Leni2006

Versuchsvorbereitung Labor Werkstofftechnik?

2 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

ich bin im 1. Semester des Sonderstudienganges Technik für angehende Wirtschaftsingenieure. Bald findet das Laborpraktikum in Werkstofftechnik in München statt. Im Studienbrief 6 (Praktikum) steht, dass sich das Praktikum in drei Bereiche teilt (Versuchsvorbereitung, -durchführung und -auswertung).

Könnt ihr mir kurz sagen, wie die Vorbereitung im Labor genau abläuft, weil etwas von einem einführendem Gespräch steht, in welchem der Student seine Kenntnisse nachweisen soll. Wird man da zu den geplanten Versuchen theoretisch abgefragt?

Danke im Voraus.

viele Grüße, Leni2006

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Wenn sich nichts geändert hat, dann sitzt man in einer Runde, geht die Versuche durch und der Dozent stellt dazu Fragen. Bei mir gab es genügend freiwillige Meldungen. D.h. es wurde niemand abgefragt.


______________________________________

fast fertig!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden