Science mit mind. 90 ECTS Punkten.

lG

Christopher


Bachelor of Science with honours(OU);Bachelor of Engineering (HFH); Postgraduate diploma in engineering (OU); Certificate in Mathematics(OU)

MBA der wwedu Wels

Master of Science in Engineering an der OU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden