Rach der Hochschultester

Neuer sucht Erfahrungswerte des Studiengang Dipl. Kaufmann FH

3 Beiträge in diesem Thema

Hallo liebes Forum,

ich bin neu hier im Forum und suche Informationen zum Studiengang Dipl. Kaufmann FH an der Akad.

Ich strebe die Variante "Studieren ohne Abitur" an. Meine Vorbildung ist ein Meisterbrief und der Betriebswirt des Handwerks.

Strebe einen Studienbeginn noch in diesem Jahr an, da dass Diplom ja dann ausläuft. Hat jemand Erfahrungen mit diesem Studiengang?

Mich würden Infos über die organisatorischen Hintergründe der Hochschule im Bereich der Aktualität und des Verständnisses des Studienmaterials sowie die der Unterstützung durch den persönlichen Berater? (was ich mir auch immer darunter vorstellen muss) und dem Ablauf der Präsenzphasen (Klausurrelevanz) interessieren.

Es wäre schön, wenn ihr mir etwas weiterhelfen könntet.:thumbup1:

Viele Grüße

Rach der Hochschultetser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Hallo,

vorweg: mit deiner Vorbildung ist das Studieren ohne Abitur an der AKAD kein Problem. Da du hierzu auch keine Fragen stellst, gehe ich nicht weiter darauf ein.

Zu deinem Studiengang konkret kann ich dir leider nichts sagen, da ich an der AKAD zwar auch studiere, aber nicht Dipl.-Kfm.

Also das Studienmaterial ist recht verständlich geschrieben. Wenn du die Möglichkeit hast, irgendwo in deiner Nähe dir Einblick in die Studienbriefe zu verschaffen (an jedem AKAD-Studienzentrum), kannst du ja mal einen Blick in die Studienbriefe werfen.

Die Aktualität ist für mich schwer zu beurteilen, gerade da ich einen ganz neuen Studiengang (IBC) studiere und Du einen studieren möchtest, der gerade am Auslaufen ist. Wann dieser somit zuletzt überarbeitet wurde, kann ich dir leider nicht sagen. Aber stelle doch am besten diese Frage im Forum www.fernstudenten.de. Das ist das externe Forum der AKAD-Studenten. Dieses Forum kann ich dir auch sehr empfehlen, da es sehr gut besucht ist.

Bei mir hat die Betreuung - egal um was es sich gehandelt hat - immer sehr gut funktioniert. Entweder habe ich bei einem Studienzentrum angerufen oder über die "virtuelle Hochschule", zu der jeder Student Zugang erhält, Kontakt aufgenommen.

An den Präsenzphasen mußt du teilnehmen. Diese sind Pflicht. Das ist aber auch sehr sinnvoll, da diese (mehr oder weniger, je nach Fach) auch auf die Klausur vorbereiten. Soweit mir bekannt ist, muß man mindestens 50 % eines Seminars anwesend sein, damit man teilgenommen hat.

Für weitere Fragen kannst du dich gerne an mich wenden.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Pielm,

vielen Dank für Deine Tipps und Ausführungen, werde mich mal bei www.fernstudenten.de über den Dipl. Kaufmann informieren.

Sollten weitere Fragen auftauchen, nehme ich gerne Dein Angebot an, mich an Dich zu wenden.

Dir erst mal viel Erfolg beim lernen:thumbup1:

Viele Grüße

Rach

bearbeitet von Markus Jung
Vollzitat gelöscht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden