Fernstudienakademie

Das erste Telefonat

19 Beiträge in diesem Thema

Hallo

Wie viele von Euch wissen, sind Markus und ich ja gerade dabei, ein Ratgeber-Buch zum Thema Fernstudium zu verfassen. Wir haben uns nun überlegt, den Entstehungsprozess dieses Buches auch hier bei FI nachzuzeichnen. Vielleicht ist das ja ganz spannend für Euch?

Und hier ist sie nun, die neue Folge der "Buch-Soap" ;) :

Markus und ich hatten uns schon seit längerer Zeit den Moderatorenjob im Xing-Forum geteilt und da prima zusammengearbeitet, aber es hatte sich dabei nie die Gelegenheit (oder Notwendigkeit) ergeben, dass wir mal zum Telefonhörer griffen, um uns zu besprechen. Der Austausch in Modertorendingen klappte ja via Internet einwandfrei und völlig unproblematisch.

Während der Moderatorentätigkeit hatte ich Markus allerdings schon öfter mit der Idee „konfrontiert“, gemeinsam ein Buch zum Thema Fernstudium zu schreiben, um unsere Kenntnisse auch in der klassischen Buchform und nicht ausschließlich im Internet weitergeben zu können. Bislang fehlte aber die zündende Idee, wie wir dieses Gemeinschaftsprojekt angehen sollten.

Als ich mir dann mal wieder mit großem Interesse die verschiedenen Internetforen anschaute, die sich mit dem Thema Fernunterricht/Fernstudium beschäftigen, fiel auf, dass viele Fragen zu diesem Themenkomplex immer wieder gestellt werden. Was lag da näher, als mit Markus so eine Art „FAQ-Liste“ zu erstellen, die den (angehenden) Fernlernern alle die Fragen beantwortet, die typischerweise bei einer Fortbildung per Fernstudium auftauchen.

Kurz nachdem diese Idee „geboren“ wurde, habe ich dann nach vielen Monaten der ausschließlichen Zusammenarbeit via Internet endlich (!) zum Telefonhörer gegriffen, um Markus diese Buchidee zu präsentieren. Mein erster Eindruck: „Markus scheint echt ein richtig Netter zu sein – er hat ein wirklich sympathische Stimme!“ (Markus, wenn beruflich mal gar nichts mehr gehen sollte, kannst Du sicherlich auch prima in einem Call-Center arbeiten! ;-))

Ich stellte ihm also die Buchidee vor und fragte, ob er bei diesem Projekt mit an Bord sein möchte. Und: Er stimmte zu! Sicherlich nach einer kleinen Schrecksekunde, denn der Anruf kam ja für ihn aus heiterem Himmel....

In diesem ersten Telefonat haben wir dann auch schon das weitere Vorgehen geplant: Jeder sollte sich zunächst einmal in einem eigenen Brainstorming überlegen, welche typischen Fragen von Fernlernern denn für unser Buchprojekt überhaupt geeignet wären.

to be continued...

Viele Grüße!


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anzeige: (wird für registrierte Benutzer ausgeblendet)

Ein klein wenig möchte ich diesen schönen "Tagebuch"-Artikel von Anne kommentieren:

Während der Moderatorentätigkeit hatte ich Markus allerdings schon öfter mit der Idee „konfrontiert“,

In der Tat kamen hier immer wieder mal dezente oder auch deutlichere "Schubser" und Hinweise darauf, dass sich eine solche Buch-Idee doch anbieten würde. Den Gedanken fand ich auch spannend, da ich aber auch so schon nicht gerade an Langeweile gelitten habe und ich für ein Buch doch mit einem erheblichen Aufwand gerechnet habe (keine ganz falsche Annahme...), konnte ich mich nicht recht dazu aufraffen, hier den letzten Schritt zu tun und aktiv zu werden.

Annes Durchhaltevermögen ist es hier zu verdanken, dass Ihr nun doch bald ein Druckwerk in Händen halten könnt.

(Markus, wenn beruflich mal gar nichts mehr gehen sollte, kannst Du sicherlich auch prima in einem Call-Center arbeiten! ;-))

Ich hoffe, dass nie so wenig gehen wird, dass ich mir das antun muss ;-)

ach einer kleinen Schrecksekunde, denn der Anruf kam ja für ihn aus heiterem Himmel....

Der Anruf kam in der Tat überraschend. Aber Anne hat mir gar keine andere Chance gegeben als zuzustimmen ;-) - Sie war selbst so begeistert von dem Projekt und hat mir ihre Gedanken dazu mit so viel Power präsentiert - das war einfach ansteckend und ich konnte gar nicht ablehnen, auch wenn ich noch so meine Bedenken hatte.

Viele Grüße

Markus

bearbeitet von Markus Jung

Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Markus,

was mich dabei mal so interessieren würde:

In welchem Preissegment ist euer Buch zu finden? Kostengünstier Ratgeber? Etwas "anspruchsvolleres" Sachbuch? Oder gar ein Fachbuch?

gruß

Rita

PS: Anspruchsvoll ist euer Buch so oder so... versteh mich da bitte nicht falsch.


Abschluss 2010 Euro-FH zur Dipl. Kauffrau (FH)

Sonderstudium Technik HFH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In welchem Preissegment ist euer Buch zu finden? Kostengünstier Ratgeber? Etwas "anspruchsvolleres" Sachbuch? Oder gar ein Fachbuch?

Der Preis wird letztlich vom bzw. in Abstimmung mit dem Verlag festgelegt. Dem kann und möchte ich nicht vorgreifen. Es wird sich aber um ein "erschwingliches" Produkt handeln.

Es wird anspruchsvoller Ratgeber, würde ich mal sagen. Ein Begleiter für die Zeit vor, während und nach einem Fernstudium, in dem man immer wieder hilfreiche Infos findet.

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und... gibt es im Buch auch Kontrollfragen und eine Einsendeaufgabe? :D

Hm, keine schlechte Idee. Anne ist als Fernlehrerin ja schon sehr erfahren und kann dann korrigieren. Wobei, ich würde diesen "Job" auch gerne mal ausprobieren.

Vielleicht sollten wir auch noch Präsenzseminare und eine Abschlussprüfung anbieten? ...

... oder besser statt Buch gleich einen ganzen Fernkurs anbieten?

Mit ZFU-Zulassungsverfahren etc. wird es dann allerdings vermutlich noch ein bisschen dauern, bis das Produkt auf dem Markt ist...


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mit ZFU-Zulassungsverfahren etc. wird es dann allerdings vermutlich noch ein bisschen dauern, bis das Produkt auf dem Markt ist...

Das könnte problematisch werden, da die Zielgruppe sich ja erstmal für ein Fernstudium entscheiden muss ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin

Wenn das ganze "epochale Werk" ;) noch über die ZFU gehen soll, müssen wir natürlich auch die Zulassungsgebühren mit in die Preisfindung für das Buch Buches einbeziehen... :rolleyes: Sprich: Es wird teurer! :thumbdown:

Wenn wir das Ganze aber nur als Selbstlernkurs aufziehen, kämen wir wohl um die Zulassung bei der ZFU drum herum. ;-)) Das spart ungemein! :thumbup1:

Aber ob wir mit dem Thema wirklich sechs oder mehr Lehrbriefe voll kriegen???? *g*

Markus, was meinste?

Viele Grüße


Anne Oppermann / Fernstudienakademie

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aber ob wir mit dem Thema wirklich sechs oder mehr Lehrbriefe voll kriegen???? *g*

Markus, was meinste?

Also wenn schon, dann sollten wir das ganze auch gleich als akademischen Fernstudiengang mit Bachelor und Master planen ;-) - Die Gründung einer Hochschule etc. machen wir dann auch noch so nebenbei... ;-)

.... na gut - belassen wir es erstmal bei dem Buch... :-)

Viele Grüße

Markus


Fernstudium-Infos.de Markus Jung e. K., Impressum

Fernstudium-Infos.de bei Facebook | Twitter | YouTube | mehr...

Markus Jung bei XING | LinkedIn | Twitter | mehr...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden