Gia

International Business Communication

26 Beiträge in diesem Thema

Hallo!

Möchte gerne International Business Communication Studieren bin 18 jahre alt und fange in februar an einen weiterbildungskolleg an meine Fachhochschulreife zu erwerben wenn alles nach plan läuft wär ich dann ende 20 wenn ich fertig bin, was an sich nicht so schlimm ist nur leider habe ich weder eine ausbildung angefangen oder gar abgeschlossen und auch noch nicht gejobt. ich war bis zur 10 Klasse ganz normal auf einer Realschule und habe dann mit anfang 16 mein FOR gemacht allerdings ohne Quali dadurch war es auch leider nicht möglich Fachhochschlreife zu erwerben bin dann ein Jahr lang an einer Berufschule gewesen richtung Sozial und Gesundheitwesen und sollte nach zwei Jahren mein FOR mit quali haben, habe aber nach ein Jahr abgebrochen weil ich gemerkt hab das es nichts für mich ist danach noch ein Jahr lang Abendrealschule gemacht und erst dann FOR mit Quali bekommen nun sitz ich schon seit 3 monaten zuhause da ich mich zu spät für das weiterbilungskolleg beworben habe (was mich jetzt total ärgert). Da ich zurzeit Führerschein mache war es auch nicht möglich für das halbe Jahr ins Ausland zu fahren was für das Studium sicherlich nützlich wäre. Nun überleg ich ein VHS kurs zu machen frage mich nur welche Sprache, Französisch hat ich von der 7-10 in der Realschule, in der Abendrealschule dann nochmal ein jahr ganz von vorn und wenn ich ab februar am weiterbildungskolleg anfange dann nochmal von vorn, nun bin ich aber in Französisch nicht besonders gut aber wäre es für das studium nicht besser noch schnell die Grundkentnisse in Spanisch zu erlernen ??? Ich überlege auch ob ich dann in den Sommerferien für ein Monat ins Ausland z.B. nach Südafrika zu fahren würde das nützlich sein ??? Habe Angst nicht angenommen zu werden im Studium weil ich schätze das ich in Englisch am Ende zwei und Französisch drei stehen werde. Kann ich überhaupt ein Fernstudium oder Duales Studium machen ohne eine Ausbildung abgeschlossen zu haben oder würde sich in meinen fall ein normales Studium an der FHS besser anbieten ???. Außerdem habe ich gehört ich müsse noch nach der Fachhochschulreife ein gelenktes einjähriges Praktikum machen damit diese überhaupt anerkannt wird, weil ich ja keine Ausbildung oder Beruferfahrung habe, die würd ich dann liebend gerne in Australien machen,wollte nach der Fachhochschulreife sowieso ein halbes oder ganzes Jahr nach Australien "Work&Travel" machen.

Wie ihr seht Fragen über Fragen wenn mir jemand wenigstens bei einer weiterhelfen könnte wär ich schon sehr dankbar:thumbup:

MFG Gia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Urg, da bricht man sich ja einen ab beim Lesen.

Wenn Du solche Kettensätze ohne Satzzeichen, Absatz beim Studium verwendest, dann wird Dir der Prof. aber auf die Finger hauen.


„Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter

oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen,

als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft

und dem Maß unserer Menschlichkeit.“

(Martin Luther King)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

huch, ok also:

Ich habe deinen schulischen Werdegang nicht so richtig verstanden. Bitte hilf mir auf die Sprünge:

1) Du hast einen Realschulabschluss.

2) Die letzten 2 Jahre hast du damit verbracht die Aufnahmebedingungen für eine Schule zu erfüllen, an der du dein Fachabitur nachholen kannst.

3) Da du die Anmeldefristen für dieses Jahr verpasst hast, möchstest du den Rest des Jahres dafür nutzen, deine Sprachkenntnisse zu verbessern.

4) Nächstes Jahr möchstest du diese Schule besuchen.

5) Nach erfolgreichem Bestehen des Fachabiturs möchtest du an der AKAD International Business Communication im Fernstudium studieren.

richtig?

Also, an einer Fachoberschule musst du soweit ich weiß in der Tat ein einjähriges Praktikum ablegen. Der Clou an der Sache ist aber, dass dieses Praktikum betreut stattfindet und der Betrieb ein anerkannter Ausbildungsbetrieb sein muss. "Work&Travel" irgendwo im Ausland ist also leider keine Option.

Ich belege diesen IBC Studiengang seit ca. 1,5 Monaten (erst) und kann dir bezüglich der inhaltlichen Fragen vielleicht weiterhelfen.

Das gesamte Studium läuft in Englisch und Deutsch ab. Das Niveau in Englisch ist sehr hoch und mit reinem Schulenglisch kaum mit guten Noten zu schaffen. Hier kannst du vielleicht die Zeit jetzt nutzen und Sprachkurse (Niveau C1 bis C2) im Ausland buchen oder ähnliches. Solche Sprachkurse, genauso wie Flüge zu weit entfernten Kontinenten sind allerdings teuer. Vielleicht tut es ja ein paar Monate England eventuell sogar mit einem Praktikum auch. Eine gute Idee wäre das sicherlich.

Am Ende des IBC Studium kannst du dann zwischen Spanisch oder Franzözisch oder einem weiteren betriebswirtschaftlichen Modul als Schwerpunkt auswählen. Beide Sprachen wirst du zumindest im Studium nicht brauchen. Entscheide dich für eine und belege Kurse bis zum Level B2 als Vorbereitung darauf, das ist auch erstmal nicht ohne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Gia,

um zum Studium IBC an der AKAD zugelassen zu werden, mußt du

1. die Fachhochschulreife erworben haben (die anderen Zugangsmöglichkeiten mit Berufsausbildung lasse ich jetzt weg, da in deinem Fall nicht relevant).

und

2. Englisch auf dem Niveau C1 beherrschen.

Eine weitere Sprache kommt, wenn man sie als Schwerpunkt wählen möchte, erst später im Hauptstudium dazu, wie Calimerah schon geschrieben hat. Muß man aber nicht.

Ich würde mich deshalb mit dem Gedanken der Zweitsprache in diesem frühen Stadium noch nicht beschäftigen, sondern würde mich eher darauf konzentrieren, den FH-Abschluß zu erwerben und deine Englischkenntnisse auf das nötige Niveau zu bringen.

Wenn du also noch ca. ein Vierteljahr Zeit hast bis zum Beginn des Weiterbildungskollegs, würde ich an deiner Stelle die Zeit nutzen, Englisch zu lernen. Das Niveau, das du im Hauptstudium für Spanisch oder Französisch benötigst, kannst du in dieser kurzen Zeit eh nicht lernen (B2). Das wirst du dir im Laufe des Studiums parallel aneignen müssen, falls du Französisch oder Spanisch später als Vertiefungsrichtung wählen möchtest.

Wenn du es dir leisten kannst, wäre natürlich ein Englisch-Sprachkurs im Ausland optimal.

Was du auch noch machen könntest: wenn du dich sofort noch anmeldest, kannst du bei der AKAD Englisch B2 absolvieren oder C1 - je nachdem wie gut deine bisherigen Kenntnisse sind. Dieser Kurs dauert 3 Monate und kostet regulär pro Monat 104,00 Euro (Kurs ohne Seminar). Wenn du dich mit Beginn Oktober anmeldest, zahlst du für den kompletten Kurs die Hälfte, wenn du erst im November beginnst, zahlst du für 2 Monate die Hälfte, für Januar dann den vollen Betrag.

Englisch ist ziemlich anspruchsvoll in diesem Studiengang. Du mußt im Grunde Texte auf dem Niveau der Financial Times verstehen, Fragen beantworten können, etc.

Was du auch gleich beginnen kannst: Englische Romane zu lesen - das nur so am Rande.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau du hast meinen Schulischen werdegang verstanden.

Kann man dieses ein jährige gelenkte Praktikum den auch in einen betrieb im englischsprachigen Ausland machen ???

Grade bei diesen Studiengang wäre dies doch viel sinnvoller.Falls es nicht möglich ist das gelenkte Praktikum im Ausland zu absolvieren soll ich mir dann das "Work&Travel" abschminken weil ich dann zum Studien beginn schon 23 wäre ???

Und was für ein Studium würdest du mir empfehlen Ferstudium,Duales oder doch "klassisch" an einer Fachhochschule ???

Wäre es in diesen Studiengang sinnvoller für mich nur den "Bachelor" zu machen weil ich doch schon etwas Älter bin oder noch mal paar Semester dranhängen und den Master zu absolvieren???

Leider habe ich keine Ahnung in welchen bereich meine Englischkentnisse liegen.Ich denke es sagt wenig aus das ich auf den Abschluss zeugniss eine 2 stehen habe ,kann es sein das es einen online Test gibt womit man diese Testen kann???

Vielen Dank für deine Hilfe

MFG Gia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann es sein das es einen online Test gibt womit man diese Testen kann???

Ja, auf der AKAD-Homepage.

Bisher gibt es den IBC als Fernstudium nur als Bachelor und noch nicht als Master.


Studentin AKAD International Business Communication (BA)

 

Mit leerem Kopf nickt es sich leichter

Zarko Petan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, habe den test zu B2 gemacht leider nur auf 28% gekommen, 2 von 16 Fragen konnte ich wegen der Zet nicht mehr beantworten.

Muss dazu sagen ,dass Gramatik alles andere als meine Stärke ist habe immer sehr stark von meinen eigenen englischsprachigen texten profitiert.

MFG Gia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In deinem Alter wäre doch in Vollzeit zu studieren viel angenehmer. Muss es denn unbedingt was internationales sein? In die Richtung kannst du auch immer noch beim Master gehen. Vor allem wenn deine Englischkenntnisse im Moment noch nicht ausreichen.


B.Eng. Wirtschaftsingenieurwesen, HFH, SZ Stuttgart, 8. Semester

Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann weißt du ja was du zu tun hast :)

Wie Pielm schon sagte, bei der AKAD zahlt man dieses Jahr von Oktober bis November nur den halben Preis. Wenn du so einen B1 oder B2 Englisch Kurs mal mitmachst, dann könntest du auch testen, ob die Methode Fernlernen überhaupt was für dich ist und bereitest dich dabei aktiv aufs Abi und Studium gleichzeitig vor.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@skadi: Naja sie muss ja sowieso erst noch das (Fach)Abi machen. Bis dahin sind noch ca. 3 Jahre Zeit, um sich noch zehn mal wieder zu drehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden