Liese82

Anerkennung an der FH Wismar - WINGS

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo Zusammen,

ich hab mal an der FH Brandenburg mein Fernstudium angefangen, dann kurz an der FH Wismar als Gasthörerin studiert (die FH Brandenburg hat leider nicht so viele Studiumzentren:(). Ich will jetzt meine Leistungen in WINGS anerkennen lassen und das Studium wieder aufnehmen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht? :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

Die Anerkennung ist grundsätzlich kein Problem.

Wenn die Studienfächer inhaltlich halbwegs übereinstimmen, dann werden diese auch angerechnet.

Du musst natürlich alle Leistungen nachweisen können!

LG,

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange ist "mal" her? An der FU Hagen verjähren BWL- und Informatikleistungen nach fünf, andere nach zehn Jahren. Ansonsten kann man das nicht allgemein sagen, jede Hochschule kann selbst entscheiden, was sie anerkennt und was nicht.


2008-2011 Informatik-Betriebswirt (VWA)

2014 ISTQB Certified Tester Foundation Level

2011-2015 BSc. Angewandte Informatik, FH Kaiserslautern (Präsenz)

Blog Informatik-Betriebswirt (VWA): http://www.fernstudium-infos.de/blogs/susanne-dieter/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage wurde dezidiert hinsichtlich Erfahrungen mit Wismar gestellt.

Also warum wieder verallgemeinern, wenn sich meine Antwort genau auf diesen einen Fall (WINGS/Wismar) bezieht.

Es ist schon klar, dass die HS entscheiden muss.

Aber viele andere und ich haben die Erfahrung gemacht, dass Wismar gleichwertige Leistungen auch nach vielen Jahren (13 kann ich bezeugen) problemlos anerkennt.

LG,

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, gut, es ist nur 1 Jahr her... passt schon...Uni Hagen ist leider ein anderes Thema - die wollen grundsätzlich keine FH-Leistungen anerkennen. Ich werde lieber ein FH-Studium bevorzugen - weniger Theorie, mehr Aufgaben, genau berufsbegleitend und machbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Genti,

zur Anerkennung von Leistungen reicht es aus, wenn ich lediglich den Schein dem zugehörigen Fachbereich einreiche? Schliesslich sind dort auch die Themen aufgeführt in denen man geprüft worden ist. Ich habe mich für das Fernstudium grundst. BWL im 1. Semester angemeldet und mir graut es ehrlich vor Mathe. Und da ich in diesem FAch bereits über einen Schein verfüge, wollte ich mir diesen anrechnen lassen. Weiter würde ich auch gern wissen, wie sich dies kostenmäßig auswirkt, wenn Prüfungsleistungen anerkannt werden. Unabhängig von den 50 EUR, die für die Bearbeitung des Antrags auf Anerkennung anfallen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du auf meine Frage/n eingehen könntest.

Viele Grüsse, Brooke

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Brooke,

Es kommt darauf an, wo du den Schein geschrieben hast.

Bei einem gleichwertigen Studiengang in einer anderen FH sollte die Anrechnung auch mit dem Schein möglich sein.

Auf der sicheren Seite bist du trotzdem mit einer inhaltlichen Zusammenstellung.

Die aktuelle Gebührenordnung kenne ich nicht, aber früher wurde der Semesterbeitrag anteilig vermindert und die Bearbeitungsgebühr kam noch dazu.

LG,

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Schein habe ich an der FH Darmstadt erworben. Ich habe den Semesterbeitrag für das komplette Semester überwiesen, erfolgt die Beitragsminderung als Erstattung automatisch oder sollte man auf die Studienbetreuung zugehen?

Lieben Dank für dein schnelles Feedback!

Brooke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für die genaue Abwicklung solltest du WINGS kontaktieren. Die Gutschrift kann man auch mit Folgesemestern gegenverrechnen.

Du solltest aber trotzdem die Inhalte vergleichen, da Wismar die Mathe auf zwei Semester aufteilt (eine Prüfung bestanden/nicht bestanden und eine Prüfung mit der Note). Vorteilhaft für dich wäre, wenn du beide Semester anerkannt bekommst.

LG,

Genti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden