Markus Jung

Fraud Management: Neuer Weiterbildungsstudiengang an der Frankfurt School

2 Beiträge in diesem Thema

Wirtschaftskriminalität („Fraud“) verursacht jedes Jahr Schäden in Milliardenhöhe. Ihre Bekämpfung ist eine wichtige Aufgabe für Unternehmensführung und Risikomanagement.

Fach- und Führungskräfte, die Fälle von Wirtschaftskriminalität verhindern und aufdecken, also unternehmensintern Delikt- und Schadensfälle ermitteln, müssen rechtliche Auflagen beachten, besonderes Know-how sowie persönliche Kompetenzen mitbringen. Hier setzt das neue Studienangebot der Frankfurt School of Finance & Management an. Im berufsbegleitenden Zertifikatsstudiengang „Certified Fraud Manager (CFM)“ werden zentrale Herausforderungen und Aspekte des Fraud Management praxisorientiert vermittelt:

• nationale und internationale (rechtliche) Rahmenbedingungen

• die Implementierung von Konzepen zur Kriminalitätsvorbeugung

• der Umgang mit Delikt- und Schadensfällen

• spezifische Befragungs- und Präsentationstechniken zur Sensibilisierung von Mitarbeitern

Neben der Vermittlung von Fachwissen stehen somit insbesondere auch das Üben von Soft Skills (wie Gesprächsführung) und psychologische Aspekte im Fokus. Zudem werden Spezialisierungsmodule angeboten, die auf branchenspezifische Anforderungen eingehen (Gesundheitswesen, Bankwirtschaft, Handel, Versicherungswesen, Telekommunikation). Im Einzelcoaching können die Studierenden ihre persönlichen Fragen und Herausforderungen am Arbeitsplatz thematisieren und gemeinsam mit einem Coach eine Lösungsstrategie erarbeiten.

Die Frankfurt School hat das Programm gemeinsam mit Spezialisten aus dem Fraud-Bereich entwickelt, um einen aktuellen und konsequenten Praxisbezug zu gewährleisten. Der Studiengang kann parallel zu einer Vollzeitberufstätigkeit absolviert werden.

Am Montag. 9. November 2009, stellt die Frankfurt School den neuen Studiengang, seine Inhalte sowie das Zeitkonzept vor. Dozenten halten Kurzvorträge zu ihren jeweiligen Vorlesungsthemen.

Certified Fraud Manager (CFM) – Informationsveranstaltung zum neuen Studiengang Wirtschaftskriminalitätsbekämpfung

Montag. 9. November 2009, 14 Uhr

Frankfurt School of Finance & Management

Sonnemannstraße 9-11, 60314 Frankfurt am Main

Quelle: Presse-Mitteilung

www.frankfurt-school.de/cfm


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ob sich die FSFM damit so einen Gefallen tut?

Letztlich gibt es schon seit Jahren den in der Branche sehr anerkannten und internationalen Certified Fraud Examiner - CFE. Würde ich dem CFM auf jeden Fall vorziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden