6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

da ich mich schon bei mehreren Fernschulen informiert habe und trotzdem noch nicht wirklich schlau daraus geworden bin, dachte ich, ihr könnt mir vielleicht ein paar Fragen beantworten.

Ich konnte bisher noch keine Berufsausbildung machen und aus privaten Gründen kommt für mich nur ein Fernlehrgang in Frage. Manche Fernschulen werben ja mit "Ausbildungen" per Fernstudium, wenn man dann aber weiter nachfragt, sind es im Endeffekt doch nur Weiterbildungen. Auf meine Frage ob eine solche Weiterbildung ausreicht um später einen Beruf auszuüben bekomm ich dann meistens als Antwort, dass ich mit meinen Leistungen überzeugen muss und dass das Abschlusszertifikat keine Garantie ist aber ich könnte mich ja durch meine Fähigkeiten beweisen usw.. Mir ist schon klar, dass es auf meine Leistungen ankommt, das ist ja bei den meisten normalen Ausbildungen auch so, aber reicht das wirklich aus? Gibt es denn keine Fernlehrgänge die als Ausbildung anerkannt sind? Oder zumindest Weiterbildungen, mit denen ich später eine reelle Chance auf einen Arbeitsplatz habe? Ich bin für jeden Tip dankbar. :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Nicht ohne Grund haben wir ja für die meisten Berufe ein duales Ausbildungssystem bestehend aus schulischer Ausbildung (die ist ggf. auch per Fernunterricht denkbar) und praktischer Ausbildung im Betrieb - und genau diese Praxiserfahrung fehlt Dir bei einem reinen Fernlehrgang und macht den Einstieg mit einem solchen Abschluss so schwierig.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit einem Hochschulstudium bekommt man unter Umständen eine volle Berufsqualifikation ohne eine Ausbildung zu machen.

Hindern dich denn deine persönlichen Gründe auch am Arbeiten allgemein oder nur an einer Ausbildung (im Moment)?

Denn arbeiten gehen musst du währen eines Fernstudiums schon, von irgendwas musst du ja die Studiengebühren bezahlen, selbst wenn du bei deinen Eltern wohnen solltest oder ähnliches. Außerdem brauchst du die schon genannte praktische Erfahrung auch da, wenigstens etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marisa,

hast du denn bisher in irgendeinem Bereich Berufserfahrung? Und wenn ja, wie lange. Und gibt es eine bestimmte Richtung, in die du gehen willst?


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marisa,

wie Markus schon erwähnt hat gibt es in Deutschland die duale Ausbildungsform. Egal ob kaufmännisch, gewerblich, technisch, medizinisch immer muss Praxis mit dazu.

Welchen Schulabschluss hast du denn? Evtl. kannst du ja studieren und hierdurch den Einstieg ins Berufsleben finden. Ansonsten wird es sicherlich schwierig. Jemanden ohne Berufserfahrung stellt kaum jemand ein. Würdest du ja selbst ebenso machen.

In welche Richtung möchtest du denn gehen? Mit der Info könnten wir evtl. besseren Input für dich geben.


Bachelor of Arts

(abgeschlossenes Fernstudium bei der HFH - Studienzentrum Hannover - Studiengang BWL)

Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter.

(Edita Gruberova)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

dankeschön für eure Antworten. Dass ein Fernlehrgang praktische Erfahrung nicht ersetzen kann, hab ich mir schon gedacht. Aber im Moment gibt es für mich keine Möglichkeit zu arbeiten bzw. eine Ausbildung zu machen. Die Studiengebühren würde ich von einem Nebenjob bezahlen, den ich von Zuhause aus ausübe.

An ein Hochschulstudium hab ich auch schon gedacht, allerdings trau ich mir das im Moment nicht zu, eine normale Ausbildung wäre mir lieber. Am liebsten irgendetwas in Richtung Gestaltung, also Grafikdesign, Mediendesign etc. oder im Bereich Journalismus. Allerdings bin ich mittlerweile auch für andere Richtungen offen. Berufserfahrung hab ich leider auch keine, von daher sollte ich vielleicht sowieso nicht so anspruchsvoll sein. :( Aber vielleicht hat ja trotzdem noch jemand einen Tip.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden